Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Stimmt, indem Studios dann das Geld bekommen werden vielleicht Arbeitsplätze erhalten, vollkommen sinnlos so etwas.
      • Von pizzazz Freizeitschrauber(in)
        Niemand braucht einen deutschen Computerspielpreis. Wer nicht in der Lage ist, ein Spiel selbst zu bewerten, für den hat das Spielen wohl wenig bis keinen Sinn. Analoges gilt für Mode: Leute ohne eigenen Geschmack könnten genausogut nackt rumlaufen - wenn nich grade kalt is.
        Auch ist es mir wohl entgangen, dass durch diesen Preis ein vormals offensichtlich tödlich öder Spielemarkt, auf dem wir Spieler vor uns hindarbten nun zum Quell der Glückseligkeit geworden ist. Der Preis hat null Einfluss und dient nur der Selbstbeweihräucherung.

        Das könnte aber alles egal sein - wenn irgendjemand einen solchen Preis machen will, dann bitteschön, gibt keinen Grund etwas zu verbieten, nur weil es sinnlos oder narzistisch wäre.
        ABER, bitteschön auf eigene Kosten und nicht immer mit dem zwangsweise unter Androhung von Strafe eingetriebenen Geld Anderer, genannt Beutegut äh Steuern. Das sollte man schon für was ausgeben, was ansatzweise Sinn macht. Aber wenig Chance in einem Land in dem Schmarozzer wie die GEZ voll akzeptiert sind...
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von azzih
        Ich sehe jetzt keine Notwendigkeit warum mein Steuergeld an Unterhaltungsfirmen fließen sollte. Hilfen für Startups, leichter Zugang zu Krediten etc. finde ich okay, aber ne direkte Finanzierung von Luxusgütern wie Film und Spiele, damit mag ich mich nicht anfreunden. Reicht aus das unsere Steuergelder eh schon massiv verschwendet werden.
        Und wenn diese Firmen Gewinn machen, bekommt der Staat auch Steuern, die ins Budget einfließen.
      • Von Woyzeck Komplett-PC-Käufer(in)
        Genial, mit wie wenig Hintergrundwissen kommentiert wird. Ist das euer Ernst? Naja okay, euer Recht.
        Förderungen der Wirtschaft geschehen im Allgemeinen in der Erwartung, günstige Folgen für die Volkswirtschaft zu erzielen. Da fällt auch kein Porsche bei ab.
      • Von Quake2008 Software-Overclocker(in)
        Verdammt, Jemand ist sauer das er dieses Mal, nicht seinen Porsche bekommt so ein Pech. No Money no Cry.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1214521
Politik
GAME - Bundesverband der deutschen Games-Branche e. V. bemängelt Haushaltsbeschluss
Der neue Haushaltsbeschluss der Bundesregierung sieht vor, die finanziellen Mittel, die dem Deutschen Computerspielepreis zur Verfügung stehen, nicht zu erweitern, sondern diese auf dem aktuellen Stand zu belassen. Der Bundesverband der deutschen Games-Branche e. V. (GAME) kritisiert diese Entscheidung und sieht darin einen Rückschritt.
http://www.pcgameshardware.de/Politik-Thema-237122/News/Bundesverband-der-deutschen-Games-Branche-e-V-bemaengelt-Haushaltsbeschluss-1214521/
27.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/game_bundesverband_logo-pc-games_b2teaser_169.jpg
politik,computerspiele,preisverleihung
news