Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Seeefe Volt-Modder(in)
        Zitat von "Dennisth;5004434"


        Klar trifft das nur einen Bruchteil zu, aber die Händler kalkulieren das ja mit ein und das bedeutet für uns, dass die Sachen teurer werden.
        ja aber das sind ja beträge die nicht erwähnenswert sind
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich glaube nicht das es so einen riesen Unterschied macht. So lange Online Produkte immer noch deutlich günstiger als EInzelhandelsprodukte sind, ist doch alles paletti.

        MfG
      • Von Dennisth Software-Overclocker(in)
        Zitat von DaStash
        Ich glaube das es nur auf einen Bruchteil der Online Käufer zutrifft, von daher finde ich nicht das man es so darstellen sollte, als wenn es gängige Praxis ist.

        MfG

        Klar trifft das nur einen Bruchteil zu, aber die Händler kalkulieren das ja mit ein und das bedeutet für uns, dass die Sachen teurer werden.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Dennisth

        Das Verhalten ala "Bestell einfach mal und sende zurück..." ist einfach nur mies (auf Hardware bezogen)
        Ich glaube das es nur auf einen Bruchteil der Online Käufer zutrifft, von daher finde ich nicht das man es so darstellen sollte, als wenn es gängige Praxis ist.

        MfG
      • Von Dennisth Software-Overclocker(in)
        Sorry aber was Hardware angeht gibt es meiner Meinung nach nur eine vernünftige Möglichkeit:
        - Ansehen -> ja
        - auspacken -> ja
        - testen mit weniger als 1 Stunde Nutzung -> ja
        - testen mit mehr als 1 Stunde Nutzung oder Beschädigung egal welcher Art (nicht permanent sprich z. B. Staub) -> 50 % Werterstattung.
        - OC -> gerne aber 0 € Erstattung. Sprich Ware zurück und KEIN Geld zurück. Da kann auch gerne ein Chip in die Hardware gebaut werden zum Überprüfen.

        Ich habe bisher genau einmal von dem Wiederruf gebrauch gemacht und das, weil die Grafikkarte nicht mit meinem Mainboard kompatibel war. Dies hat mir der Hersteller selbst bestätigt.

        Das Verhalten ala "Bestell einfach mal und sende zurück..." ist einfach nur mies (auf Hardware bezogen) und ich finde es schade, dass es in Deutschland verboten ist eine "schwarze Liste" zu erstellen wo solche "Kunden" draufstehen um diese mit anderen Firmen zu teilen. Wäre sehr toll, wenn so eine "Person" bestellen will und diese Bestellung einfach zurückgewiesen wird oder ein Aufschlag von 20% gemacht wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1054621
Recht
Online-Handel: Rücksendungen könnten ab 2014 kostenpflichtig werden
Das Fernabsatzrecht erfährt ab 2014 deutliche Veränderungen, die nicht nur vorteilhaft für die Verbraucher sind. Auf Grundlage einer EU-Richtlinie werden Rücksendungen, die innerhalb des 14-tägigen Widerrufsrechts vorgenommen werden grundsätzlich kostenpflichtig für die Verbraucher. Laut einer Untersuchung der Universität Regensburg planen 76 Prozent der befragten Unternehmen die Rücksendekosten von den Kunden übernehmen zu lassen.
http://www.pcgameshardware.de/Recht-Thema-241308/News/Online-Handel-Ruecksendungen-2014-kostenpflichtig-1054621/
10.02.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/01/recht_gericht_urteil___7_.JPG
recht
news