Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DerSnake Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von RavionHD
        Ja, völlig unverständlich.
        Warum ist das unverständlich? Wir wollen nicht vergessen das MS schon mit GFWL mächtig auf die Nase gefallen ist + die Seuche bis heute nicht 100% entfernt wurde ( GTA 4 z.B ist immer noch daran gebunden) Logisch das viele den Win 10 Store/vertrieb Skeptisch gegenüberstehen. Und die Tatsache das viele schon zig Account haben ( Steam,Origin,Uplay,Rockstar Social Club,Battle.net ect) kommt noch dazu.

        Sollte MS mal sagen: nee sry es lohtn sich nicht mehr da es auf dem PC kaum einer kauft, dann sage ich > Selber Schuld. Selber Schuld in den Sinne weil MS kein intreresse hat Profit zu machen. Den wenn ich $$$ machen will, dann versuche ich doch meine Ware an so viel Mann zu bringen wie nur geht oder übersehe ich gerade was?

        Wenn ich versuche mein eigene Laden zu Pushen7Schmackhaft zu machne, dann lege ich den Kunden auch gute Argumente vor WARUM sie in mein Laden kaufen sollten und nicht wo anders. Nur leider hat der Win 10 Store für mich als Kunde kein Vorteil, den Steam ect nicht haben. Ja ok ich kann Quantum Break spielen. Aber da müsste schon mehr kommen, ehe ich 60e im MS Store hinterlasse

        Und was mir auch so einfällt:
        Der Schritt das man für Xbox Live zahlkt als PC Spieler ist nicht mehr weit. Ich warte nur noch auf die News, wo steht: Online Funkionen auf den PC nur per Xbox Abo nutztbar^^
      • Von ARCdefender Software-Overclocker(in)
        Also bitte, weil ich es jetzt so nicht unterstütze ,werden alle anderen auch im Stich gelassen? Da fühle ich mich ja schon fast geehrt wie wichtig doch meine einzelne Kaufentscheidung ist.
        Jetzt mal Flags bei Seite,
        Ich habe nicht gesagt das es alle anderen nicht zocken dürfen, ich sagte
        Zitat von ARCdefender
        Ganz ehrlich, wäre mir absolut egal

        Du hast diese Frage in den Raum gestellt, was wäre wenn MS keine Games mehr auf den PC bringt und ich habe auf MICH bezogen darauf geantwortet. Wenn andere es unterstützen wollen soll es mir auch recht sein.
        Und ja ich habe die Einstellung, nur weil Alle von der Brücke springen, muss ich nicht auch springen.
        Das nennt man freien Willen und Gott sei Dank kann man den noch in diesem Land ausleben, solange man sich an geltendes Recht hält.

        Ich glaube Du siehst das hier echt zu verbissen, wenn man deine Antworten zu dem Thema hier liest, glaubt man fast das es schon um Leben oder Tot geht, vor allem wirst Du dabei recht persönlich.
        Finde ich echt etwas unschön.
        Ich akzeptiere deine Meinung nur teile ich Sie nicht und noch weniger würde ich dich wegen deiner Meinung persönlich angehen, weil sie eben dein gutes Recht ist.

        Tante (edit) sagt noch:

        Zitat von Scholdarr
        Mal ganz davon abgesehen, dass du Microsofts Strategie scheinbar nicht mal im Ansatz verstehst...
        Glaub mir, als langjähriger Mac OS X "Mac Pro" User weiss ich was für einen Ansatz MS gerade verfolgt Und ich sage dir dieser Ansatz ist Fluch und Segen zugleich.
        Wer nen Goldenen Käfig mag wird dort glücklich, nun die Anderen weniger.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ARCdefender
        Ganz ehrlich, wäre mir absolut egal ob MS den PC wieder links liegen lässt.
        In der Vergangenheit haben Sie sich auch nicht die Bohne um den PC und Spiele bemüht, das haben Sie dann lieber Valve und Co überlassen, warum den PC unterstützen, auf der X360 konnte man ja gutes Geld machen.
        Und jetzt wo sich die Xbox One, zugegebenermaßen unverdient, weil es ein schönes System ist, schlecht verkauft und ihr neues OS auch nicht so einschlägt wie erhofft, wird auf einmal der PC und dessen Spieler als wichtig angesehen.
        Nee Danke, unter den Bedingungen wie RotTR daher kommt, verzichte ich dankend, sollen sie wieder ihre Spiele auf ihrer Xbox bringen.
        Weißt du eigentlich wie egoistisch du klingst? Nur weil nicht damit klar kommst, wie ein Spiel angeboten wird, dürfen es also alle anderen auf dem PC auch nicht zocken? Mal ganz davon abgesehen, dass du Microsofts Strategie scheinbar nicht mal im Ansatz verstehst...

        Danke für nichts.
      • Von ARCdefender Software-Overclocker(in)
        Zitat von Scholdarr
        Oder dass MS in Zukunft wieder auf Releases auf dem PC verzichtet?


        Ganz ehrlich, wäre mir absolut egal ob MS den PC wieder links liegen lässt.
        In der Vergangenheit haben Sie sich auch nicht die Bohne um den PC und Spiele bemüht, das haben Sie dann lieber Valve und Co überlassen, warum den PC unterstützen, auf der X360 konnte man ja gutes Geld machen.
        Und jetzt wo sich die Xbox One, zugegebenermaßen unverdient, weil es ein schönes System ist, schlecht verkauft und ihr neues OS auch nicht so einschlägt wie erhofft, wird auf einmal der PC und dessen Spieler als wichtig angesehen.
        Nee Danke, unter den Bedingungen wie RotTR daher kommt, verzichte ich dankend, sollen sie wieder ihre Spiele auf ihrer Xbox bringen.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Scholdarr
        Oder dass MS in Zukunft wieder auf Releases auf dem PC verzichtet?
        Ja, völlig unverständlich.

        Kommt es nicht auf dem PC, meckert man, kommt es auf dem PC, meckert man auch.

        Nochmal für alle:
        Microsoft schuldet euch rein gar nichts, sie haben ihre eigenen Interessen zu vertreten!

        Kauft es oder lasst es bleiben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1186060
Quantum Break
Quantum Break PC: Alle Welt wünscht sich (mindestens) den Steam-Release - aus gutem Grund
Quantum Break wird für den PC erscheinen, so viel steht fest. Unklar ist allerdings noch, über welche Plattformen. Bestätigt ist lediglich die Windows-Store-Version, wohingegen sich zahlreiche Spieler eine Steam-, teilweise auch eine GOG-Version wünschen. Microsoft und Remedy Entertainment haben sich zu dem Thema noch nicht geäußert.
http://www.pcgameshardware.de/Quantum-Break-Spiel-15745/News/Steam-Release-1186060/
12.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/quantum-break-time-stop-pc-games_b2teaser_169.jpg
quantum break,microsoft,remedy,steam
news