Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Chemenu PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von 1awd1
        Die jetzige Version weist kaum noch Fehler auf, andere würde so releasen und nie wieder das game anfassen. Hier wurde bei einer Release Version noch nachgebessert, da weitere Fehler gefunden wurden (nicht zuletzt dank der riesigen community dahinter). Mir unerklärlich, wie man sich etwas eigentlich sehr positives so schlecht reden kann. Ein fehlerhaftes Produkt würde einfach nicht funktionieren und davon sind wir mit cars gaaanz weit entfernt. Hier wird nur noch im Detail nachgebessert, mehr nicht.
        Kleiner Ausschnitt aus dem Test von PCG:

        Zitat
        Zumal die KI-Gegner ganz offensichtlich schummeln und ohne Boxenstopp plötzlich Regenreifen haben. Denn während man selbst auf der langsam immer rutschiger werdenden Strecke immer langsamer in die Kurven fahren muss, düsen die Computerfahrer unbeirrt wie auf Schienen mit den gleichen Rundenzeiten wie im Trockenen durch den Regen. Schade.
        ...
        Generell hat Project Cars noch die eine andere Macke, trotz des üppigen Day One-Patches. So kam es im Karrieremodus immer wieder mal vor, dass der Rundenzähler streikte und die Rennen somit unendlich lang dauerten. Manchmal bekamen wir die blaue Flagge angezeigt, obwohl wir bis zu 30 Sekunden Vorsprung vor dem nachfolgenden Gegner hatten. Manchmal übersteuerte der Ton beim Hochschalten, bei der PC-Version passte der Klang in den Tunnels nicht und wurde viel zu laut. So toll es ist, dass die KI-Gegner nicht nur stur auf der Ideallinie fahren, sondern sich gegenseitig bekämpfen und auch ab und zu Fehler machen, so schade ist ihre gnadenlose Stärke bei Zusammenstößen. Es kam im Test von Project Cars häufiger vor, dass seitliche Rempeleien mit einem KI-Gegner dazu führte, dass sich unser Auto wie von einem Zug getroffen überschlug und der Kontrahent nur leicht ins Schlingern geriet, danach aber ungerührt und unbeschädigt weiterfuhr. Diese und andere Macken sollten die Slightly Mad Studios also noch mit einem Patch beheben – bitte zeitnah!
        Da sind einige herbe Schnitzer dabei. Und das trotz Day One Patch.
      • Von Birdy84 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von 1awd1
        Mir unerklärlich, wie man sich etwas eigentlich sehr positives so schlecht reden kann. Ein fehlerhaftes Produkt würde einfach nicht funktionieren und davon sind wir mit cars gaaanz weit entfernt. Hier wird nur noch im Detail nachgebessert, mehr nicht.
        Wie du selbst schreibst, der Grad zwischen dem Beheben von Kleinigkeiten, die selten auftreten, und dem Fertigstellen des Spiel nach Release (Battlefield 4, AC: Unity) ist manchmal sehr schmal. Das beste wäre ein fehlerfreies Produkt, was keinen Patch nötig hat.
      • Von 1awd1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Chemenu
        Fehler können in Software immer auftreten, ganz normal. Aber es wäre doch besser bereits identifizierte Fehler vor Release zu beheben, und nicht wissentlich ein fehlerhaftes Produkt zu verkaufen.
        Aber wozu noch länger auf die Einnahmen warten wenn das Produkt auch beim Kunden reifen kann, nicht wahr?
        Die jetzige Version weist kaum noch Fehler auf, andere würde so releasen und nie wieder das game anfassen. Hier wurde bei einer Release Version noch nachgebessert, da weitere Fehler gefunden wurden (nicht zuletzt dank der riesigen community dahinter). Mir unerklärlich, wie man sich etwas eigentlich sehr positives so schlecht reden kann. Ein fehlerhaftes Produkt würde einfach nicht funktionieren und davon sind wir mit cars gaaanz weit entfernt. Hier wird nur noch im Detail nachgebessert, mehr nicht.
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von norse
        tja entweder regen sich alle drüber auf das es wieder verschoben wird oder das es einen Day one Patch gibt ... von daher ist doch eh alles falsch
        Ja falsch jetzt nicht, es hat ja immerhin den Gold Status erreicht, davon profitieren die ja derzeit. Ich dachte nämöich wirklich wir müssten wieder Reports an das Entwicklerteam schreiben, sowie ich es jedenfalls kenne.
      • Von Chemenu PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von 1awd1
        Was nen Unsinn... Kunden finden es gut, wenn Fehler erkannt und beseitigt werden, was hier ja versucht wird. Absichtlich Fehler einbauen tut da wohl niemand.
        Fehler können in Software immer auftreten, ganz normal. Aber es wäre doch besser bereits identifizierte Fehler vor Release zu beheben, und nicht wissentlich ein fehlerhaftes Produkt zu verkaufen.
        Aber wozu noch länger auf die Einnahmen warten wenn das Produkt auch beim Kunden reifen kann, nicht wahr?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1158036
Project CARS
Project Cars: Noch Bugs an Bord, aber Day-One-Patch bestätigt
Project Cars ist in der Goldmaster-Version noch nicht ganz fehlerfrei, soll aber mittels Day-One-Patch in einen vorzeigbaren Zustand versetzt werden Einige Spieler auf Konsolen konnten schon vor Release loslegen und meldeten die Bugs.
http://www.pcgameshardware.de/Project-CARS-Spiel-28603/News/Day-One-Patch-1158036/
04.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/Project_Cars_WMD-Screenshot__56_-gamezone_b2teaser_169.jpg
project cars,slightly mad studios,rennspiel
news