Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Ohh in 60 FPS, hört sich sehr gut an. Ich werde es mir für die Playstation 4 kaufen.
      • Von Lg3 Freizeitschrauber(in)
        Hmm ein Konsolen Spiel das mit 60fps läuft, das sieht man nicht oft. Da bin ich mal auf den Grafik unterschied zwischen PC und Konsole gespannt!
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von konsolen/pczocker
        Das sehr viel doppelt berechnet werden muss, hatte ich in meiner Aussage schon berücksichtigt ("Dann läuft der eben mit irgendwas zwischen 30 und 60 Fps bei gleicher Qualität [...]"). Wenn Project Cars also mit 60Fps im Singleplayer läuft, sollte ein Split-Screen mit 30Fps durchaus möglich sein (eventuell müssen noch Details wie Schatten reduziert werden). Und diese 30Fps werden die meisten Spieler an der Konsole auch nicht wirklich stören. Ich frage mich wirklich wo dieser 1080p60 Wahn bei den Konsolen plötzlich herkommt. Wen die 30Fps stabil gehalten werden, kann man die Spiele spielen.
        PS: 60Fps sind natürlich besser, aber wenn es technisch nicht möglich ist...
        Ok, dann hatte ich dich nur falsch verstanden, sorry Das ist natürlich wahr: Im schlimmsten Fall (der nicht eintritt) müsste *alles* doppelt berechnet werden, und selbst dann würde sich die Geschwindigkeit "nur" genau halbieren. Wenn das Spiel also wirklich wie versprochen mit durchgehend 60 FPS auf der Konsole läuft, wären auch mit Splitscreen durchgehend mehr als 30 FPS drin, da stimme ich dir zu.
      • Von konsolen/pczocker Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Brehministrator
        Quatsch. Beschäftige dich mal etwas mehr mit den Details von moderner 3D-Grafik, bevor du so etwas unterstellst. Ausschlaggebend für die Auslastung der GPU sind bei weitem nicht nur die zu rendernde Pixelzahl (die offensichtlich in der Tat unabhängig von Split Screen ist), sondern vor allem auch komplizierte globale Berechnungen, wie z.B. Beleuchtungseffekte (Global Illumination), projizierte Schatten, etc. Wenn man einen Split-Screen-Modus zulässt, also zwei völlig unterschiedliche Kamera-Settings gleichzeitig anzeigen kann, dann müssen diese ganzen aufwändigen Berechnungen zweimal durchgeführt werden, weshalb der Rechenaufwand für die GPU bei Split-Screen-Anzeige nahezu doppelt so hoch ist!

        Zu PS2-Zeiten gab es diese ganzen globalen Berechnungen (Global Illumination, etc.) noch gar nicht, damals hat ein Split-Screen-Modus in der Tat noch nicht so viel Performance gekostet. Aber das ist überhaupt nicht mehr mit modernen Render-Pfaden zu vergleichen.
        Das sehr viel doppelt berechnet werden muss, hatte ich in meiner Aussage schon berücksichtigt ("Dann läuft der eben mit irgendwas zwischen 30 und 60 Fps bei gleicher Qualität [...]"). Wenn Project Cars also mit 60Fps im Singleplayer läuft, sollte ein Split-Screen mit 30Fps durchaus möglich sein (eventuell müssen noch Details wie Schatten reduziert werden). Und diese 30Fps werden die meisten Spieler an der Konsole auch nicht wirklich stören. Ich frage mich wirklich wo dieser 1080p60 Wahn bei den Konsolen plötzlich herkommt. Wen die 30Fps stabil gehalten werden, kann man die Spiele spielen.
        PS: 60Fps sind natürlich besser, aber wenn es technisch nicht möglich ist...
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        "Die PC-Fassung wird im Übrigen eine Auflösung von 12K unterstützen, wobei damit ein Betrieb mit drei nebeneinandergestellten 4K-Monitoren und damit eine Auflösung von 11.520 × 2.160 Bildpunkten gemeint sein dürfte. 11.520 × 6.480 Pixel wird wohl kaum ein aktuelles Grafikkartengespann in zufriedenstellenden Fps-Raten darstellen können." Könntet ihr diesbezüglich nochmal nachfragen? Sollte SlightlyMad mit 12K drei zusammengeschaltete 4K-Displays meinen, dann haben sie eindeutig den falschen Namen...
        ...TotalWrong würde dann nämlich deutlich besser passen als SlightlyMad!

        (ist ja auch nicht so, als wäre die Unterstützung von 12K heutzutage nicht möglich---solange das Interface clever programmiert und die Engine ordentlich optimiert wurde sollte das kein Problem darstellen! Unterstützung bedeutet ja nicht spielbar...)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156353
Project CARS
Project Cars: PS4 mit 1080p, Xbox One mit 900p, PC bis 12k
Die Slightly Mad Studios haben ihre FAQ-Seite mit technischen Details zu Project Cars erweitert. Demnach wird die PC-Version eine Auflösung von 12K unterstützen (vermutlich drei 4K-Monitore), die Playstation 4 1080p und die Xbox One 900p. Beide Konsolen sollen mit 60 Fps laufen - um dieses Ziel zu erreichen, verzichte man auf einen Split-Screen-Modus.
http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-Spiel-28603/News/PS4-mit-1080p-Xbox-One-mit-900p-PC-bis-12k-1156353/
15.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Project_Cars_Preview_PCGH_25-pcgh_b2teaser_169.jpg
project cars,xbox one,ps4 playstation 4,slightly mad studios
news