Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Maverick3k PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von FortuneHunter
        Oh man ihr werft hier mit Zahlen um euch, die fernab jeder Realität sind.

        Insgesamt git es 5184 Besitzer von Ravens Cry (Raven's Cry - SteamSpy - All the data and stats about Steam games) und 3024 Besitzer von Vendetta (Vendetta - Curse of Raven's Cry - SteamSpy - All the data and stats about Steam games) ... Wobei die meisten davon wohl den Key umsonst bekommen haben (für den Besitz von Ravens Cry) .
        Jetzt rechnet noch mal und berücksichtigt 7 Jahre Entwicklungszeit für Ravens Cry + 10 Monate zusätzlich für die Erstellung von Vendetta.

        5184 x 49,99 = 259.148,16 x 70% = 181403,71 - MWSt (28963,62) = 152.440,09 € / 94 Monate = 1621,70 € pro Monat.

        Und jetzt erzähl mir einer von euch Mathegenies wie man davon Miete, Entwicklerteam, Equipment, Webseite, Support etc bezahlt.


        *facepalm*

        Das das Studio bereits Geld gehabt haben muss, leuchtet dir schon ein, oder?

        Achja, stimmt ja, in deiner Welt arbeiten die Leute erst einmal 7 Jahre umsonst und kriegen erst dann ihr Geld...

        Achja, du "Mathegnie", deine Rechnung ist Fehlerhaft mit Folgefehler. Meine Rechnung war falsch, weil ich den Umstand vergessen habe, dass man in Deutschland vom Verkaufsbetrag von Steam 19 MwSt abführen muss und nicht vom Betrag der übrig bleibt nachdem Steam abgezogen hat.

        Abgesehen davon das Ravens Cry nicht das erste Spiel der Entwickler war und sie auch einen Publisher zur Hand hatten...
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Ja, mal sehen, wie die neuen Karten beider Seiten so werden. Bin auch schon sehr gespannt auf das GPU-Jahr 2016
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RavionHD
        FreeSync wird wohl nur mit AMD Karten laufen, oder?
        Kann mir nicht vorstellen dass Nvidia das unterstützen wird.
        Das war ja grade der Knackpunkt meiner Aussage, dass eventuell Freesync nötig ist ... Ich bin nicht wie viele andere an einen Hersteller festgetackert ... Wenn AMD 2017 bei den High End Karten der Fury X/GTX980 Ti - Kategorie das bessere Gesamtpaket bietet, dann wird eine AMD-Karte gekauft. Voraussetzung natürlich, dass die Hersteller auch einen große Zuwachs gegenüber meiner GTX980Ti bieten.

        Dabei spielt Geld eine untergeordnete Rolle für mich. Selbst wenn die AMD-Karte genauso teuer ist wie ihr nVidia-Gegenspieler wird diese gekauft.
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Bisher läuft G-Sync nur mit Nvidia-Karten und FreeSync nur mit AMD-Karten. Genau das ist das große Problem für die Kundschaft Einen Monitor wechselt man normalerweise wohl deutlich seltener als eine Grafikkarte. Wer sich jetzt einen G-Sync-Monitor kauft, legt sich damit jetzt schon fest als nächstes wieder eine Nvidia-Karte zu kaufen. Selbiges bei FreeSync und AMD. Dabei weiß man ja jetzt noch gar nicht, ob man bei den kommenden Generationen lieber zu AMD oder Nvidia gegriffen hätte...

        Ein System für adaptive Bildwiederholfrequenz, das mit allen Grafikkarten arbeitet (AMD, Nvidia, Intel), tut Not. Im Prinzip könnte das irgendwann mal FreeSync werden, denn das wurde als optionales Feature in den neuen VESA-Standard aufgenommen, und kann somit von allen Firmen umgesetzt werden, ohne irgendwelche Lizenzgebühren zu bezahlen oder Patente zu verletzen. Nvidia könnte also auch FreeSync unterstützen. Ich sehe das aber leider ehrlich gesagt noch nicht kommen, da sich dann die Kunden, die gegen Aufpreis (wegen Zusatzplatine) einen G-Sync-Monitor geholt haben, etwas verarscht vorkommen dürften...
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        FreeSync wird wohl nur mit AMD Karten laufen, oder?
        Kann mir nicht vorstellen dass Nvidia das unterstützen wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182137
Raven's Cry
Raven's Cry: 30 Fps reichen laut Entwickler, SLI-Optimierung teuer und komplex
Das inzwischen von Raven's Cry zu Vendetta - Curse of Raven's Cry unbenannte Piraten-Abenteuer der Reality Pump Studios wurde im November in überarbeiteter Version neu veröffentlicht. Die Antwort auf eine Bitte eines Käufers, das Spiel besser für SLI mit zwei Geforce GTX 980 Ti zu optimieren, zeigt auch die Probleme, die ein kleines Entwicklungsstudio hat.
http://www.pcgameshardware.de/Ravens-Cry-Spiel-15989/News/30-Fps-reichen-laut-Entwickler-SLI-Optimierung-teuer-und-komplex-1182137/
30.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/02/RC_064-pc-games_b2teaser_169.jpg
raven's cry,reality pump
news