Online-Abo
Games World
      • Von Gast20140625
        Zitat von andreasbergmueller
        [...] Auch das Beispiel mit den Druckern bzw. den Zählern ist gerade kein Beispiel für geplanten Verschleiß, da der Drucker schließlich weiterhin betrieben werden kann. Manche Herrsteller bauen so genannte Blattzähler ein, weil die Auffangbecken für überschüssige Druckertinte ja irgendwann voll sind. Dann wird der weitere Druck zunächst verhindert, nach Reset des Zählers geht's aber normal weiter. Ein Verschleiß ist das also nicht, erst recht kein geplanter. Das wäre, als ob jemand behaupten würde, es wäre geplanter Verschleiß, dass der Drucker nicht ohne Anschluss an das Stromnetz druckt. Die Zähler sind auf jene Zahl eingestellt, nach der durchschnittlich das passiert. Natürlich kann es bei eigenen Drucker dabei Abweichungen geben. Aber es wäre eben deutlich teurer, beispielsweise einen Feuchtigkeitssensor einzubauen, der mehr kostet als der Rest des Druckers. Wer sich einen Drucker für 30 Euro kauft, der kann eben nicht High-End erwarten. It's simple as that.
        Klar, deswegen gibts da auch eine Wartungsklappe, unter der man das Auffangbecken entnehmen kann, danach drückt man dort einen kleinen Taster und der Zähler ist resettet. Ein Ding von keinen 5 Minuten und in jedem Elektronikladen für 10 Euro möglich.
        Oder doch nicht?

        Der Vergleich mit dem Stromnetz ist natürlich Schwachsinn, aber ich denke das weist du selbst.
        Genau so wie das mit dem Feuchtigkeitssensor. Das glaubst du ja wohl selbst nicht.
        Findest du nicht auch, dass den kompletten Drucker wegschmeißen nicht in Relation zur Möglichkeit das Auffangbecken zu entlehren steht? _
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Ultramarinrot
        Wobei das Eine ja nix mit dem Anderen zu tun haben muss... Nur gegen die Konsumgesellschaft zu sein macht einen ja nicht zum kommunisten ;D

        Für einige Leute gibts halt nichts anderes, als Kapitalismus und "Kommunismus" im Sinne des real existierenden Sozialismus. 4 Jahrzehnte Propaganda haben ihre Spuren hinterlassen.
      • Von Ultramarinrot Freizeitschrauber(in)
        Zitat von X-CosmicBlue
        Alles, was sich kritisch gegen oder zur Konsumgesellschaft äußert, gefällt mir. Da kann ich nicht aus meiner Haut, muß meine Quote "Gefällt mir" hochtreiben
        Ist auch richtig so, wenns so weiter geht fahren wir uns alle an die Wand...

        Zitat von X-CosmicBlue

        Bin deshalb hier im Forum auch schon "Kommunist" genannt worden
        Wobei das Eine ja nix mit dem Anderen zu tun haben muss... Nur gegen die Konsumgesellschaft zu sein macht einen ja nicht zum kommunisten ;D

        Zitat von X-CosmicBlue

        Aber der Thread hier ist eher die Ausnahme, anderswo hier im Forum bin ich gerade eher angepisst und auf Krawall gebürstet

        Ui wo denn?
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Ultramarinrot

        Edit: und nochwas, X-CosmicBlue gefällt heute alles ;D
        Alles, was sich kritisch gegen oder zur Konsumgesellschaft äußert, gefällt mir. Da kann ich nicht aus meiner Haut, muß meine Quote "Gefällt mir" hochtreiben
        Bin deshalb hier im Forum auch schon "Kommunist" genannt worden
        Aber der Thread hier ist eher die Ausnahme, anderswo hier im Forum bin ich gerade eher angepisst und auf Krawall gebürstet
      • Von Ultramarinrot Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Das Problem ist halt: Leute, die ihre Zeit nicht hier im Forum verbringen, kommen auch nicht viel weiter, als so ein unbrauchbarer Entwurf.
        Zweckgerichtete, eindeutige Regeln ohne Nebenwirkungen sind in vielen Fällen einfach ein Ding der Unmöglichkeit

        Ich bin halbwegs zufrieden. Aber konstruktive Schwachstellen enthält eben auch der. Und mindestens eine davon ist so offensichtlich, dass man einen Hintergedanken oder zumindest "aktive Gedankenlosigkeit" unterstellen kann.


        Das beste wäre ja wenn sich einfach mal was in den Köpfen der Menschen ändert. Auch in denen von Unternehmern. Das würde alles so viel einfacher machen

        Schade btw das sich AndreasBergmüller gar nicht mehr gemeldet hat

        Edit: und nochwas, X-CosmicBlue gefällt heute alles ;D
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 08/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1070501
Politik
Bundesregierung kippt Gesetz zur geplanten Obsoleszenz
Die Bundesregierung hat sich jetzt im Umweltausschuss des Bundestages gegen ein Gesetz zur geplanten Obsoleszenz ausgesprochen. Damit wird es keine gesetzlich verankerte Mindestlaufzeit für elektronische Geräte in Deutschland geben.
http://www.pcgameshardware.de/Politik-Thema-237122/News/Bundesregierung-Gesetz-Obsoleszenz-1070501/
21.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Deutscher_Bundestag.jpg
news