Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Andre123 Komplett-PC-Käufer(in)
        Und dann wundert man sich echt das einige Spiele teilweise so extrem verbuggt sind. Das geht echt nicht in Ordnung, Rockstar Games!

        Habe euch immer zu der Elite der Spielefabriken gehalten, aber nachdem ich das Lesen muss überlege ich mir das noch zwei Mal ...

        Arme Spieleentwickler, ich habe echt immer gedacht das ist ein "halbwegs schöner" und gut bezahlter Job ...

        Gruß
      • Von Z3R0B4NG Software-Overclocker(in)
        Mal ganz ehrlich... können diese hochintelligenten Programmierer sich nicht zusammentun, alle gemeinsam Kündigen den Boss im Regen stehen lassen mit geplatztem Projekt und selber Spiele programmieren?
        Nach eigener Zeiteinteilung und mit Gewinnbeteiligung anstatt einem monatlichem Hungerlohn nur um nach Releasedate am besten direkt die Kündigung erhalten (so oft wie man liest das komplette Teams entlassen werden)?

        Die Programmierer müssen die Manager einstellen und nicht umgekehrt!

        Im Real Life hapert es dann aber immer an so Sachen wie den Eiern in der Hose und vor allem dem Geld auf dem Konto.
      • Von 0815-TYP Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        ..wenn Du Glück hast gehst Du mit 1800 nach hause
        Die bei Rockstar Games arbeiten gehen aber nicht nach Hause.Weil die nur noch arbeiten ^^
        Spaß beiseite.Aber so sieht es mehr oder weniger überall aus.Überstunden werden scheinbar nirgends mehr bezahlt oder ähnlich,wenn eine Firma von einer Idee eines einzelnen profitiert wird es nicht gewürdigt,aber bei der kleinsten negativen kleinigkeit mit abmahnung oder Kündigung gedroht.Als Dankeschön gibt es nen A....tritt.Leistungsgerechte bezahlung,das sind zwei Wörter die scheinbar kein Chef kombinieren kann.Das wird sich auch nie ändern,jedenfalls nicht zugunsten des Arbeitnehmers.

        Zitat
        Ich weiß nicht aus welcher Branche du kommst, aber gerade im handwerklichen Bereich ist es wirklich so, dass man nur noch auf Zeitarbeitsfirmen ausweichen kann. Und dort wird man dann natürlich nur bestellt wenn was zutun ist. Andernfalls sitzt du zu Hause. Viele meiner Bekannten befinden sich mitlerweile in so einer Zwickmühle.
        Also nicht nur die Mitarbeiter von Rockstar sollten bemitleidet werden.
        Genau so ist es.Zeitarbeit,das Menschliche Abstellgleis.Hatte ich selbst schon gemacht.Ungerechte bezahlung obwohl ich doch die selbe Tätigkeit ausführe wie ein fest Angestellter.Man wird wie Dreck behandelt.Die Spritkosten sind fast höher als der Lohn.Arbeitsverträge werden immer nur mal etwas verlängert oder auch nicht.Also planen für die Zukunft ist so unmöglich.Schlimmer gehts immer.Arbeiten macht Spaß,lügen auch Aber es gibt ja den Spruch ,,So lange mein Chef so tut,als würde er mich richtig bezahlen,tue ich so,als würde ich richtig arbeiten.
      • Von killbot3000 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Two-Face
        Pfff, 16 Stunden am Tag als Programmierer ist völlig normal - das ist bei einer Firma wie Rockstar absolut nicht verwunderlich.
        Das hat nichts mit Amerika zu tun, das ist überall so.
        ..ja willkommen im Leben würde ich sagen! So sieht es in meiner Branche seit gut 20/30 Jahren aus! Wenn Du da in der Wettbewebsabteilung landest hältst Du das max. 2 Jahre aus - Kollegen statt Feunden, ohne Freundin und dein sonstiges Sozialleben geht auch langsam den Bach runter.. - wenn Du dann noch Verantwortung trägst, hast Du irgendwann einen Burnout was einer Kündigung gleichzusetzten ist..

        ..wenn Du Glück hast gehst Du mit 1800 nach hause - wahrscheinlicher sind 1200 (ohne Festanstellung natürlich)!
        @ smirking-joe88: Den Vorteil des "Nicht-so-viel-ausgeben-wie-man-verdient" gibt es bei den meisten gar nicht!!! Da fragt man sich doch warum man studiert hat!
      • Von smirking-joe88 PC-Selbstbauer(in)
        Ich würd gern mal wissen, was die da verdienen. Kennt sich da zufällig jemand damit aus??

        Na gut, bei 12 Stunden 6 Tage die Woche, macht also72 Stunden pro Woche. Ist schon verdammt viel... die ganzen Überstunden möcht ich nich zahlen müssen Ich komm im Sommer auch des Öfteren auf 65 Stunden und mehr in der Woche, aber bis jetzt bin ich auch noch net verheiratet und hab keine Kinder. Wenns denn aber mal so weit sein sollte, werd ich aber auf jeden Fall ne andere Arbeitsstelle suchen. Aber jetzt erstmal noch gut Geld verdienen, damit man später auch was von hat. Das ist nämlich auch n Vorteil, wenn man so viel arbeitet, man kann gar nicht so viel Geld ausgeben wie man verdient
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
703075
Red Dead Redemption
Offener Brief
Obwohl Entwickler Rockstar Games aufgrund der GTA-Reihe einen eher guten Ruf bei Videospielern genießen dürfte, muss er sich derzeit schweren Vorwürfen stellen. Angeblich müssen Angestellte in San Diego seit März 2009 unter verschärften Bedingungen arbeiten.
http://www.pcgameshardware.de/Red-Dead-Redemption-Spiel-29668/News/Offener-Brief-703075/
13.01.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/Read-Dead-Redemption-Screenshot-47.jpg
red dead redemption,rockstar
news