Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ShadowXX Kabelverknoter(in)
        Zitat von Zingel1986

        Auch glaube ich, dass das Spiel bis zuletzt nicht für den PC geplant war, bis jemand auf die glorreiche Idee gekommen ist das Spiel als UWP Werbung zu verwenden und einen Port darüber zu erzeugen. Wie man sieht ist UWP dazu einfach noch nicht fähig.
        Remedy hat sich damit einen heftigen Imageschaden eingehandelt und MS kennt es ja schon nicht mehr anders. Zur Zeit wird alles was die anfassen irgendwie zu Verdauungsendprodukten.
        Sehe ich ähnlich. Wenn wir mal alle ehrlich sind, waren wir doch alle extrem überrascht das QB plötzlich nicht nur für den PC rauskommen sollte (womit kaum jemand gerechnet hatte), sondern sogar gleichzeitig mit der XBox One Version.
        Ich schätze das bis 2 Monate vor Release selbst Remedy das noch nicht wusste, speziell die extrem starke Anpassung der Engine auf die XBox One spricht da eigentlich eine sehr deutliche Sprache. Die Engine war nie dafür gedacht auf einem normalen PC benutzt zu werden.........dementsprechend wurde der Port.

        Zitat von JTRch
        In dem Fall mal für unter 5 Euro vom Grabeltisch zum anschauen. Aber hat Remedy gerade zugegeben technisch völlig inkompetent zu sein?
        Nein, Sie haben nur gesagt das die Engine sehr stark auf die Konsole zugeschnitten ist und dadurch ein technisch optimaler Port nicht möglich ist.....

        Zitat von h_tobi
        Komisch, dass das Game dann auf der XBone gut laufen soll, da steckt doch auch weitestgehend PC Technik drin und soweit ich weiß, wird der
        Konsolenkram doch auf PCs entwickelt?? (kann mich aber auch täuschen).
        Auch wenn die Technik quasi identisch zu modernen PCs ist, kann man auf den Konsolen immer noch stärker optimieren und an die Architektur anpassen....speziell was direktere HW-Zugriffe betrifft. Auch ist der Speicherzugriff auf den Konsolen einfacher.

        Zitat von blautemple
        Die XBone unterstützt kein hUMA
        Braucht Sie auch nicht. Trotzdem kann sowohl die CPU als auch die GPU auf den gleichen Speicher zugreifen, sogar in genau aufeinanderfolgenden Taktzyklen. Ich gehe dazu davon aus, das Remedy den eSRAM stark beanspruchen wird. In diesem Port wird der sehr wahrscheinlich per Emulation abgebildet, da sonst wohl zu große Änderungen an der Engine nötig wären.
      • Von blautemple BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von TheNewNow

        Abgesehen davon profitiert die XBox One Fassung von ihren Unified Ram, der GPU und CPU aufeinmal versorgt. Der PC hat Grafikspeicher und normalen Ram und hat bei schlechter Optimierung unter anderen Probleme das zu kompensieren und die GPU kann nicht ihre komplette Leistung abgreifen.
        Die XBone unterstützt kein hUMA
      • Von TheNewNow Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von h_tobi
        Komisch, dass das Game dann auf der XBone gut laufen soll, da steckt doch auch weitestgehend PC Technik drin und soweit ich weiß, wird der
        Konsolenkram doch auf PCs entwickelt?? (kann mich aber auch täuschen).


        Naja das Spiel wurde halt für Xbox One gemacht. Das heißt man wusste schon direkt, dass es 720p mit 30 FPS wird. Darauf wurde das alles dann lange optimiert. Auf dem PC wurde das dann nur so angepasst, dass es gerade so geht. Also 720p haben sie gelassen und 30FPS Cap dann schnell rausgeschmissen. Dazu noch Ultra Effekte die viel Leistung kosten.
        Framerate mäßig läuft es auf den PC auch besser... ein bisschen... Dafür greift UWP dann auch noch so stark in Bildausgabe ein, dass manchmal 16ms für ein Bild gebraucht wird, dannach 50ms und dannach wieder 33ms, sodass das Bild stark ruckelt. Und hier hat die Xbox One halt ihren Vorteil. Die Bilder kommen alle 33ms und ruckeln daher nicht so stark.
        Abgesehen davon profitiert die XBox One Fassung von ihren Unified Ram, der GPU und CPU aufeinmal versorgt. Der PC hat Grafikspeicher und normalen Ram und hat bei schlechter Optimierung unter anderen Probleme das zu kompensieren und die GPU kann nicht ihre komplette Leistung abgreifen.
      • Von AntiWantze Software-Overclocker(in)
        Zitat von BladerzZZ
        Wiederum ist das seltsam da ja wie du sagt MS DX12 Spiele und Win10 pushen möchte dann hätten die doch nie so ein Spiel auf die PC Spieler losgelassen.


        MS ist doch der Verein der seit Jahren das PC gaming pushen will und es dennoch nicht auf die Reihe bekommt...GfWl..Win10 store...UWP...
        .
        Seltsam ist das keineswegs...Es ist halt typisch MS...
      • Von rum PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von D0pefish
        Microsoft in Action!
        Welches war das letzte brauchbare von MS vertriebene Spiel für den PC? Genau! Es war Dungeon Siege 1 aus dem Jahre 2002.
        2002 - das Jahr in dem der Krieg gegen den Terror bekann; zumindest der gegen die XBox. Selbst der dritte Teil von DS erschien nur für Windows. Das ist im Nachhinein auch völlig klar, denn hier wäre die seit dem AddOn für den ersten Teil gähnend langweilige, nicht mehr zeitgemäße Dungeon Siege-Serie viel besser gelaufen - mehr FPS, fette Grafik, volle Hitze unso ja, ihr versteht.
        Es lag an der neuen Engine!
        Für mich gabs nur 2 gute Spiele von M$: Starlancer und Freelancer.
        Gibts schon News bezüglich der Performanceproblemlösung seitens des Herstellers oder M$?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1192020
Quantum Break
Quantum Break: Probleme der PC-Version laut Remedy teilweise nicht lösbar
Quantum Break ist auch abseits von der Windows-Store-Bindung auf dem PC aus technischer Sicht alles andere als erfolgreich gestartet. Viele der angekreideten Probleme sollen sich laut Remedy allerdings nicht lösen lassen, was unter anderem an der verwendeten Engine liegt.
http://www.pcgameshardware.de/Quantum-Break-Spiel-15745/News/Remedy-Probleme-PC-Version-unloesbar-1192020/
11.04.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/Quantum-Break-PC-Test-07-pc-games_b2teaser_169.jpg
quantum break,remedy
news