Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von bschicht86 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Incredible Alk

        In Bandbreitenlastigen Anwendungen ist der Vorsprung sogar recht groß:
        DDR3-1866 CL9-9-9-28-1T, 7-Zip großes Archiv packen: 302 s
        DDR4-1866 CL9-9-9-28-1T, 7-Zip großes Archiv packen: 279 s

        DDR4 ist hier bei identischen Einstellungen fast 8% schneller als DDR3!
        Zitat von Incredible Alk

        Wenn man dann zusätzlich noch in der Praxis sieht, dass zwischen DDR3-1333 und DDR4-4000 meist nur minimaler Unterschied ist (Speicher für Skylake: DDR3-1.333 bis DDR4-3.000 im Vergleich (Seite 3) - ComputerBase) ist die ganze Diskussion ohnehin recht sinnlos.
        Das ist aber das, was man bei dir herauslesen muss: Die Timings sind angepasst.

        Im PCGH-Vergleich von DDR3 vs. DDR4 wurden die Latenzen angepasst auf dasselbe Niveau. Dann ist klar, dass DDR4 schneller ist. CB dagegen hat DDR3 mit DDR4 verglichen, wie es das zu kaufen gibt: Mit je ihrer eigenen Latenz. Und demnach brauch es schon DDR4-2133 (CL15), um gerade mal DDR3-1866 (CL10) im Gesamtüberblick das Wasser reichen zu können.

        Daher darf sich mbMn das Gerücht um die Latenz solange halten, bis DDR4 mit vergleichbaren Latenzen zu DDR3 raus kommt.
      • Von franz-the-cat Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich spiele mit den Low System zb nur Schach oder HoI3 ,SH5 mit 100 Mods falls es das pakt (als Mathematikspiel mit tangensrechnen Torpedo Zielösungen usw Kurs berechnen Sternenavigation mitn Sextant ) was schon mal drei Tage und zwei Nächte gedauert hat durchspielen kann hoffenlich und würd ich aufn Low end Rechner spielen mit einen G4400 und 750er ti und serven sowiso ,Spiele wie Bf3, Bf4 , Metro last light auf Windows oder als Spiele auf Linux Ubunto und Debian ( Steammaschine) mit einen I3 6100 Spielen und einer Gtx 960 4g falls die 4 Gb auf Linux überhaubt sinn machen das wär dann ein Light Mittelklasserechner und die neuesten Kracher mit der r9 290 mit Windows 10 und einen i5 6500 oder mal schaun vieleicht mit Zen bringt soll ein Leichter High end Rechner werden weil die ich schon die R9 290 habe damit würd ich den FSX mit Addons spielen der bekommt nie genug leistung dann auch Flugsimulatoren wie Cliffs und BoS(mit Kurs berechnen) und so Kracher wie Star Citizen,Sniper Ghost Warrior 3 und sonstige Grafikmonster auch auf HD3D wo Kantenglättung nicht viel sinn macht (oder ohne HD3D mit viel Kantengättung )und man auslasen kann denoch jedes Bild doppelt gegeben werden muss. ausserdem gibts für manche Spiele mehrere Grossmods zb SH5 zb und auf jeden Pc eine andere SH5 Mod instalation oder setting haben und manche Spiele werden sowiso 4 Kerne brauchen.
        Komischerweise spiele ich Spiele die die meiste Grafikansprüche haben am kürzesten so 30 min bis 3 stunden und die mit den wenigsten Grafikansprüchen wie HoI3 und Schach 5 stunden bis 3 Tage manchmal ohne zu pennen auser SH5 das hat schon eine gute Grafik das kann sich unglaublich in die länge ziehn .
      • Von K12_Beste Gesperrt
        Kommt drauf an was du machst, nur anhand der CPU/APU kann man das nicht sagen.
      • Von franz-the-cat Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ist es vom CPU abhängig wieviel Gb Ram sinn machen kann man sagen für einen G4400 (mit Gtx 750 ti 2gb) reichen 8 Gb Ram für einen i3 6100 (mit Gtx 960 oc 4Gb) 16Gb Ram und für einen i5 6500 (r9 290(x)) ,oder höher 32 Gb Ram oder soll man alle Cpus am besten mit 32 Gb austatten ?
      • Von PCTom Sysprofile-User(in)
        Seit Mai 2010 nutze ich 16Gb und jetzt wird es doch tatsächlich langsam benötigt. Dann werd ich wohl bald 32GB einbauen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1181464
RAM
DDR4-3200: Erste Kits mit 64 GiB und CL14-Timings von G-Skill ausgeliefert
Von Hersteller G-Skill kommen nahezu pünktlich zum Weihnachtsgeschäft neue RAM-Kits in den Handel. G-Skill nimmt bezüglich Kapazität und Timings mit seinem 64-GiByte-Kit und schnellen CL14-Timings eine Vorreiterrolle ein, für weniger anspruchsvolle Anwender werden außerdem weitere Varianten angeboten.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/DDR4-3200-64-GiB-CL14-G-Skill-1181464/
19.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/gskill_64_gib_cl14_1-pcgh_b2teaser_169.png
news