Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dennisth Software-Overclocker(in)
        Zitat von Zsinj
        Als ob eine andere Koalition das besser machen würde.
        Da wird es für die Kunden höchstens noch teurer mit dem Verweis auf die Künstler die dann auch nicht mehr bekommen. Wobei ich mich frage, warum ein Künstler überhaupt etwas bekommen soll wenn ich mir einen USB-Stick kaufe.
        Der soll etwas verdienen wenn seine Kunst gekauft wird und nicht über die Allgemeinheit weil die Industrie zu geizig ist.

        Deine Aussage bezieht sich erschreckender weise auf die GEMA und die GEZ Wir müssen für beides unnötigerweise bezahlen obwohl es alternativen gibt:
        GEMA -> Musik kaufen = Gebühr
        GEZ -> Willst du das sehen kauf dir einen GEZ-Reciver für monatlich 20 €

        Aber warum sollten die das machen? Dann würden Unmengen an Einnahmen flöten gehen. Die Regierung sieht doch gerne zu, denn es kommen ja schöne schwarze Koffer als Geschenke.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Lustig, ich dachte immer die Legislative eines demokratischen Landes wäre für eine (möglichst sinnvolle) Gesetzgebung zuständig ... aber gut, wir reden hier ja von Mutti und Schwarz-Geld, was erwarte ich da auch? ...
        Als ob eine andere Koalition das besser machen würde.
        Da wird es für die Kunden höchstens noch teurer mit dem Verweis auf die Künstler die dann auch nicht mehr bekommen. Wobei ich mich frage, warum ein Künstler überhaupt etwas bekommen soll wenn ich mir einen USB-Stick kaufe.
        Der soll etwas verdienen wenn seine Kunst gekauft wird und nicht über die Allgemeinheit weil die Industrie zu geizig ist.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Zsinj
        Frau Merkel hat damit nichts zu tun und das Geld kommt auch nicht ihr zu gute. Das Geld wird vor allem den großen Musiklabels in den A gestopft.
        Lustig, ich dachte immer die Legislative eines demokratischen Landes wäre für eine (möglichst sinnvolle) Gesetzgebung zuständig ... aber gut, wir reden hier ja von Mutti und Schwarz-Geld, was erwarte ich da auch? ...

        Naja, gut, in einer Demokratie .... Und da in einer Plutokratie nunmal Interessenverbände der eigentlich Machthabenden im Land direkten (finanziellen) Einfluss auf die Gesetzgebung haben, dürften die beiden Regierungsparteien sehr wohl von dieser Regelung profitieren, da die Vertreter der Content-Industrie mit dem status quo ja recht zufireden sein dürften, und sich gegenüber Muttis Amigos erkenntlich zeigen dürften, früher oder später ... Pöstli sind da ein Mittel der Wahl.
      • Von horst--one Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Zsinj
        Frau Merkel hat damit nichts zu tun und das Geld kommt auch nicht ihr zu gute. Das Geld wird vor allem den großen Musiklabels in den A gestopft.
        Auf jeden Fall kommt es nicht da an wo es soll, nämlich bei den Künstlern selbst, dass war alles was ich damit sagen wollte.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von horst--one
        aber lieber geb ich mein Geld der Post als unserer lieben Fr. Merkel ihr Goldenes Klopapier zu bezahlen!
        Frau Merkel hat damit nichts zu tun und das Geld kommt auch nicht ihr zu gute. Das Geld wird vor allem den großen Musiklabels in den A gestopft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1070972
Recht
EU erwägt Novelle der Pauschalabgaben bei urheberrechtlich geschützten Werken
Die EU diskutiert demnächst eine Neuregelung der Pauschalabgaben auf urheberrechtlich geschützte Werke, denn dieser Streitpunkt sorgt schon seit geraumer Zeit für Ärger zwischen den Geräteherstellern und Verwertungsgesellschaften.
http://www.pcgameshardware.de/Recht-Thema-241308/News/EU-Urheberrecht-Pauschalabgaben-1070972/
24.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/Vodafone-VDSL-Ausbau-750-St_dte-Deutsche-Telekom.JPG
news