Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Radeon RX 580: Custom-Designs der Hersteller im Vergleich - Taktraten, Kühlung, Powerlimit [Update]
    Quelle: PC Games Hardware

    Radeon RX 580: Custom-Designs der Hersteller im Vergleich - Taktraten, Kühlung, Powerlimit [Update]

    AMD hat die Radeon RX 580 offiziell veröffentlicht und dementsprechend bringen die Boardpartner nach und nach ihre Custom-Designs auf den Markt. Vorgestellt wurden die meisten bereits, weshalb PC Games Hardware die verfügbaren Informationen zusammenfasst. Neben den Standardangaben versuchen wir wie immer, die Powerlimits in Erfahrung zu bringen.

    Aktuelle Änderungen hervorheben

    Anmerkung: Asus hat uns die GPU-Powerlimits aller seiner RX-580-Karten mitgeteilt. Den Wert der Powercolor Radeon RX 580 Red Devil Golden Sample haben wir im BIOS ausgelesen. Zudem haben wir die HIS-Modelle nachgetragen.

    Zwar stellt die Radeon RX 580 (Test) nur einen Refresh der bekannten RX 480 dar, allerdings nutzen alle Boardpartner die Gelegenheit, ihre Custom-Designs zu überarbeiten. Mindestens die Topmodelle bekommen neue, stärkere Kühllösungen, teilweise auch überarbeitete PCBs spendiert. Wir haben das zum Anlass genommen, eine neue Übersicht der vorgestellten Custom-Designs zu erstellen. Eine tabellarische Auflistung finden Sie unten. Bitte beachten Sie, dass sich die Liste nach den einzelnen Spalten sortieren lässt, zum Beispiel nach dem maximalen Boost-Takt.

    Noch schwerer als bei Geforce-Grafikkarten ist es bei AMD, die Powerlimits in Erfahrung zu bringen. Im BIOS werden sie ausschließlich für die GPU (ohne Speicher und Wanderverluste) hinterlegt, nennen kann sie jedoch kaum ein Presseteam der Boardpartner. Sapphire gibt eine maximal zu erwartende Boardpower für die komplette Grafikkarte an, wohingegen die Werte bei allen anderen Herstellern ausgelesen werden müssen. Die ausgelesenen GPU-Powerlimits der bislang eingetroffenen RX-580-Karten finden Sie in der Tabelle.

