Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von rum PC-Selbstbauer(in)
        Okay, Interessant! Na wenn dann das "vermutlich" und "dann" auch stimmen, ist es natürlich super. (auch wenn ich keine DP1.4 Monitore kenne)
        Aber das muss erst mal getestet werden; nicht, das sie DP1.3 überspringen und dann kommen DP1.4 Monitore erst raus, wenn schon DP1.5 auf den nächsten Karten steht (2017?). Da überholt das Netzteil ja quasi die CPU (nicht, das es schlecht für diese wäre, nur hat man keinen Nutzen davon, außer, kein neues kaufen zu müssen bis zur nächsten Generation).

        So rum kann man ja immer mit der "entwickelten" Variante werben. Ich möchte da erst reelle Tests sehen und vor allem sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten bei bezahlbarer Hardware.
        Klingt für mich sonst weiterhin nach UHD mit 144Herz und Dolby irgendwas Surround und HDR mit 10Bit Farbtiefe und der UHD-Monitor, der das kann, kommt im Dezember und kostet 3.500€ und die Karte liefert aber nicht genug Rechenpower um die geworbenen Funktionen auch wirklich sinnvoll nutzen zu können.

        "DP1.4 Ready", oder so, hätte mir persönlich genügt. Ich erwarte halt nur einfach, das ich das bekomme, was drauf steht.
        Natürlich schade, das es so verwaschen werden darf und das von Seiten der Behörden/Gremien, welche diese Standards verabschieden. Man darf einen V6-Motor ja auch nicht V8¹ nennen, nur weil die Zylinder hauptsächlich für die V8-Variante aus Gründen der effizienteren Produktion entwickelt wurden. Wie das bei WLan ist, ka.; ich hab persönlich was gegen noch mehr Funkwellen in meiner Nähe. Antenne ist demontiert, WLan im Router deaktiviert und alles sauber und fachmännisch verkabelt. Ach, das mit dem V6 und V8 isn doofes Beispiel - mir viel nix besseres ein, um schreiben zu können was mir durch den Kopf geht.
      • Von ReDD_1973 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Pu244
        Nein,
        das bedeutet ... vermutlich läuft im Hintergrund schon ein Zertifizierungsprozess für 1.4, dann darf man es auch offiziell und ohne Zusatz auf die Verpackung drucken.
        Na, wenn es dann so ist, ist ja alles gut. Danke für die Erklärung.
      • Von xNEROx Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich dachte das bei der r9 490 schon gddr5x gedacht war ?

        *offtopic. 2007 waren 699€ nahezu das gleiche Wert, man darf die Inflation nicht unabhängig von der Reallohnentwicklung sehen.
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von Cinnayum
        Wenn ich AMD wäre, würde ich die verfrüht veröffentlichten Karten genau ansehen und für meine Polaris-Serie solche Taktraten finden, die irgendwo gleichauf in der Leistung und nicht übertrieben stromhungrig daherkommen.

        Mit diesen Informationen können sie noch fein nachjustieren.

        Ich weiß auch nicht, was immer alle auf Nvidias Preispolitik herumhacken.
        Eine Topkarte kostete bereits als GTX 8800 Ultra 699€.
        Und zum anderen finde ich die Leistung einer Titan X (=GTX 1070) für knapp um / über 400€ irgendwie akzeptabel.
        Ist ja nicht so, dass die Karte jetzt 3 Jahre alt wäre oder so. Die ist immer noch am Markt.

        Hoffentlich ist diesmal kein Speicherüberraschungsei drin.
        Vorallem wen man bedenkt das 699€ damals noch mehr wert waren als heute.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ReDD_1973
        naja, wird wohl so viel heißen wie: kannst 1.4 anstöpseln, kriegst allerdings ergebnisse nur im rahmen der 1.2'er spezifikation. wie bei hd-ready oder so.


        Nein,
        das bedeutet eigentlich immer das die Produkte entwickelt wurden, noch bevor der Standard endgültig beschlossen wurde. Da diese Standardisierungsverfahren sehr lange dauern ist es eigentlich schon lange vorher bekannt was benötigt wird, die Hersteller produzieren gewissermaßen schon einmal vor. Das ist auch nötig, damit es kurz nach Einführung der neuen Standards Hardware gibt, so sind neue WLAN Geräte meist schon ein halbes Jahr vor dem Erscheinen des Standards als "Draft XX" Geräte zu haben. Hätte Nvidia erst nach erscheinen des Standards losgelegt, dann dürften wir frühestens mit Volta DP 1.4 sehen oder auch später. In dem Fall ist es nur für DP 1.2 Zertifiziert, vermutlich läuft im Hintergrund schon ein Zertifizierungsprozess für 1.4, dann darf man es auch offiziell und ohne Zusatz auf die Verpackung drucken.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195053
RAM
GDDR5X-Speicher für Geforce GTX 1080 in der Massenproduktion - und Polaris?
Micron hat innerhalb seines offiziellen Blogs bekannt gegeben, dass der hauseigene GDDR5X-Speicher inzwischen in die Massenproduktion gewechselt ist. Damit wurde die ursprüngliche Prognose erneut übertroffen. Der Blog macht den Anschein, dass lediglich Nvidia auf GDDR5X setzen wird, zunächst im Falle der Geforce GTX 1080, nicht aber AMD.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/GDDR5X-Geforce-GTX-1080-Massenproduktion-1195053/
11.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Micron_GDDR5X_Speicher-pcgh_b2teaser_169.jpg
micron,gpu,nvidia pascal,gddr5,grafikkarte,nvidia,geforce,speicher
news