Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kasjopaja
        Fand die OCZ auch immer gut.
        QVL sei dank laufen die auch heute noch. Evtl. sollten die ganzen Profi Aufrüster aufhören das Handbuch erst mal ins zimmereck zu werfen und rams blind zu kaufen.
        Hatte auch schon mal GSkill verbaut. Ende vom lied war das beide riegel defekt waren.

        So oder so hat jeder hersteller mal kaputte Rams. Halb so wild.
      • Von Re4dt Software-Overclocker(in)
        Ehrlich gesagt fand ich die Riegel von OCZ nicht so toll... Bei mir (AMD) haben sie meistens rumgezickt.
        Einmal und niewieder. Ich bleib bei G-Skill
      • Von Don_Dan PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Es ist bei jedem Produkt so, dass sich die Leute mit schlechten Erfahrungen eher melden. Zumindest in diesem Thread ist der Anteil aber extrem hoch - und einen hohen Anteil kann man nicht mit größeren Stückzahlen erklären.
        Im übrigen mag man sich nur im Hochpreissegment einen Namen machen können - aber weiter unten macht man Umsatz und Gewinn. Und OCZ schließt den Laden, weil es ihnen daran mangelte.
        Naja, hier hast du ja nur absolute Zahlen, du weißt ja nicht wie viele insgesamt verkauft wurden, und echte Zahlen zu Rückläufern gibt kein Hersteller raus. Und höhere absolute Zahlen kann man mit höheren Stückzahlen erklären.
        Nebenbei, im unteren Segment kann man Umsatz machen, aber selbst da wird nur noch sehr wenig Gewinn gemacht denke ich, denn die "echten" Speicherhersteller müssen ja auch noch ihren Anteil kriegen.

        Ich bin gespannt ob es noch einen weiteren Hersteller erwischt.

        PS: Habe mir gerade noch ein DDR3-Kit von OCZ als Andenken zugelegt...
      • Von Dartwurst Software-Overclocker(in)
        Persönlich kann ich zu OCZ Ram´s nichts sagen. In den meisten Test´s schneiden die Dinger ja immer P/L mässig ganz gut ab. Es ist doch irgendwie Werbung für OCZ SSD´s wenn ich lese die Ram´s sind gut. Wie sieht es aber mit den Gewinnmargen aus wenn andere Hersteller diesem Beispiel folgen?
      • Von Bruce112 BIOS-Overclocker(in)
        ahh das ist doch ne masche , Firma bleibt so wie sie ist oder wird getrennt und bekommt ne neue name dann geht die spiel von vorne los .

        die OCZ Speicher waren auch nicht besonderes gut weil die schon von standart takt mehr Spannung benötigen .+zu teuer sind .

        hab ich noch nie in forum auch in der rubrik Zusammstellung in den warenkorb reingetan

        Zur zeit ist GSKILL der beste weniger spannung und sind billig
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806991
RAM
Mann über Bord
OCZ wird sich von seinem einstigen Kernsegment, dem Verkauf von Arbeitsspeicher, trennen. Das Unternehmen gab per Pressemitteilung bekannt, dass der Ausstieg aus dem Geschäft in kürzester Zeit vollzogen wird.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Mann-ueber-Bord-806991/
11.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/07/ddr3_platinumZ3.jpg
ocz,arbeitsspeicher,ram
news