Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hullabullat Schraubenverwechsler(in)
        Die Hauptprobleme von Outlast (und fast jedem anderen Schrott-"Möchtegern"-Horrogame, sind doch die ekelhaft stumpfsinnige Linearität (Schlauchlevels) und der nicht vorhandene Horror (Splatter und Action haben für mich absolut gar nichts mit Horror&Thrill zu tun, sondern eher mit Comedy!). Es wäre toll, wenn RE sich wieder auf diese klassichen Tugenden besinnen könnte, und ein gleichermassen stimmungsvolles, wie auch anspruchsvolles Gameplay abliefert.
        Dazu gehören auch komplexe Labyrinthlevel und eine Steuerung, die nicht alles automatisch macht, sondern es dem Spieler überlässt, was er jetzt genau tut.
      • Von Govego PC-Selbstbauer(in)
        diese demo soll überhaupt nicht bestandteil des spieles sein.

        und vor allem, ein re in ego perspektive? nein danke!
        ich dahingegen hoffe, dass man die perspektive umschalten kann. die schulterperspektive in re war doch cool, warum sollte man sie ändern? für vr können sie ruhig eine ego perspektive nehmen, aber nicht für das spielen am monitor respektive fernseher
      • Von sethdiabolos BIOS-Overclocker(in)
        Nachdem alles inzwischen von Zombie-Spielen überflutet wurde ist das aber auch echt schwer. Damals gab es nichts vergleichbares und man war schon erstaunt, wie briliant die technische Umsetzung von Teil 2 war, wo die Zombies zum Teil vollkommen anders aussahen und dann noch diese Masse an daherschlurfenden Zombies. Wie ist das technisch überhaupt möglich...oO? Heutzutage ist das Gefühl von damals unvorstellbar....
        Ich wollte mir eben mal die PS4-exklusive Demo vom Resident Evil runterladen und geht nicht ohne PS Plus. Finde ich geil, dass man schon eine Zweiklassengesellschaft bei Demos einführt. Ich nutze die Konsole nur als Singleplayer und PS Plus bringt mir nichts. Da Resident Evil garantiert kein Multiplayer-Titel wird hat Sony/Capcom mich als potentiellen Käufer jetzt schon etwas verprellt.
      • Von bravo-two-zero PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von sethdiabolos
        Geschmäcker sind ja glücklicherweise vollkommen subjektiv. Outlast ist in meinen Augen eins der besten Games der letzten Jahre. Einfach weil es erbarmungslos brutal und dadurch irgendwie authentisch ist.
        ja richtig. geschmäcker sind zum glück verschieden.
        ich find das gameplay von outlast zum kotzen. und nu?
        macht echt viel spaß sich nicht wehren zu können.
        macht echt spaß die ganze zeit nur wegzulaufen und sich irgendwo zu verstecken. mit ner kamera (mit nachtsicht nartürlich) in der hand.

        "Der Publisher will sich auf die „Wurzeln des atmosphärischen Survival-Horrors“ besinnen."
        heißt: capcom wil das selbe wie outlast und z.b. the evil within machen. nachdem das mit der action-schiene nicht geklappt hat.
        und, dass die ganzen lets player diese 2 spiele gespielt haben, erklärt den rest. horrorspiel + "beklemmende athmosphäre" + jumpscares = gefundenes fressen für LP'ler = kostenlose werbung = mehr verkäufe.

        Pokerclock hats genau richtig gesagt. anstatt sich mal auf die wurzeln von RESIDENT EVIL zu konzentrieren, wird hier einfach mal wieder eine schiene gefahren, die die breite masse anspricht.
        gratulation failcom.

        aber ich hab mittlerweile sowieso das gefühl, dass die heutige generation mit dem setting von re 1-3 nichts mehr anfangen kann und will. und stattdessen lieber son schrott wie outlast haben will.
      • Von sethdiabolos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von bravo-two-zero
        oah bitte nicht son scheiß wie outlast. -_-
        sollte das so sein, wirds wie re6 auch, nicht gekauft.
        Geschmäcker sind ja glücklicherweise vollkommen subjektiv. Outlast ist in meinen Augen eins der besten Games der letzten Jahre. Einfach weil es erbarmungslos brutal und dadurch irgendwie authentisch ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1198588
Resident Evil 7 Biohazard
Resident Evil 7: Der E3-Trailer zeigt das Horrorspiel erstmals
Capcom macht mit der Resident-Evil-Serie weiter und im ersten Trailer zu Resident Evil 7 Biohazard geht es gleich ordentlich gruselig zu. Das auf der E3 2016 vorgestellte Resident Evil 7 spielt nach den Ereignissen von Resident Evil 6 und scheint sich laut den ersten Eindrücken wieder etwas mehr an klassischen Horror-Titeln zu orientieren. Die Veröffentlichung des Horror-Titels von Capcom ist für den 24. Januar 2017 geplant, und zwar für PC, PS4 und Xbox One. Es wird auch eine VR-Option geben, noch ist allerdings nicht klar, ob nur für PS4 oder auch für PC.
http://www.pcgameshardware.de/Resident-Evil-7-Biohazard-Spiel-57353/Videos/E3-Trailer-1198588/
17.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/vlcsnap-2016-06-15-08h54m21s336_b2teaser_169.jpg
resident evil,horror,capcom
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/6/69722_sd.mp4