Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TRIPLE2012 Komplett-PC-Käufer(in)
        @JonnyJohnson

        Na dann passt ja alles Ich hoffe es gefällt Dir. Was benutzt Du zum Fahren?

        Generell:
        Also iRacing sollte man bitte nicht mit ´nem Pad spielen. Diese Möglichkeit wurde erst vor ein paar Wochen für behinderte Menschen eingerichtet, die evtl. keine Möglichkeit haben mit Pedalen und Lenkrad zocken. Da ist es aber auch ähnlich wie mit einem Blinden, der besser hören und riechen kann, das diese Leute sehr gut mit einem Pad umgehen können.

        Als gesunder Mensch solltest man auf jeden Fall ein Lenkrad benutzen! Nur so schafft man gute Zeiten.

        Gruß
      • Von 1awd1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von FrappTheHell
        Ich habe quasi alle sogenannten "Simulationen" gespielt und vor pcars fand ich, dass shift2 (!) die beste physik hatte...sie war zwar verhasst und wurde als völliger käse hingestellt...aber eigentlich war das ganze rumgerutsche mit dem Auto auf der Rennstrecke schon wirklich der richtige weg zur besseren Physik....
        Nach so einer Aussage fällt es mir schwer dich ernst zu nehmen. Aber trotzdem möchte ich kurz deinen Post kommentieren. Niemand driftet bei rfactor oder GTR mal einfach so durch die Kurve, dafür sind solch Arcade Klassiker wie NFS Shift gedacht. Bei den Renn-Sims geht es darum ein Rennerlebnis mit möglichst genauer und realtitätsnaher Fahrphysik zu simulieren. Das man nicht in einem echten Auto sitzt sollte jedem klar sein, dafür bedarf es nicht deiner Aufklärung. Trotzdem gibt es gewaltige Unterschiede bei den Rennspielen, die zur Zeit erhältlich sind. Das sind Sachen wie Rennlänge, Möglichkeit zu Boxenstops, Reifenverschleiß und Spritverbrauch, Schadensmodell und dessen Auswirkung auf die Fahrphysik, Gegneranzahl usw. Auch bei der Physik gibt Unterschiede wie Tag und Nacht. Ein iracing oder rfactor2 z.B. fährt sich deutlich anspruchsvoller und realistischer als ein Grid oder NFS. Probiers aus!
      • Von TRIPLE2012 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat
        soo..denkt nochmal über eure amateurhaften Aussagen nach bevor ihr das nächste mal was nieder redet wovon ihr keine Ahnung hat!
        Es bist ganz schön unverschämt, wie Du hier die Leute im Forum angehst, findest Du nicht auch? Ich denke, das muss einfach nicht sein, Danke.

        btt.
        Hast Du außer Shift 2 noch andere Sims getestet und verglichen? Wenn "ja", welche? Ich meine PC Simulationen.
      • Von FrappTheHell Schraubenverwechsler(in)
        Also das Gerede hier über GT6 und AC und deren bessere Fahrphysik als pcars usw. ist ja der ober Hammer.... ich finds immer wieder lustig wie naiv doch viele durch diese "großen" rennsims wie rFactor oder GTR geworden sind...Denn es war noch nie so, dass auch nur eines von diesen spielen in die nähe der Realität gekommen ist. Ein echtes Auto so einfach mal in die kurve schmeißen und los zu driften ist bei weitem nicht so einfach wie es GT5 bzw. GT6 darstellen....ebenso ist es für ein Leihe (und das sind hier wohl die meisten) nahezu unmöglich ein 700PS Wagen am Limit um die Nordschleife zu bewegen. Ich verstehe also in diesem Zusammenhang nicht wie jemand davon schreiben kann, dass die eine Physik-Engine realistischer als die andere ist, wenn sie doch selber alle keine Ahnung davon haben wie denn die Realität wirklich ist...das ist ja fast so als wenn man ein Bild von Gott malen wollen würde...Man kann ganz gut sagen dass die eine anspruchsvoller als die andere ist aber, dass diese dann auch realistischer ist, ist einfach nur falsch und naiv!
        Ich habe quasi alle sogenannten "Simulationen" gespielt und vor pcars fand ich, dass shift2 (!) die beste physik hatte...sie war zwar verhasst und wurde als völliger käse hingestellt...aber eigentlich war das ganze rumgerutsche mit dem Auto auf der Rennstrecke schon wirklich der richtige weg zur besseren Physik....versucht doch mal selber mit eurem eigenen Auto (falls ihr denn überhaupt schon alt genug seid um eins legal bewegen zu dürfen) auf der Landstraße mit 140 Sachen in schöne 90° kurve zu fahren und dabei ohne quietschende reifen im Graben zu landen....
        und ob das Reifen-Modell nur hier etwas schöner und da etwas zu unrealistisch aussieht ist doch total egal....arcade physik bleibt arcade physik, und ganz besonders bei GT6....also wer mir erzählen will, dass das ne sim sein soll, darf sich gerne mal mit mir auf dem Nürburgring verabreden...
        soo..denkt nochmal über eure amateurhaften Aussagen nach bevor ihr das nächste mal was nieder redet wovon ihr keine Ahnung hat!
        LG Flo
      • Von MG42 Software-Overclocker(in)
        Zitat von TRIPLE2012
        (...)
        @phaYne
        Was hast Du sonst noch an Rennsimulationen ausprobiert?

        Laut Sysprofile ist da nur noch Dirt Showdown angegeben.
        Spielegrafik hin oder her, falls es was wird ok, falls nicht braucht man es ja nicht zu kaufen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1077663
Project CARS
Project CARS: Neuer Fan-Trailer zeigt erneut Spielegrafik der Zukunft
Nachdem Slightly Mad Studios ihr noch in der Entwicklung befindliches Rennspiel Project CARS auf Steam umgestellt haben, gibt es nun auch einen hochauflösenden Trailer eines Users, der die fast fotorealistische Grafik des Spiels zeigt.
http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-Spiel-28603/News/Project-CARS-Trailer-unglaubliche-Grafik-1077663/
08.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/010.png
project cars,slightly mad studios
news