Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Je nachdem, wie man die Auslastung misst Wenn du z.B. extrem speicherintensive Berechnungen laufen lässt, warten die Shader 50% der Zeit nur darauf, dass die neuen Daten aus dem Speicher nachgeliefert werden, und rechnen nicht. Man kann dann sagen, die GPU sei ausgelastet, weil sie dann ja gerade Daten aus dem Speicher holt. Aber die eigentlichen Rechenwerke langweilen sich dann einen Teil der Zeit. Bei Spielen tritt dieser Fall jedoch potentiell eher nicht auf.

        Auf den Konsolen sind die FPS ja meist limitiert. Man hat dort so etwas wie VSYNC, da die Fernsehgeräte ja kein G-Sync/FreeSync haben, und man potentiell Tearing bekommen würde, wenn z.B. die Frames mit 35 FPS rauskommen würden. Auch das kann dazu führen, dass die GPU nicht voll ausgelastet ist. Hast du ja selbst in deinem Beitrag schon geschrieben.
      • Von Ripcord Software-Overclocker(in)
        Ist eine GPU nicht immer zu 100% ausgelastet, wenn die Frames nicht begrenz sind und die CPU nicht ausbremst?
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Die Grafik von Project Cars ist doch schon ziemlich hoch was gibt es denn da noch zur fordern? Ich finde die Grafik ist ganz in Ordnung.
      • Von -Shorty- BIOS-Overclocker(in)
        Auslastung allein ist ja nicht alles. Schlecht optimierte Games belasten das System auch gewaltig, aber was davon zu sehen ist, eine andere Frage. Man denke nur ans GTA 4 Release zurück.
      • Von NatokWa Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Brehministrator
        Ich versteh die Aussagekraft des Statements im Artikel nicht. Wenn das Spiel angenommen nur 70% der verfügbaren Ressourcen auf der Konsole genutzt hätte, hätte man eben die Grafikdetails (oder sogar die Framerate) so lange stückweise erhöht, bis man bei 100% gewesen wäre. Es wäre doch totaler Unsinn, beim Zocken auf Konsolen die Hardware dauerhaft nur auf 70% laufen zu lassen, das wäre einfach Verschwendung. Und da die PS4 nun mal überall genau die gleiche Hardware hat (was ja ein großer Vorteil von Konsolen ist), kann man ein Spiel mit viel Mühe genau so einstellen, dass es die verfügbaren Ressourcen genau zu 100% nutzt, ohne dass es zu Rucklern/Framedrops kommt. Das ist aber meines Wissens bei jedem etwas besseren Konsolenspiel so. Wieso ist das eine Meldung wert?


        Exakt meine Gedanken ..... Artikel = Fail -> Selbstverständlich .......
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1160249
Project CARS
Project Cars: fordert auf Playstation 4 99% der CPU-Kerne und 95% der GPU
Gerade auf den Konsolen scheint Project Cars an die Grenzen der Hardware zu stoßen. Jedenfalls legt das ein Post von Studio Head Ian Bell nahe. Der Entwickler von Slightly Mad spricht von einer ungeheuren Auslastung der CPU und GPU auf der Playstation 4. Außerdem gibt er noch einige interessante Infos zu kommenden Inhalten preis.
http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-Spiel-28603/News/fordert-auf-Playstation-4-99Prozent-der-CPU-Kerne-und-95Prozent-der-GPU-1160249/
29.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/Project-CARS-3-gamezone_b2teaser_169.jpg
news