Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Und auf einer SSD ist Sie auch nicht gerade Gesund.

        Das darf man aber auch nicht überschätzen; auf einer Auslagerungsdatei wird garnicht so viel geschrieben und Lesezugriffe schaden nicht

        Außerdem kommt die Auslagerungsdatei sowieso nur selten zum Einsatz, wenn man genügend RAM hat und für irgendwas muss die SSD auch genutzt werden...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ja, ein paar Sachen versucht es immer auszulagern. Das bewegt sich aber in Größenordnungen von ein paar Dutzend MB und es sind afaik Dateien, die auch wirklich kaum wieder gebraucht geschweige denn geändert werden. Wenn eine SSD das nicht verkraftet, sollte man auf sie verzichten.
      • Von spockilein Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        wenn ich morgen mal Zeit hab, lach ich ne Runde...


        Normalerweise verwaltet Windows die Größe der Auslagerungsdatei automatisch und wenn der RAM leer bleibt, landet da eigentlich auch nichts drin, was sonderlich viele Schreibvorgänge erfordert. Und wie gesagt: Wenn man sie deaktiviert und in die Nähe des Speicherlimits kommt, dann gibt Windows eigentlich eine Warnung aus.
        So weit ich mich erinnern kann, lagert Windows auch aus, wenn noch mehr als genug Speicher frei ist. Es könnte ja sein....
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Superwip
        Bei den Festplattenpreisen ist Plattenspeicher zu wertvoll für die Auslagerungsdatei!


        wenn ich morgen mal Zeit hab, lach ich ne Runde...


        Zitat von spockilein
        Und auf einer SSD ist Sie auch nicht gerade Gesund.
        Warum gibt es in Windows keine Funktion, die erst bei vollen Speicher fragt, ob es eine temporäre Auslagerungsdatei anlegen soll, die beim nächsten Start weg ist.
        Das wäre vielleicht der Idealfall.


        Normalerweise verwaltet Windows die Größe der Auslagerungsdatei automatisch und wenn der RAM leer bleibt, landet da eigentlich auch nichts drin, was sonderlich viele Schreibvorgänge erfordert. Und wie gesagt: Wenn man sie deaktiviert und in die Nähe des Speicherlimits kommt, dann gibt Windows eigentlich eine Warnung aus.
      • Von spockilein Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Und auf einer SSD ist Sie auch nicht gerade Gesund.
        Warum gibt es in Windows keine Funktion, die erst bei vollen Speicher fragt, ob es eine temporäre Auslagerungsdatei anlegen soll, die beim nächsten Start weg ist.
        Das wäre vielleicht der Idealfall.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
855211
RAM
Hersteller verkaufen RAM unter Wert
RAM ist derzeit so günstig wie noch nie. Marktanalysen gehen davon aus, dass sich die Preise noch immer im freien Fall befinden. Verantwortlich dafür soll indirekt die Flut in Thailand sein. Weil sich Festplatten seither stark verteuert haben, würden auch weniger Komplettrechner abgesetzt - und damit auch weniger RAM.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Hersteller-verkaufen-RAM-unter-Wert-855211/
20.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/High-End-PC_07_RAM_GSkill_Sniper_F3-14900CL9D-8GBSR_01.jpg
ram
news