Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von majorguns BIOS-Overclocker(in)
        Es freut mich das die Struckturverkleinerungen der Chips so kontinuierlich vorran getrieben wird
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von nobbi77
        Na, ich bin der Meinung, die Misere von Qimonda müssen wir uns allen mit zuschreiben,Verbraucher und Qimonda, denn wer hat schon Chpis von denen gekauft? Tests waren ok, Marketing gleich null und Händlernetz dünn, da kann einfach kein Endkunde dran kommen. Ich persönlich suche nicht das Internet ab, ob ich irgendwo Qimondas bekomme. Da nehme ich bei meinen Standard-Versendern gleich was bewährtes.Und positiv bewertetes.
        Das stimmt so nicht da die entwickelten Chips in Geräten verbaut wurden und du demzufolge gar keinen Einfluss darauf hast, welche Komponenten die Hersteller genau verbauen.

        Das Problem im Speichmarkt ist, dass es so große Konkurrenz gibt, dass viele teilweise ihr Produkte zum Materialpreis verkaufen müssen um sie überhaupt noch loswerden zu können.(siehe auch die gzur Zeit günstigen Speicher) Und bei einem solchen Wettbewerbsdruck ist der Standortfaktor eben entscheident. Bekannter Maßen gehört ja Deutschland nicht gerade zu den Ländern mit den billigsten Lohnkosten und dieser Punkt war der entscheidene Nachteil im Wettbewerb gewesen.

        Von daher brauch keiner von uns ein schlechtes Gewissen zu haben.

        MfG
      • Von nobbi77 Software-Overclocker(in)
        Na, ich bin der Meinung, die Misere von Qimonda müssen wir uns allen mit zuschreiben,Verbraucher und Qimonda, denn wer hat schon Chpis von denen gekauft? Tests waren ok, Marketing gleich null und Händlernetz dünn, da kann einfach kein Endkunde dran kommen. Ich persönlich suche nicht das Internet ab, ob ich irgendwo Qimondas bekomme. Da nehme ich bei meinen Standard-Versendern gleich was bewährtes.Und positiv bewertetes.
      • Von Mike1 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Ripcord
        Schafft Qimonda es noch.... oder nicht. Diese Situation erinnert mich sehr stark an 3dfx.
        Zitat
        und geht vermutlich genau so aus
        nur das vermutlich niemand in zehn Jahren etliche hundert €uro für die -nie veröffentlichten- 46nm RAM-Chips von Qimonda zahlen wird
      • Von Echo419 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        ich als dresdner kann nur hoffen, dass, wenn es ein asiatischer investor (oder nen amerikanische "heuschrecke") werden sollte, nich so einen gau gibt wie mit benq.
        patente und verfahren klauen, und nach paar jahren dann abhauen und ne ruine hinterlassen.

        dass find ich zum

        deswegen kann ich nur sagen wenn die 46nm gut anlaufen sollten, dann go qimonda go

        mfg echo
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
675144
RAM
Neuentwicklung von Qimonda
Der angeschlagene Hersteller Qimonda hat den momentan kleinsten Chip für DDR3-RAM entwickelt.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Neuentwicklung-von-Qimonda-675144/
04.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/07/Kingston_Tour_08.jpg
chip
news