Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von 1awd1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von giusem
        Die KonsolenVersionen sehen fantastisch aus und das für ein Bruchteil was so ein games pc kostet. Das steht in keinem Verhältnis. Da muss man Unsummen ausgeben für eine etwas bessere Optik obwohl die Konsolen Versionen schon gut genug aussehen. Die Konsolen bieten ein unschlagbares Preis Leistungsverhältniss. Und die Konsolen bieten zudem ein besseres sppielgefühl. Auf die Couch oder aufs Bett schmeißen wireless Controller in die Hand den 55 Zoll full HD flat anschmeissen und los geht's. Wer will den schon verkrampft am Schreibtisch zocken und das für Unsummen. Unbequemer und irrsinnig teuer für ein bisschen bessere Optik.
        Besseres Spielgefühl bei nem Rennspiel mit Pad, Sofa und Bett? Hab ich was verpasst und muss mein Rig umbauen?
      • Von IJOJOI PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von RavionHD
        Klar,
        aber wenn man wartet bekommt man das Spiel in diversen Keyshops nochmal erheblich günstiger für den PC.

        In Amazon kostet die PC Version von Project Cars aktuell 48 Euro, die Konsolenversion 63 Euro:
        Project CARS - [Playstation 4]: Amazon.de: Games

        Als Key schon ab ~35 Euro.

        Eine Frage:

        Ist die Retailversion an Steam gebunden?
        Ja, ist sie.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von xiiMaRcLeoN
        Nicht wenn man wartet und Gebraucht kauft. Muss man nicht nur wenn man Online spielen will.

        Aber ich will jetzt nicht mit irgendeinem Streiten über sowas da ich ja eh selber einen PC habe.
        Jeder nimmt dass was er am Liebsten will.
        Klar,
        aber wenn man wartet bekommt man das Spiel in diversen Keyshops nochmal erheblich günstiger für den PC.

        In Amazon kostet die PC Version von Project Cars aktuell 48 Euro, die Konsolenversion 63 Euro:
        Project CARS - [Playstation 4]: Amazon.de: Games

        Als Key schon ab ~35 Euro.

        Eine Frage:

        Ist die Retailversion an Steam gebunden?
      • Von xiiMaRcLeoN PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von RavionHD
        Die Spiele billiger, man muss keine Onlinegebühr zahlen
        Nicht wenn man wartet und Gebraucht kauft. Muss man nicht nur wenn man Online spielen will.

        Aber ich will jetzt nicht mit irgendeinem Streiten über sowas da ich ja eh selber einen PC habe.
        Jeder nimmt dass was er am Liebsten will.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Bei Project Cars hilft sowieso nur Downsampling, irgendwie hilft da kein AA von dem was ich bisher gesehen habe.

        Zitat von giusem
        Spinner. Die KonsolenVersionen sehen fantastisch aus und das für ein Bruchteil was so ein games pc kostet. Das steht in keinem Verhältnis. Da muss man Unsummen ausgeben für eine etwas bessere Optik obwohl die Konsolen Versionen schon gut genug aussehen. Die Konsolen bieten ein unschlagbares Preis Leistungsverhältniss. Nur ein nerd Oder ein vollspinner gibt tausende von Euros aus für ab und zu zocken. Und die Konsolen bieten zudem ein besseres sppielgefühl. Auf die Couch oder aufs Bett schmeißen wireless Controller in die Hand den 55 Zoll full HD flat anschmeissen und los geht's. Wer will den schon verkrampft am Schreibtisch zocken und das für Unsummen. Unbequemer und irrsinnig teuer für ein bisschen bessere Optik. ..hahaha Vollidioten


        Ein PC der ~500 Euro kostet hat die bessere Grafik und Performance als alle Konsolen und zusätzlich sind die Spiele billiger, man muss keine Onlinegebühr zahlen und man kann ganz gemütlich mit Gamepad auf der Couch vor dem TV spielen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156881
Project CARS
Project Cars: Xbox One nutzt siebten CPU-Kern und AMDs EQAA
Im Forum von eurogamer.net hat das Entwicklerteam von Project Cars einige Details zu Project Cars fallen gelassen. Die Rede ist von zahlreichen Optimierungen für alle Versionen, zudem wird auf zwei Besonderheiten der Xbox One eingegangen. Auf der können die Entwickler den siebten CPU-Kern zur Hälfte nutzen, zudem wird das Bild mit AMDs EQAA geglättet.
http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-Spiel-28603/News/Xbox-One-1156881/
21.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/project_cars_strecken_0020-pc-games_b2teaser_169.jpg
project cars,grafik,slightly mad studios
news