Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Foren-Umfrage zu FIFA 11 und PES 2011: Kopf-an-Kopf-Rennen der Fußball-Giganten

    Viele Foren-Teilnehmer haben an unserem Quickpoll teilgenommen: Weder FIFA 11 noch Pro Evolution Soccer 2011 finden eine Fan-Mehrheit. Unsere Foren-User liefern ihre persönlichen Urteile über die bisher spielbaren Demos.

    Bisher haben 169 unserer Foren-Nutzer abgestimmt: Je ein knappes Viertel der Teilnehmer finden FIFA 11 beziehungsweise Pro Evolution Soccer besser als den jeweils anderen Titel. Mit 40:41 Stimmen gewinnt PES 2011 um Haaresbreite den Poll. knapp 40 Prozent der Teilnehmer finden beide Spiele doof. 12 Prozent haben "Sonstiges/Ich kann mich nicht entscheiden" gewählt.

    Im anschließenden Foren-Thread gab es eine lebhafte Diskussion der Fans.

    PCGHX-User daJones schreibt im Thread:

    PES 2011 DEMO:
    o Die Grafik ist meiner Menung nach partiell schlechter und nicht so gut ausgeleuchtet als beim 2010er PES. Jedoch gefallen die Wiederholungen mit dem Verwischungs-Effekt. Risiko zu Neuem zahlt sich hierbei aus.
    o Torwart-KI bislang auch ganz okay - ein Dauertest der Vollversion sollte aussagekräftiger sein.
    + Geniales Passsystem! Nun ist jeder nur mögliche Pass spielbar. Zusätzlich ist jetzt in die neue Passmechanik das manuelle Passen integriert. Auch die Passstärke-Anzeige ist gut umgesetzt - das lässt das Spielfeld, dank fehlender Namens- und Passanzeige am unteren Bildrand, noch aufgeräumter und größer aussehen.
    + Individuell konfigurierbare Trickkombos.
    + Komplett überarbeitetes Einwurf-System.
    + Immer mal wieder werden Spielstatistiken passend zum Geschehen auf dem Platz eingeblendet.
    + Die KI scheint solide programmiert zu sein.
    + Prima umgesetzte neue Kameraansicht "Weitwinkel". Da sehen Schlenzer oder auch Weitschüsse noch drei Mal besser aus. Kompliment.
    + Wie immer außerordentlich realistische Ballphysik.
    - Immer noch eine unterdurchschnittliche Elfmeter-Mechanik.
    - Die Stadionatmosphäre kommt nicht wirklich rüber. Schlecht abgemischte Sounds, keine Flaggen/Fahnen, keine Bengalos...das war bei älteren PES ala PES5 bzw. PES6 weitaus besser.
    - Die Art und Weise der Anzeigen (Teamnamen, Spielzeit, Logos, etc.) ist einem FIFA weit hinterher. In Zeiten von HD echt eine bittere Pille.

    FIFA 11 DEMO:
    o Solide Grafik, sehr flüssig und gute Performance. Sieht nun endlich richtig ausgereift aus und wirkt nicht mehr so nach dem Motto: "ich will gezwungenermaßen an die Konsolengrafik rankommen - schaffe es aber sowieso nicht".
    + Dank Konsolen-Mechanik, sehr gutes Gameplay! Spieler behakeln sich, coole Kolisionsabfrage, immer neue Spielsituationen & absolute Spannung im 16-Meterraum - SuperMegaGenial!
    + Der Arenamodus nach einem Spiel bzw. während des Ladens ist einfach nur fantastisch. So kann man nach einer bitteren Niederlage einfach mal die Pille zum Frustabbau durch die Gegend schroten. Persönlich hoffe ich, dass der dort dargestellte Vorstadt-Trainingsplatz im Laufe der Karriere noch ausbaufähig ist. Upgrades gegen Erfahrungspunkte und schon hat man ein Motivationskonzept. Plz EA!
    + Ultimatives Stadion-Feeling. Danke EA Sports.
    + Coole TW-Moves. Vor allem im Arena-Modus späktakulär.
    + Noch besseres und flüssigeres Einwurf-System. FIFA will Fußball schnell machen. Gutes Konzept, vor allem, da dabei der Realismus trotzdem erhalten bleibt.
    + Super Lizenz-Paket. Nur vermutlich leider keine 3. Liga mit am Start. Meiner Meinung nach der dickste Bock, was die Lizenzen angeht. Aber hauptsache man hat satte 4 englische Ligen im Sack *ironie*. Unverständlich...aber dennoch umfangreicher als beim Pendant PES 2011.
    - Weiterhin nicht ansatzweise so viele taktische Einstellmöglichkeiten als beim Konami-Ableger. Zusätzlich fehlt auch ein wenig die letzte Bewegungsfreiheit auf dem Platz - aber nur ein bissl .

