Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Die Vorgänger des E5-2600 v3 waren für den Sockel 2011 und nicht für den Mainstreamsockel, das wird dann hier wahrscheinlich wieder so sein. Dazu ist der Preis auch eher im vierstelligen Dollarbereich für die CPU.
        Damit wird eine andere Zielgruppe angesprochen als mit Intels Mainstreamplattform.
      • Von Naennon Freizeitschrauber(in)
        Zitat von turbosnake
        Hasewell EP spielt in einer anderen Liga als Haswell, keiner der einen EP haben will wird sich Haswell gekauft haben.
        öhm ne
      • Von bisonigor PC-Selbstbauer(in)
        Intels Haswell-EP mit DDR4-RAM behalte ich im Auge, wenn der Leistungsunterschied zu meinem 3770K über 30% liegen würde, dann wird es interessant für mich. Der Preis soll auch angemessen sein
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Hasewell EP spielt in einer anderen Liga als Haswell, keiner der einen EP haben will wird sich Haswell gekauft haben.
      • Von slaper688 PC-Selbstbauer(in)
        Und schon wieder ein neues Intel Mainboard wird benötigt na gz an alle die sich gerade Haswell Cpus und Mainboard gekauft haben .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116056
RAM
Micron und Adata kündigen DDR4-RAM für Haswell-EP an
Micron und Adata haben kürzlich eigene Produkte auf Basis von DDR4-RAM noch für dieses Jahr angekündigt. Die marktreifen Speicherriegel nach neuem Standard sollen für Intels Haswell-EP-Plattform und konkret für die Modellreihe E5-2600 v3 gedacht sein.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Micron-Adata-DDR4-RAM-Haswell-EP-1116056/
04.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/Adata_DDR4-RAM_2-pcgh_b2teaser_169.jpg
ddr4,intel,ram,micron
news