Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von pcp-brattcoxx Freizeitschrauber(in)
        Ich mach mir weniger Gedanken um die Tatsache das es nicht möglich geweswe sein soll die Sequenzen in der Engine zu rendern. Zum Einen bringt das einen netten Kontrast, zum Anderen passt das in unsere heutige Nerd-Kultur, welche Gaming, TV und Kino immer mehr miteinander vermischt.

        Was mir viel mehr Sorgen macht ist die Frage der Wiederspielbarkeit des Titels!
        Sind die Episoden für PC Spieler auch in z.B. fünf Jahren noch als Stream verfügbar wenn ich den Titel noch einmal verhor hole oder muss ich dann darauf verzichten und mir fehlen somit evtl relevante Story Inhalte?
        Die Disskussion um evtl. Entzug von Content welcher zum Vollpreis erworben wurde möchte ich an dieser Stelle noch gar nicht lostreten. Zu diesem Zeitpunkt hyphothetisch aber durchaus zu bedenken.
      • Von joraku PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von acc
        ahja eine 20 minuten lange in-game zwischensequenz hätte also die resourcen gesprengt. ich nehme mal an, das man also immer nur 10 bis 15 minuten spielen kann, weil dann irgendwann die ressourcen am ende sind . das problem kann man allerdings beheben, indem man die speicherlecks beseitigt. das sollte man eigentlich als entwickler schon wissen.
        Naja, so eine Ingame-Filmaufnahme macht auch so ziemlich viel Arbeit. Models, Level, Beleuchtung, Effekte, etc.
        So hat man das einfach ausgelagert und ein anderes Unternehmen hat sich darum gekümmert und die Live Action Folgen gedreht.
      • Von acc Freizeitschrauber(in)
        ahja eine 20 minuten lange in-game zwischensequenz hätte also die resourcen gesprengt. ich nehme mal an, das man also immer nur 10 bis 15 minuten spielen kann, weil dann irgendwann die ressourcen am ende sind . das problem kann man allerdings beheben, indem man die speicherlecks beseitigt. das sollte man eigentlich als entwickler schon wissen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190473
Quantum Break
Quantum Break: Remedy erklärt, warum die integrierte Serie nicht ingame stattfindet und gestreamt wird
Im Neogaf-Forum hat sich einer der Entwickler hinter Quantum Break, Thomas Puha, zu Wort gemeldet und erklärt, warum man die integrierte Serie nicht einfach mit der Engine gerendert hat und wieso man diese streamen muss, anstatt sie vom Datenträger abzuspielen.
http://www.pcgameshardware.de/Quantum-Break-Spiel-15745/News/Live-Show-wegen-Aufwand-nicht-in-der-Engine-1190473/
27.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/Quantum-Break-Xbox-One-Time-Shield-pc-games_b2teaser_169.jpg
quantum break,microsoft,remedy
news