    FAZIT:
    Bislang reizt ein FIFA mehr, als das jahrelang bessere PES. Hoffentlich legt Konami dank Patches noch einige wichtige Teams lizenztechnisch nach. Die beiden Demo-Versionen haben mich positiv überrascht. Das zeigt doch, dass das Konzept einer Probierversion weiterhin Bestand haben sollte. Bitte Spieleentwickler: Setzt auf VORAB-Demos.

    Was die Multiplayer beider Games angeht bin ich dieses Jahr optimistisch. Konami sollte aus den Lags und Problemen der letzten Jahre (vor allen Dingen zum Release-Tag) gelernt haben und EA Sports sollte weiter auf das solide Online-Konzept bauen. Wer weiß...vielleicht erleben wir diese Saison noch die ein oder andere Überraschung. Die Idee einer Meister-Liga-Online macht Lust auf mehr...

    Hier die Meinung von PCGHX-User Falcony6886

    [X] Fifa 11 ist besser!

    Ich war seit Pro Evo 3 großer Fan der Serie und habe Fifa seit Jahren links liegen lassen. Aber seit PES 6 wurden die Konami-Games schlechter und schlechter... PES 2008 war zu schnell, PES 2009 wurde nur durch hölzerne Bewegungen der Spieler verlangsamt. PES 2010 hat mich auch nicht umgehauen. Ganz anders Fifa 10 an der Playstation 3. Das hat mich vollkommen überzeugt.

    Gerade das Passspiel bei Fifa gefällt mir mittlerweile um Längen besser, da man die Pässe einfach gesünder dosieren kann. Die "Pass in den Lauf"-Taste ist für nicht Profis bei PES einfach vollkommen nutzlos, weil die "Mitspieler" nicht in die Räume gehen.

    Das einzige, was ich bei Fifa bemängeln kann, ist das Defensivverhalten. Das gefiel mir bei PES viel besser - aber nun hat Konami nach ersten Eindrücken der Demo bei PES 2011 wohl die Defensive in Richtung Fifa verändert. Das Passspiel bleibt relativ katastrophal.

    Grafisch spielen beide nun in etwa in einer Liga. Die Gesichter gefallen mir bei PES 2011 deutlich besser, die gesamte Atmosphäre ist jedoch bei Fifa 11 viel stimmiger. Die Kommentatoren labern sowieso in beiden Games nur Müll, also Unentschieden.

    Letztlich ist es immer noch Geschmackssache, welches der beiden Games man zockt und bevorzugt. EA hat aber in letzter Zeit die solidere Arbeit abgeliefert, während Konami ein seit 2006 bis auf die Grafik perfektes Spiel "kaputtverbessert" hat.

    Für mich stellt sich nur die Frage, ob ich überhaupt eines der Fußballspiele kaufe - Fifa 11 hat außer den neuen Kadern schließlich kaum lohnenswerte Verbesserungen. Bei PES war ich dermaßen enttäuscht von der Demo, dass ich nichtmal ein zweites Spiel machen wollte. Und die Lizenzen fehlen sowieso. Vermutlich wird also dank MSAA und höherer Auflösung (1920x1080 statt 1280x720) die PC-Version von Fifa 11 den Vorzug vor der PS3-Variante erhalten!


