Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von lionheart2000de
        LOL...Green IT...die Farbe sieht aus wie von nem Golfrasen (gemeint ist das Spiel für spätrömisch dekadente Außenminister, nicht das Auto!)...muß man die auch wöchentlich einmal gießen wie Blumen? Nvidias Fermi verpulvert den Strom in Massen in dunkelgrün, Kingston spart Strom in hellgrün...


        ...und Asus zeigt Grafikkarten "to minimize your global carbon footprint!", bei denen allen ernstes darauf hingewiesen wird, dass sie keinen Lüfter brauchen, was Strom spart. (nein, sie war nicht so platziert, das Ares, Mars&Co mit aufs gleiche Foto gepasst hätten. Aber allein der Stand dürfte mehr Energie verschlungen haben, als diese -wortwörtlich!- "designed to save the planet"-Grafikkarte)

        Zitat
        Wenn schon grüne Module, dann doch lieber die Crucial Ballistix Tracer in Grün mit grünen LEDs...die sind mit 1600 MHz günstiger, garantiert nicht schlechter und die paar Cent oder Temps die 1,25 Volt sparen sind in einem geschlossenen PC-Gehäuse mit Gigahertz-CPUs ziemlich unsinnig.

        Und laut Test in der aktuellen PC Games Hardware übertakten die ähnlich ausgelegten GSkill mit 1,35 Volt auch nicht besser als andere mit 1,65 Volt...wozu das Ganze? Wenn 1,35 Volt oder weniger dann mit Standardtakt von 2000 @ CL7, daß wär mal was Neues!


        Hmm - es gibt schon Szenarien, wo so niedrige Spannungen Sinn machen würden (mobiles, kompakte Passiv-Bürorechner, ggf. Server mit sehr hoher Packungsdichte), aber das ist in der Tat nicht das Zielpublikum von (grünen) HyperX...
        Vermutlich kommt heute kein Unternehmen mehr ohne ein "Grünes"-Produkt aus und solange die Atomstromfans von RWE der Meinung sind, in diesem Kontext und auf dem entsprechenden Stand der Bundesregierung einen Tesla Roadster (DIE Öko-Alternative zur anderen Spaß-und-nichts-anderes-Fortbewegungsmitteln wie z.B. Mountainbikes) und zwei Segway (DIE Öko-Alternative zu z.B. City-Bikes) zu präsentieren, ist es unwahrscheinlich, das größte Fettnäpchen (/-wanne) der Cebit zu haben.
      • Von lionheart2000de Komplett-PC-Käufer(in)
        LOL...Green IT...die Farbe sieht aus wie von nem Golfrasen (gemeint ist das Spiel für spätrömisch dekadente Außenminister, nicht das Auto!)...muß man die auch wöchentlich einmal gießen wie Blumen? Nvidias Fermi verpulvert den Strom in Massen in dunkelgrün, Kingston spart Strom in hellgrün...

        Wenn schon grüne Module, dann doch lieber die Crucial Ballistix Tracer in Grün mit grünen LEDs...die sind mit 1600 MHz günstiger, garantiert nicht schlechter und die paar Cent oder Temps die 1,25 Volt sparen sind in einem geschlossenen PC-Gehäuse mit Gigahertz-CPUs ziemlich unsinnig.

        Und laut Test in der aktuellen PC Games Hardware übertakten die ähnlich ausgelegten GSkill mit 1,35 Volt auch nicht besser als andere mit 1,65 Volt...wozu das Ganze? Wenn 1,35 Volt oder weniger dann mit Standardtakt von 2000 @ CL7, daß wär mal was Neues!
      • Von FortunaGamer Volt-Modder(in)
        1,25 Volt nicht schlecht bei so hohen Takt. Ist sicher gut für denn i7 da man bei dem nur 1,65 Volt fahren sollte.
      • Von Malk Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Naumo
        interessant wäre das OC verhalten der chips. was machen die wenn man 1,65V anlegt? eventuell weit über 2000?? wäre toll
        Jep bin diener Meinung.
        Der Spannungsrueckgang beim Ram ist echt faszinierend. DDR2 noch mit 2,0V und bei DDR33 jetzt 1,25V...
        Wie hoch ist eigentlich die anliegende Spannung bei DDR5?
      • Von Naumo Software-Overclocker(in)
        interessant wäre das OC verhalten der chips. was machen die wenn man 1,65V anlegt? eventuell weit über 2000?? wäre toll
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
705897
RAM
Ultra-Low Voltage Memory
Im Rahmen der Green-IT-Initiative der IT-Branche, die Umweltschutz und -verträglichkeit bei der Produktion hoch einstuft, ist der Stromverbrauch eines Gerätes zu einem gewichtigen Markenzeichen geworden. Auch in der RAM-Entwicklung setzt man auf möglichst geringen Strombedarf, wie Kingston zeigt.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Ultra-Low-Voltage-Memory-705897/
04.03.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/03/33a.jpg
kingston
news