Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        flopp, flopp,flopp, hüpf, hüpf, Fahrstuhl
        flopp, flopp,flopp, hüpf, hüpf, Fahrstuhl
        flopp, flopp,flopp, hüpf, hüpf, Fahrstuhl
        flopp, flopp,flopp, hüpf, hüpf, Fahrstuhl
        flopp, flopp,flopp, bumm, bumm, Ende

        Scheiss die Wand an :o
      • Von hl. Geist Komplett-PC-Aufrüster(in)
        das Ende war aber erstklassig ^^
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von SchwarzerQuader
        Dabei kann man nur mit im Spiel legitimen Mitteln arbeiten, aber das ist eher selten, da auch meist langweilig.
        Ach waren das noch Zeiten als bei den Spielen nicht dumm rumgescriptet wurde und unnötig in die Länge gezogen wurde durch irgendwelche Zwischensequenzen.

        Irgendwie vermisse ich die alte Quake Zeit Quake done 100% Quickest - YouTube
      • Von SchwarzerQuader Software-Overclocker(in)
        Zitat von Asus4ever
        Spielt man Games nicht, damit man Spaß und so dran hat
        Sowas ist mir immer suspekt


        Nein, nicht zwingend. Genauso wie man Sport nicht unbedingt nur für die Freude und die Gesundheit treibt. Schau einfach momentan mal nach London. Man kann halt auch Videospiele für die Herausforderung angehen. Rennspiele sind da wohl ein ganz klassisches Beispiel. Da steht ja meist nach einiger Zeit die Jagd nach Bestzeiten auf dem Plan. Da wird dann eher optimiert und trainiert, es geht nicht mehr "nur" um kurzweiligen Spaß.

        Und Speedruns sind halt ein extremes Beispiel dafür. Es ist einfach eine enorme Herausforderung, ein Spiel in möglichst kurzer Zeit zu schaffen. Dabei kann man nur mit im Spiel legitimen Mitteln arbeiten, aber das ist eher selten, da auch meist langweilig. Mit allen durch das Spiel gegebenen Möglichkeiten zu arbeiten ist da schon häufiger, und dazu gehören halt auch Glitches und ähnliches. Und gerade das ist ein weiterer Reiz an der ganzen Sache. Glitches müssen erst einmal entdeckt werden, man muss herausfinden, wie man sie nützlich einsetzen kann und schließlich auch noch deren Durchführung beherrschen. Auch für den Zuschauer wird es dadurch interessanter, da es für Überraschungen und "Aha-Erlebnisse" sorgt.
        TAS sind dann schließlich der Versuch von Perfektion. Ich persönlich finde die meist weniger interessant, wobei sie auch ziemlich spannend sein können.

        Ich kann nur empfehlen, sich mal mit dem Speedrun auseinanderzusetzen (die englische Seite ist noch weit ausführlicher). Videos gibt es auf Youtube logischerweise massenhaft.
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Asus4ever
        Spielt man Games nicht, damit man Spaß und so dran hat
        Sowas ist mir immer suspekt
        Warum soll man bei Speedruns keinen Spaß haben? Schließlich ist es eine Herausforderung schneller als die anderen zu sein. Auch das herausfinden und optimieren von der Ausnutzung von Glitches kann Spaß machen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1013523
Portal
Portal-Speedrun: Puzzle-Shooter in 8,5 Minuten durchgespielt - mit Video
Der Puzzle-Shooter Portal ist in Kreisen von Speedrun-Fans immer noch ein gern gesehener Kandidat für das Erreichen neuer Zeitrekorde. Der aktuelle Rekord liegt mittlerweile bei nur noch 8 Minuten und 32 Sekunden. Wie diese unglaubliche Zeit erreicht wurde, verraten wir Ihnen in unserer News.
http://www.pcgameshardware.de/Portal-Spiel-28231/News/Portal-Speedrun-In-8-Minuten-durchgespielt-1013523/
30.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/Portal2-ingame-13.jpg
portal,portal 2,ego-shooter,valve
news