    User Schmendrick sagt:

    Ich habe gestern auch beides gespielt.
    Bin PES Fan 2009 und 2010.
    o Persönlich finde ich die Grafik nicht besser oder schlechter als 2010.
    + Das Passsystem ist etwas Gewöhnungsbedürftig aber gibt große Möglichkeiten.
    + Das Abwehrverhalten ist jetzt viel besser, jedoch stehen die IV teilweise immer noch 5 m vom Spieler weg.
    + Ballphysik
    - Was mir überhaupt nicht gefällt sind die Schüsse, viel zu lasch. Wenn man aufs Tor flankt ist es härter .
    - Torwart KI ist immer noch beschi..sen. Wie bei 2010 in mindestens jedem 3. Spiel patzt er!

    Zu Fifa:
    o Finde die Grafik auch nicht schlechter als bei PES, sind in etwa gleich auf.
    o Endlich mal überarbeit, viel besseres Gameplay als die letzten Versionen.
    + Hab gelesen, dass Online 11 vs 11 möglich sein wird, das wäre halt wirklich geil!!!!!
    + Stimmung super, keine Diskussion.
    + Torwart, im vergleich zu PES
    + Spieler schicken, fehlt einfach bei PES
    + Lizenzen
    - etwas zu einfach, aber im Demo lässt sich auch nur Amateur spielen


    Im Übrigen beschwert er sich über die mangelhafte KI des PES-Torwarts - ein Manko, das auch in der neuesten Version nicht behoben worden sei.

    christian150488 listet auf:

    PES 2011:
    + schöne Grafik
    + Das Spiel läuft für mich Realistischer ab
    +Man hört die trainer von der Seitenlinie, sehr Fein für die Stimmung
    - in der Demo wenig Fangesänge
    - Lizenzen die aber nachgereicht werden über Editor

    FIFA 11:
    + sehr gute Atmosphäre
    + Lizenzen
    - optisch etwas besser , Farben satter

    Weitere User sind ebenfalls begeistert von dem gewöhnungsbedürftigen, aber sehr ausgefeilten Pass-System bei Pro Evolution Soccer.

    Viele Poll-Teilnehmer finden generell das Konzept fragwürdig, Fußball am Bildschirm zu spielen. Wieder andere stellen den Sinn von Fußball in Frage. Andere verteidigen Fußball und die Simulationen eifrig und betonen, dass es ein Riesen Spaß macht, seine Freunde am Bildschirm umzugrätschen.

    Nehmen auch Sie an der Umfrage zu FIFA 11 und Pro Evolution Soccer 2011 Teil und sagen Sie uns Ihre Meinung! Spielen Sie auch die Demos für den PC und machen sich ein eigenes Bild. Die Links zu Download-Quellen sind in unseren Artikeln hinterlegt.

    Reklame: Die PC-Version von PES 2011 kostet aktuell 43,15 Euro bei Amazon.de. FIFA 11 kann jetzt bei Amazon.de für 39,95 Euro bestellt werden.

  • Pro Evolution Soccer 2011
    Pro Evolution Soccer 2011
    Publisher
    Konami
    Developer
    Konami
    Release
    30.09.2010

