Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von JAYonly Kabelverknoter(in)
        Zitat von Thompson0174
        Hm,
        Ich seh das aber als Nachteil wenn es gegen die Steambedingungen ist, ist es doch verboten.
        Aber das is ja überall.
        Ich finds nur unverschämt wenn man sich ne DVD bestellt und nicht drauf hingewiesen wird das es eine Steamversion ist.
        Man freut sich aufs Spiel, dann ist es endlich da und man will gleich instalieren und loslegen, aber Steam fängt dann an 3Stunden das Spiel aus den Netz zu saugen obwohl man ne DVD hat.

        FAIL!

        JUP, darüber hab ich mich auch schon mehrmals aufgeregt.
        Weiss noch bei HL2 Episode 2 special, da hat es nur kurz die DVD abgefragt und ALLES runtergeladen.
        Einfach Idiotisch.
        Nicht das erste und nicht das letzte Mal

        Dann bekomme ich noch grossartig Mails von wegen Crysis2 vorbestellen blablabla.
        1. Wars in der Schweiz 2 Tage vorher schon draussen als da stand, und 2. wars sogar noch billiger als bei Steam...
      • Von Thompson0174 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von KOF328
        Wo ist jetzt der Nachteil von Steam? Man hat zb zugriff auf das Spiel auch wenn die DVD nicht gerade griffbereit ist, Spielstände werden Online gespeichert... Man kann es auch weiterverkaufen mit eigenen Steamaccs, was meinste wievielen Leuten die Steambedingungen am A... vorbeigehen
        Hm,
        Ich seh das aber als Nachteil wenn es gegen die Steambedingungen ist, ist es doch verboten.
        Aber das is ja überall.
        Ich finds nur unverschämt wenn man sich ne DVD bestellt und nicht drauf hingewiesen wird das es eine Steamversion ist.
        Man freut sich aufs Spiel, dann ist es endlich da und man will gleich instalieren und loslegen, aber Steam fängt dann an 3Stunden das Spiel aus den Netz zu saugen obwohl man ne DVD hat.

        FAIL!
      • Von ChaoZ Software-Overclocker(in)
        Irgendwie verstehe ich diese Faszination an Valve Games nicht. Half Life hat mir nie wirklich gefallen, Left 4 Dead war nach 5 Minuten langweilig weil man durchgehend, die ganze Zeit und ausschließlich dasselbe macht, und Counter Strike ist in jeder Hinsicht einfach nur altbacken. Portal 1 hatte eine sehr scechte Präsentation und eine schlechte Story. Mit Portal 2 scheinen sie ja an der Abwechslung der Areale gearbeitet zu haben, was ich sehr gut finde.
      • Von JAYonly Kabelverknoter(in)
        Zitat von KOF328
        Wo ist jetzt der Nachteil von Steam? Man hat zb zugriff auf das Spiel auch wenn die DVD nicht gerade griffbereit ist, Spielstände werden Online gespeichert... Man kann es auch weiterverkaufen mit eigenen Steamaccs, was meinste wievielen Leuten die Steambedingungen am A... vorbeigehen

        Mit eigenen SteamACCs...
        Ja super, will ich mir jetzt für jedes Game was ich sicher nicht mehr als ein-zweimal durchspiele einen neuen ACC erstellen, dann jedesmal wieder alle Freunde in die Liste aufnehmen damit man damit online zocken kann?

        NEIN

        Wieso sollte ich bei einem neuen Game was bei Steam nicht früher erhältlich ist und es genau gleich teuer ist wie im laden das Game digital ohne Booklet und Hülle kaufen?

        Bei den tollen Weekendaktionen die Steam anbietet habe ich auch schon einige Male zugeschlagen.
        Nur muss ich ganz klar sagen.
        Wenn ich schon ein Game ganz neu zum vollen Preis kaufe, sei es jetzt Digital oder auf DVD, dann möchte ich wenigstens das Recht haben das Game weiter zu verkaufen, oder sagen wir nach einem halben Jahr oder Jahr zu verschenken an einen aus der Freundesliste.

        Bei einem neuen Spiel muss ich mir so immer überlegen, ist das eines was ich auch online zocke oder mache ich dafür einen neuen ACC.
        Mir ist es egal ob Steam das verbietet.
        Ich habe auch schon das Spiel auf DVD weiterverkauft mit dem Hinweis, dass es nur Offline zu gebrauchen ist.
        Aber Hauptsache ich kriege noch biesl was zurück.

        Das ist das was mich an Steam stört.
      • Von KOF328 Software-Overclocker(in)
        Zitat von "Veriquitas"


        Ja Digital ganz super die meisten Leute kaufen ihre Spiele als Retail Version und wollen das auch weiterhin. Und wo ist jetzt der Vorteil von Steam für Leute die sich das Spiel zum Standartpreis von 45-50 Euro leisten können und auf Digitale Versionen pfeifen ?
        Wo ist jetzt der Nachteil von Steam? Man hat zb zugriff auf das Spiel auch wenn die DVD nicht gerade griffbereit ist, Spielstände werden Online gespeichert... Man kann es auch weiterverkaufen mit eigenen Steamaccs, was meinste wievielen Leuten die Steambedingungen am A... vorbeigehen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
821033
Portal 2
Portal 2
Portal 2 in internationalen Tests: Das Knobelspiel aus dem Hause Valve räumt ab und kann sich bisher mit ausschließlich hervorragenden Wertungen schmücken. 95 Prozent plus/minus einen Punkt nach oben oder unten scheinen gesetzt. Die User haben offenbar eine andere Meinung.
http://www.pcgameshardware.de/Portal-2-Spiel-28233/News/Portal-2-821033/
20.04.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/Portal2-ingame-01.jpg
portal 2,steam,valve
news