Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von loco30 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von PCGH-System
        Jetzt ist Ihre Meinung zu Rage: PC zehnmal leistungsfähiger - Carmack wettert gegen die aktuelle Konsolengeneration gefragt.

        Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikel von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

        http://www.pcgameshardware.de/external/gfx/icons/arrow_right.gif Zurück zum Artikel: Rage: PC zehnmal leistungsfähiger - Carmack wettert gegen die aktuelle Konsolengeneration


        Dabei scheint der berühmte Entwickler die Leistungsfähigkeit des PCs gegenüber den Konsolen deutlich unterschätzt zu habenDabei scheint der berühmte Entwickler die Leistungsfähigkeit des PCs gegenüber den Konsolen deutlich unterschätzt zu haben


        Die spiele finde ich Hammer. Aber dass er die PCs unterschätzt hat, klingt nicht so gut.

        Jeder der sich mit der Materie auskennt, weiss dass ein PC die Konsole Haushoch überlegen ist, sogar als die PS3 bzw. Xbox 360 rauskammen. (die waren damals schon veraltet)

        Jetzt, 5 Jahre später, ist die unterschied gewaltig, und das schon bei "lächerliche" 720p. Beim 1080p ganz zu schweigen.
      • Von ph0b0z PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Starshiptrooper
        @ph0b0z

        Meinem eigenen Vorschlag?
        Also ich wetter ja nicht über Konsolen auch wenn ich persönlich keine habe. Jeder soll das und mit dem Spielen was ihm Spaß macht, meine Einstellung.
        Mich hat halt nur das "PC Fanboys" aufgestossen.
        Was das Gequengel betrifft hast du ja recht. Das nervt mich auch, aber nicht nur was Konsolen und PC betrifft, sondern noch einige andere Sachen in diesem Forum.


        Dann sind wir uns ja einig, das war ja auch absichtlich in "" . Mit deinem Vorschlag meinte ich, das Video nochmal genau anzuschauen.
      • Von MG42 Software-Overclocker(in)
        Das ewige Dileamma.
        AMD sieht DirectX als Bremsklotz für PC-Grafik - Update: AMD relativiert - amd, directx, ps3 playstation 3, gpu, xbox 360

        Jaja, keiner will sich so weit aus dem Fenster lehnen und sich die Fleißarbeit machen, damit ein anderer auch davon profitieren kann...
        Schade, es wird einfach nicht ausgereizt was da ist, sondern Rechenleistung verschwendet, fast jedes Jahr kommen komplexere GPU-Architekturen raus, eine effizientere und flexiblere Programmierung würde da nicht nur den Spielen gut tun, aber vernünftige Standards sind ja nicht umsetzbar...

        Edit: Eigentlich gehts ja nur um Spiele, klar die Technik bremst, aber ist es nicht eine Kunst auch aus dem größten Mangel was zu ganz Großes zu erschaffen?
        Es sollte eigentlich jedem klar sein, dass der Spielemarkt eben hauptsächlich Kommerzielle Schlammschlacht ist, ich glaube niemand ist zu 100% mit Herzblut dabei, und in Zukunft wird alles noch komplexer und komplizierter, freut euch noch auf den ein oder anderen tollen Titel, aber dann siehts für den (PC-) Spielemarkt nicht mehr rosig aus. Da ist der kurzfristige Gewinn zu sehr in den Fokus gerückt, und da die Erwartungshaltung der Spieler (die ja eh meist nicht zufrieden zu stellen sind) immer zunimmt, leidet da auch die Qualität drunter. Aber solange es der Massenmarkttaugliche Weg gegangen wird, ist nix mehr mit Innovation langanhaltendem Spielspaß und "dem gewissen Etwas" .
      • Von kaepernickus Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rollora
        DWarum sonst sagt der selbe John Carmack in einem am selben Tag geführten Interview, dass der Fokus auf Konsolen liegt?
        Na weil auch er kein wirtschftliches Nackerbatzi ist und weiß, dass man auf der Konsole 10x mehr Einheiten absetzt.


        Das hat Hollenshead gesagt, nicht Carmack.

        -----------------------------------------------------------------------

        Ist immer wieder lustig, wie Leute Kommentar-Fetzen von Carmack völlig aus ihrem Zusammenhang reißen um ihm damit etwas zu unterstellen.

        Das mit dem API-Overhead war z.B. darauf bezogen, dass PCs zehnmal mehr ROHE Rechenleistung bieten als die aktuellen Konsolen. Aufgrund der diversen APIs und die dadurch wesentlich indirektere Programmierung der Hardware geht aber in der Praxis enorm viel von dieser Überlegenheit verloren.
      • Von BadLuck Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich glaube Rage wird das einzige Spiel, welches ich mir noch kaufen werde... ansonsten reizt mich im Moment wirklich nichts was da noch kommt. Battlefield 3 vielleicht, wenn der SP gut ist und die PC Version von Red Dead
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
830130
Rage
Id Software
Die Strategie der Rage-Macher bei id Software scheint sich grundlegend geändert zu haben. Der Shooter sollte parallel für alle Plattformen entwickelt werden, nun konzentriert man sich auf den PC und portiert dann auf die Konsolen. John Carmack nennt als Grund die schlechte Performance der Konsolen. Bei einem Interview lässt er kein gutes Haar an Playstation 3 und Xbox 360.
http://www.pcgameshardware.de/Rage-Spiel-29140/News/Id-Software-830130/
18.06.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/rage_e3_2011_01.jpg
rage,id software,interview
news