    Stellenmarkt

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    Cover Packshot von WWE 2K16 Release: WWE 2K16 2K Games , 2K Games
    Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
    Von Razor2408
    Warum wählst du nicht alle Liga-Teams als spielbar, dann geht es schon. Und wenn mal die CPU ein Match übernehmen soll…
    Von Joshy875
    Kann von euch schon jemand etwas zu dem Online-Modus von Fifa 11 sagen? Bei Fifa 10 funktionierte dieser bei mir…
    Von Frittenkalle
    Ganz klar Fifa11 macht einfach viel mehr Laune als Pes2011, das Passsystem ist nicht so ganz umfangreich dafür aber…
    Von nuol
    Als "Single-Player" hat bisher PES deutlich die Nase vorn, allein schon wegen dem Ballgefuehl und der Steuerung. Als…
    Von alex4germany
    PES hat sich für mich mal wieder erledigt, aus dem gleichen Grunde wie auch die vergangene Version des Spiels.Es ist…
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Zitat von alex4germany
        Es ist mal wieder nicht möglich, gemeinsam mit ein paar Freunden eine Liga zu startet, in der zu Beginn jeder eine Mannschaft auswählt und dann, wenn wenn es losgeht, zum Beispiel ich mein erstes Spiel mit meiner Mannschaft habe und dann zwei von meinen Freunden meinen Gegner spielen. Es geht einfach nicht. Das ging auch bei der letzten Version nicht und ich weiß ehrlich nicht ob das Absicht oder Dummheit ist... so ein Blödsinn muss einem doch auffallen.
        Warum wählst du nicht alle Liga-Teams als spielbar, dann geht es schon. Und wenn mal die CPU ein Match übernehmen soll einfach in den Optionen umstellen, man muss dann halt nur jedes Liga-Match in Echtzeit ansehen oder eben selber spielen.
      • Von Joshy875 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Kann von euch schon jemand etwas zu dem Online-Modus von Fifa 11 sagen? Bei Fifa 10 funktionierte dieser bei mir nämlich so gut wie gar nicht...
      • Von Frittenkalle Software-Overclocker(in)
        Ganz klar Fifa11 macht einfach viel mehr Laune als Pes2011, das Passsystem ist nicht so ganz umfangreich dafür aber viel besser zu spielen mMn. Das Gesamtpacket überzeugt viel mehr. Aber jedem das Seine!
      • Von nuol Freizeitschrauber(in)
        Als "Single-Player" hat bisher PES deutlich die Nase vorn, allein schon wegen dem Ballgefuehl und der Steuerung.
        Als "Multi-Player" (also mit Freunden direkt davor sitzen) muessen sich noch beide provilieren, da ich dazu bisher nicht kam
        Und den "Be-A-Pro" Modus in beiden Varianten gilt es auch noch herauszufinden.
        Soviel Zeit hatte ich noch nicht
      • Von alex4germany Komplett-PC-Aufrüster(in)
        PES hat sich für mich mal wieder erledigt, aus dem gleichen Grunde wie auch die vergangene Version des Spiels.

        Es ist mal wieder nicht möglich, gemeinsam mit ein paar Freunden eine Liga zu startet, in der zu Beginn jeder eine Mannschaft auswählt und dann, wenn wenn es losgeht, zum Beispiel ich mein erstes Spiel mit meiner Mannschaft habe und dann zwei von meinen Freunden meinen Gegner spielen. Es geht einfach nicht. Das ging auch bei der letzten Version nicht und ich weiß ehrlich nicht ob das Absicht oder Dummheit ist... so ein Blödsinn muss einem doch auffallen.

        Also ist mir dann wieder mal wurstegal ob PES oder FIFA besser ist, da ich mit meinen Jungs sowieso FIFA spielen muss, damit wir 'ne nette Liga zocken können in gemeinsamer Runde.

        So ein Wurstpiel! (Dazu möchte ich anmerken, dass wir immer PES gespielt haben, bis es dann nicht mehr möglich war so wie oben beschrieben zu zocken!!)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
776198
Pro Evolution Soccer 2011
FIFA vs PES
Viele Foren-Teilnehmer haben an unserem Quickpoll teilgenommen: Weder FIFA 11 noch Pro Evolution Soccer 2011 finden eine Fan-Mehrheit. Unsere Foren-User liefern ihre persönlichen Urteile über die bisher spielbaren Demos.
http://www.pcgameshardware.de/Pro-Evolution-Soccer-2011-Spiel-28564/News/FIFA-vs-PES-776198/
30.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/PES_2011_-68.jpg
fifa 11,pes 2011,pro evolution soccer,konami,ea electronic arts
news