Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von 1awd1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Pumpi
        OK. Und für dieses bessere Gameplay brauch ich 48:9 ? Würden da nicht auch 30:9 ausreichen ? Müssen es ausgerechnet 48:9 sein die uns die Industrie angenehm verkaufen kann ? Es geht ja um eine Menge Rechenarbeit die gespart werden kann. Eine Umfrage bezüglich des erstrebenswerten Sichtfeldes unter geübten Widescreen Usern zu diesem Thema wäre sehr hilfreich.

        Edit: Zumal sich ja auch einige 3 Screen User die Teile irgendwann hochkant hin stellen. Das tun die bestimmt nicht weil 48:9 so geil ist....
        Ja, braucht man. Zumindest macht es bei Rennspielen (um die es hier ja geht) nur so Sinn und ich kenne niemanden der die Monitore nicht in Landscape aufgestellt hat. Ich habe bei meinem Setup ca. 160° FOV, d.h. ich kann eigentlich alles das sehen, was mein Auge auch erfassen kann (auch im peripheren Sichtbereich). Klick mal in meiner Sig auf den Link zu Youtube, da sind ein paar Videos, wo man recht gut erkennen kann, wie ein gut funktionierendes Triple Screen aussehen kann (wenns auch vom Spiel unterstützt wird). Ich nutze die 3 Monitore aber auch ausschließlich für Rennsimulationen, alles andere spiele ich an einem einzelnen Monitor am Schreibtisch. Für Rennsims reicht auch die Grafikleistung der 780Ti sehr gut aus, auch für aktuelle Titel wie Assetto Corsa oder cars.
      • Von XETH Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von DrOwnz
        hast du jemals an nem tripple-monitor setup gezockt? die ränder siehste nach ner weile gar nciht mehr wirklich ^^

        sry 4 double

        das ist auch meine Wahrnehmung. Das sieht man irgendwann nicht mehr. Das Gehirn scheint es wegzurechnen. Für mich ist die Immersion bei drei Monitoren stärker als bei einem. Ich zocke allerdings wegen der mangelnden Leistung manche Games nur auf einem TFT. Auch drei Titanen und eine 5Ghz Cpu sind nicht genug um Tripple FullHD bei allen Spielen auf mehr als 60 fps zu bringen. Dabei gibt's außer den Grafikkarten keinen anderen Flaschenhals. PC ist definitiv ordentlich ausgestattet. Ich sehe auch nicht ein für mehr fps, dafür die Grafikqualität zu Lasten der Optik herunterzuschrauben. Jedoch muss es fast nie das VeryHigh/Ultra Setting sein, da man zwischen der höchsten und 2. höchsten Stufe oft keinen Unterschied sieht. Solange ich einen echten Unterschied sehe, geht die Grafik rauf.
      • Von Pumpi Software-Overclocker(in)
        OK. Und für dieses bessere Gameplay brauch ich 48:9 ? Würden da nicht auch 30:9 ausreichen ? Müssen es ausgerechnet 48:9 sein die uns die Industrie angenehm verkaufen kann ? Es geht ja um eine Menge Rechenarbeit die gespart werden kann. Eine Umfrage bezüglich des erstrebenswerten Sichtfeldes unter geübten Widescreen Usern zu diesem Thema wäre sehr hilfreich.

        Edit: Zumal sich ja auch einige 3 Screen User die Teile irgendwann hochkant hin stellen. Das tun die bestimmt nicht weil 48:9 so geil ist....
      • Von 1awd1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Pumpi
        Also 24:9 lass ich mir ja noch einreden zum zocken, bei geeigneten Spielen. Aber 48:9 ist doch mindestens zu 50% für die Tonne berechnet worden. Was nützt es denn im letzten Augenwinkel noch irgendwelche Leitplanken bzw. Botanik wahr zu nehmen die völlig spielunrelevant sind und daher auch keinerlei aktive Beachtung bekommen ? Die sollen gekrümmte 21:9 Displays in 5120x2160 bringen, dann können wir über 3 sinnvoll beschäftigte Titanen reden...
        Aufgrund deiner Aussage gehe ich schwer davon aus, dass du noch nie mit nem Triple Monitorsetup gespielt hast. Spätestens, wenn du nen Rennen fährst und im engen Zweikampf mit dem Gegner bist, lernst du die 50% zu schätzen. Grad in der Cockpitperspektive (und nur dir nutze ich zum fahren) sieht man mit einem Monitor nichts vom Gegner neben einem. Mit drei Monitoren und Spielen die diese auch vernünftig unterstützen (cars tut das nicht) siehst du was links und rechts neben dir passiert und kannst auch z.B. besser in Kurven reingucken. Das alles wirkt sich auch extrem gut auf die Immersion aus.
      • Von Pumpi Software-Overclocker(in)
        Also 24:9 lass ich mir ja noch einreden zum zocken, bei geeigneten Spielen. Aber 48:9 ist doch mindestens zu 50% für die Tonne berechnet worden. Was nützt es denn im letzten Augenwinkel noch irgendwelche Leitplanken bzw. Botanik wahr zu nehmen die völlig spielunrelevant sind und daher auch keinerlei aktive Beachtung bekommen ? Die sollen gekrümmte 21:9 Displays in 5120x2160 bringen, dann können wir über 3 sinnvoll beschäftigte Titanen reden...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1104181
Project CARS
Project Cars mit 11.520 x 2.160 in Triple-4K-Surround auf vier GTX Titan
In Zusammenarbeit mit Panasonic und Nvidia zeigen die Entwickler von Project Cars die Rennsimulation in einer Auflösung von 11.520 x 2.160. Vier Geforce GTX Titan sind nötig, um das Spiel in der Auflösung auf drei Panasonic-4K-Displays im Triple-Surround-Modus flüssig wiederzugeben.
http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-Spiel-28603/Videos/Project-Cars-mit-11520-x-2160-in-3-Screen-4K-Surround-1104181/
08.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/725F0381-0673-EAE3-D4F2598A1E241C36.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/1/55700_sd.mp4