    Hersteller Grafikkarte RAM Basistakt (MHz) Max. Boost (MHz) Speicher- takt (MHz) Kühlsystem Strombuchsen Powerlimit
    AMD RX 580 (Referenzvorgaben) 8 GiB 1.256 1.340 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    Asus ROG RX 580 Strix Top 8G 8 GiB 1.256 1.411 4.000 2,5 Slots, 3 × Axial 1 × 8-Pol GPU: 180 W
    Asus ROG RX 580 Strix OC 8G 8 GiB 1.256 1.360 4.000 2,5 Slots, 3 × Axial 1 × 8-Pol GPU: 180 W
    Asus ROG RX 580 Strix 8G 8 GiB 1.256 1.340 4.000 2,5 Slots, 3 × Axial 1 × 8-Pol GPU: 145 W
    Asus RX 580 Dual OC 8G 8 GiB 1.256 1.360 4.000 2,5 Slots, 3 × Axial 1 × 8-Pol GPU: 145 W
    Asus RX 580 Dual 8G 8 GiB 1.256 1.340 4.000 2,5 Slots, 3 × Axial 1 × 8-Pol GPU: 145 W
    Asus RX 580 Dual OC 4G 4 GiB 1.256 1.360 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol GPU: 145 W
    Asus RX 580 Dual 4G 4 GiB 1.256 1.340 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol GPU: 145 W
    Gigabyte Arous RX 580 XTR 8G 8 GiB 1.256 1.425 4.000 2,5 Slots, 2 × Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol unbekannt
    Gigabyte Arous RX 580 8G 8 GiB 1.256 1.365 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    Gigabyte Arous RX 580 4G 4 GiB 1.256 1.365 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    Gigabyte RX 580 Gaming 8G 8 GiB 1.256 1.340 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    Gigabyte RX 580 Gaming 4G 4 GiB 1.256 1.340 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    HIS RX 580 IceQ X² Roaring 8G 8 GiB 1.256 1.411 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol unbekannt
    HIS RX 580 IceQ X² Turbo 8G 8 GiB 1.256 1.340 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    HIS RX 580 IceQ X² OC 8G 8 GiB 1.256 1.340 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    HIS RX 580 IceQ X² OC 4G 4 GiB 1.256 1.340 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    MSI  RX 580 Gaming X+ 8G 8 GiB 1.256 1.431 4.000 2,5 Slots, 2 × Axial 2 × 8-Pol unbekannt
    MSI  RX 580 Gaming X 8G 8 GiB 1.256 1.380 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    MSI  RX 580 Gaming X 4G 4 GiB 1.256 1.380 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    MSI  RX 580 Armor OC 8G 8 GiB 1.256 1.366 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    MSI  RX 580 Armor OC 4G 4 GiB 1.256 1.366 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    MSI  RX 580 8G 8 GiB 1.256 1.340 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    Powercolor RX 580 Red Devil GS 8G 8 GiB 1.256 1.425 4.000 2,5 Slots, 2 × Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol GPU: 190 W
    Powercolor RX 580 Red Devil 8G 8 GiB 1.256 1.380 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol unbekannt
    Powercolor RX 580 Red Dragon 8G 8 GiB 1.256 1.350 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    Powercolor RX 580 Red Dragon 4G 4 GiB 1.256 1.350 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    Sapphire RX 580 Nitro+ Ltd. 8G 8 GiB 1.256 1.450 4.000 2,2 Slots, 2 × 8 Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol 250 Watt
    Sapphire RX 580 Nitro+ 8G 8 GiB 1.256 1.411 4.000 2,2 Slots, 2 × 8 Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol 235 Watt
    Sapphire RX 580 Nitro+ 4G 4 GiB 1.256 1.411 3.500 2,2 Slots, 2 × 8 Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol 235 Watt
    Sapphire RX 580 Pulse 8G 8 GiB 1.256 1.366 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol 225 Watt
    Sapphire RX 580 Pulse 4G 4 GiB 1.256 1.366 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol 225 Watt
    XFX RX 580 GTR-S BE White 8G 8 GiB 1.256 1.430 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol unbekannt
    XFX RX 580 GTR-S BE Crimson 8G 8 GiB 1.256 1.430 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-/1 × 6-Pol unbekannt
    XFX RX 580 GTS BE 8G 8 GiB 1.256 1.405 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    XFX RX 580 GTS XXX 8G 8 GiB 1.256 1.366 4.000 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt
    XFX RX 580 GTS XXX 4G 4 GiB 1.256 1.366 3.500 2 Slots, 2 × Axial 1 × 8-Pol unbekannt

    Erwähnenswert ist, dass Asus, Gigabyte, MSI und Powercolor ihre Topmodelle mit einer 2,5-Slot-Kühlung bringen. Asus setzt gar die Kühllösung der ROG Geforce GTX 1080 Ti Strix auf seine ROG RX 580 Strix. Gigabyte hat seinen Kühler etwas angepasst, sprich für die niedrigere Leistungsaufnahme abgespeckt, wohingegen Powercolor mit seinen Zulieferern einen komplett neuen Kühler entworfen hat. Eine MSI Gaming X+ 8G ist noch nicht im PCGH-Testlabor angekommen, sodass wir dort keine Aussagen treffen können. Sapphire spricht bei seiner Nitro+ derweil von einem 2,2-Slot-Design, bei dem die Kühlerabdeckung die Blende um knapp 2 mm überragt. Gegenüber der RX 480 Nitro+ fällt der Kühler jetzt deutlich größer aus, wobei die RX 580 Pulse die alte Nitro+ darstellt.

