Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Mazrim_Taim
        Carrizo-APUs als Ablösung für Kaveri sollen inoffiziellen Roadmaps zufolge kein DDR4 unterstützen.

        Hatte mal irgendwoe gelsen das schon Kaveri DDR4 unterstützen solle was ja nicht passiert.
        Abgesehen von den Kosten (primär für den Endverbraucher) spricht was weiteres dagegen das AMD
        ein weiteren / zusätzlichen Chipsatz für z.B. Carrizo auf dem Markt wirft?

        Afair soll die Serverversion schon DDR4 unterstützen. Carrizo sollte also eigentlich sowohl einen DDR3 als auch einen DDR4 Controller an Bord haben, bei der Desktopvariante wird dann aber wohl der DDR4 Controller abgeschaltet. Dadurch könnte dann aber auch leicht ein Refresh mit DDR4 veröffentlicht werden, allerdings wird dann wieder ein neues Board nötig.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Ich mache mir frühestens in ein bis zwei Jahren mal Gedanken wegen dem DDR4 Speicher
      • Von Pry_T800 Sysprofile-User(in)
        Eine Vermutung wäre, dass die Prozessorenhersteller vielleicht zweigleisig Fahren und somit
        beite Varianten unterstützt werden, sowohl DDR3 als auch DDR4, wäre zumindestens wünschenwert

        Cu der Pry
      • Von Diweex Freizeitschrauber(in)
        Vielleicht gehen sie davon aus, dass DDR3 2015 immernoch sehr present sein wird, wobei sich DDR4 erst langsam so verbreitet dass man auch von einer Verbreitung sprechen kann.
        Afaik sitzen seit längerem die Speichercontroller in der CPU, das düfte auch hier der Fall sein (sollte ich jetzt Mist schreiben steinigt mich). Mit einem Chipsatz ist es also nicht getan.
        Was würde passieren wenn Carrizo auf DDR4 setzen würde, aber dieser wiederrum gar nicht Verfügbar?
        Meine Annahme ist eben, dass wenn sich jetzt frühzeitig zeigt, dass sich DDR4 schnell verbreitet/verfügbar ist, dieser auch auf Carrizo Plattformen implementiert wird (sofern denn die Zeit dafür ausreicht).
        Sonst eben in einer neuen Revision.
        Wer in diesen Sätzen einen Hauch Hoffnung meinerseits herausliest, liegt vermutlich nicht so falsch

        gruß

        diweex
      • Von Mazrim_Taim Software-Overclocker(in)
        Carrizo-APUs als Ablösung für Kaveri sollen inoffiziellen Roadmaps zufolge kein DDR4 unterstützen.

        Hatte mal irgendwoe gelsen das schon Kaveri DDR4 unterstützen solle was ja nicht passiert.
        Abgesehen von den Kosten (primär für den Endverbraucher) spricht was weiteres dagegen das AMD
        ein weiteren / zusätzlichen Chipsatz für z.B. Carrizo auf dem Markt wirft?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1104477
RAM
DDR4: Adata stellt erste 8/16-GiByte-Servermodule auf CES 2014 aus
Der taiwanische Speicherhersteller Adata hat auf der aktuellen Consumer Electronics Show ebenfalls einige wenige DDR4-RAM-Riegel ausgestellt, welche allerdings ausschließlich für den Server-Markt vorgesehen sind. Aufgrund der dort erforderlichen Fehlerkorrekturverfahren (ECC) steigen die Latenzen bei 1.067 MHz (DDR4-2133) auf CL15. Endverbraucherprodukte werden im weiteren Verlauf des Jahres erwartet.
http://www.pcgameshardware.de/RAM-Hardware-154108/News/Adata-stellt-8-16-GiByte-Servermodule-DDR4-CES-2014-aus-1104477/
12.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/Adata_DDR4-RAM_1-pcgh.jpg
a-data,ram,ddr4,speicher
news