Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Don_Dan PCGH-Community-Veteran(in)
        Die Spannung wird wohl bei 1,65V liegen wie bei den meisten Übertakterkits, und das wäre auch vergleichbar mit dem DDR3-3000 Kit von TeamGroup. Die Timings werden auch sehr ähnlich sein, also 11-13-13-35, da es bislang keine große Auswahl an Chips gibt die diese Spezifikation überhaupt schaffen.

        Aber wer schreibt denn hier die Artikel zu Neuigkeiten im Bereich Arbeitsspeicher? TeamGroup ist im Enthusiastenbereich ganz sicher keine bislang eher unbekannte Marke, das Gegenteil ist der Fall, die waren mit ihren DDR-600 und DDR2-1300 Sticks schon bei DDR1 und DDR2 ganz vorne dabei. Und dann wird auch noch der Unsinn mit den 3GHz Takt von xbitlabs und hexus einfach übernommen, aber wenigstens wird im Artikel einmal korrekt von 1,5GHz Takt gesprochen.
      • Von MoDeM Kabelverknoter(in)
        zum thema 1600 vs. 2133

        in bf3 mit 680er SLI auf 64er servern merke ich den unterschied deutlich. Habe quasi beide RAM Kits hier liegen und im direkten Vergleich boosted der 2133er den Ivy CPU schon ordentlich.
        und das ist nicht in 1024x768 sondern 1080p und high details.
        Wobei BF3 im MP mit 64leuten auch ne Ausnahme ist. Aber trotzdem
      • Von stolle80 Software-Overclocker(in)
        Haha haha ist schon Wahnsinn was die sich da so alles einfallen lasssen, allzuviel Platz zwischen den Rambänken haben die ja nicht..können also nur mit der Kühlung in die höhe gehen. Und da sitzt mein CPU Kühler schon im Weg.
        Naja so ne mini Heatpipe , ob die was taugt naja..schon intressant.
      • Von Mazrim_Taim Software-Overclocker(in)
        Zitat von Rasputin468
        2133 module laufen je nach game bis zu 9% schneller als die 1600er also kann man durch aus damit rechnen dass man 15 -20 prozent mehr durch aus bekommen kann ,
        man darf auch nicht vergessen wenn z. B. ivy oc wird eigentlichz auch sandy dass die rams auch noch ein gutes Stück an Leistung zulegen.
        Vielleicht bringen die anderen Hersteller den selber Speicher auch raus.dann wird lohnt sich das ganze dann ehe.
        Spannung wird sich schon bei 1,5v Einpendeln. Die Frage ist mit welchen Latenzen. 12-13-12-48 oder sowas.

        äh nein
        Ich würde so was generell nicht verallgemeinern.
        Es gab mal ein Test (von der PCG-H?) das DDR3 1066 nur 1-5% langsammer in Spielen ist als DDR3 2133 auf einer Intels Sandy Bridge CPU;
        was sich übrigens auch mit meinen Erfahrungen deckt.
        Bei Onboard Grafik die kein eigenen Speicher hat sieht das schon komplett anders aus (Sockel FM1).
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Ist halt was für Enthusiasten, für die Masse wird der RAM zu teuer sein. Dürfte auch wohl eher um die Machbarkeit gehen was mit aktueller Hardware möglich ist
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
887422
RAM
Arbeitsspeicher
Nachdem der im Enthusiastenbereich bislang eher unbekannte Hersteller Team Group vor wenigen Wochen als Erster DDR3-RAM mit 3 GHz präsentierte, fühlen sich nun die namhafteren Hersteller genötigt, nachzuziehen. Corsair wagt den ersten Schritt und stellt entsprechende Module seiner beliebten Dominator-Serie vor.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Arbeitsspeicher-887422/
03.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/corsair_dominator_platinum_1.jpg
ram,corsair
news