    MSI und XFX haben sich dazu entschieden, das alte Referenzdesign der Radeon RX 480 mit einem überarbeiteten PCB neu aufzulegen, neu ist unter anderem der 8-Pin-Stromstecker. Empfehlenswert ist eine solche Lösung in Anbetracht der RX 480 allerdings nicht, wenn man nicht gerade auf einen Nachrüstluftkühler oder eine Wasserkühlung ausweichen möchte. Fraglich ist zudem, ob diese Grafikkarten den deutschen Markt erreichen werden.

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    05:14
    Radeon RX 580 im Video: Sapphire Nitro+ Limited Edition mit 1.450 MHz Boost
    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    AMD Radeon Treiber Download: Crimson Relive Edition 17.5.2
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        AMD verkauft jetzt eine bis an die Kotzgrenze übertaktete rx 480/8GB als rx 580/8GB mit 180 Watt !?!

        Den Stromverbrauch einer Nvidia GTX1080 mit der Leistung einer GTX 1060/6GB zu kombinieren, und das den Leuten anzudrehen ,darauf muss man erstmal kommen
      • Von thorecj PC-Selbstbauer(in)
        Lt Hardwareluxx soll XFX die höher taktende Variante des P20 sein und bei den Top Customs zum Einsatz kommen, während XTR weniger Luft nach oben hat und niedriger taktet, kommt dann bei den günstigeren Customs der RX580 zum Einsatz.

        Find ich etwas befremdlich, aber ich denke, das die Customhersteller öfter Chips nach ihrer Leistungsfähigkeit selektieren.
        Sowohl bei AMD als auch Nvidia.
      • Von 9Strike Software-Overclocker(in)
        Weiß jemand was es mit diesem Polaris 20 XTR und XTX auf sich hat? Siehe bei Geizhals: https://geizhals.de/?cat=...(XTR)~9809_13+5792+-+RX+580+(XTX)#product3
      • Von PCGH_Raff Bitte nicht vöttern
        Ich habe das mal angepasst. Aber: Bei den beiden Nitro+ gibt's noch eine Besonderheit in Form des jeweils werkseitig aktiven BIOS. Bei der Nitro+ ist's das Boost-BIOS mit 1.411 MHz, optional gibt's das Silent-BIOS mit 1.340 MHz. Bei der Nitro+ Limited Edition ist ebenfalls ein BIOS mit 1.411 MHz Boost aktiv, wenn man sie aus dem Regal zieht und einbaut - bei dieser Karte ist's aber das Silent-BIOS; es gibt noch das Boost-BIOS mit 1.450 MHz.

        MfG,
        Raff
      • Von Bevier BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von juko888
        Ich glaube da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen:

        Sapphire RX 580 Nitro+ Ltd. 8G 8 GiB 1.256 1.411

        Ist das nicht genau die Variante mit dem derzeit höchsten Boost von 1450 MHz?
        Genau das ist mir auch schon aufgefallen und ich wollte gerade loslegen mit beschweren, da hab ich deinen Post entdeckt ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1226135
Radeon RX 580/8G
Radeon RX 580: Custom-Designs der Hersteller im Vergleich - Taktraten, Kühlung, Powerlimit [Update]
AMD hat die Radeon RX 580 offiziell veröffentlicht und dementsprechend bringen die Boardpartner nach und nach ihre Custom-Designs auf den Markt. Vorgestellt wurden die meisten bereits, weshalb PC Games Hardware die verfügbaren Informationen zusammenfasst. Neben den Standardangaben versuchen wir wie immer, die Powerlimits in Erfahrung zu bringen.
http://www.pcgameshardware.de/Radeon-RX-580-8G-Grafikkarte-265939/Specials/Custom-Designs-Uebersicht-1226135/
23.04.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2017/04/AMD-Radeon-RX-580-RX-570-1--pcgh_b2teaser_169.jpg
specials