Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von der8auer Moderator, der8auer Cooling & Systeme
        Schaut mal auf die benötigte Spannung der Speicher. 1,65V für DDR3 2000 ist wirklich extrem wenig. Die meisten Kits brauchen dafür zwischen 1,9-2,0V. Da ists kein Wunder, dass die RAMs so viel kosten.
      • Von Gast20150401
        Kingstonspeicher ist Qualitativ schon recht gut.Allerdings scheint mir die Preisliste nicht ganz korrekt zu sein.Zumindest bekommt man den DDR2 (800 und 1066mhz) doch einiges günstiger.
      • Von GtaSanAndreas PC-Selbstbauer(in)
        nette Preise für die DDR3 "i7" Module...............
        Aber warum sind die SO teuer? Zwar ist der Vergleich mit dem Billigsten 1GB DDR3 Ram nicht fair (Aeneon) aber der kostet nur 1/6 (einfach mal im Preisvergleich nachschauen)
        Ok der Aeneon hat jetzt nur 1066 aber den Preis von den Kingston Modulen find ich doch schon hoch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
666940
RAM
Kingston HyperX T1
Die neuen Kingston-Module aus der HyperX-T1-Reihe setzen auf große Heatspreader aus Aluminium, um die Wärme effizient abzuführen.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Kingston-HyperX-T1-666940/
13.11.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/11/HX_DDR2_angle_tall_fins_sm.jpg
kingston
news