Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Arenndor Schraubenverwechsler(in)
        Konnte gestern den direkten 480 Konkurrenten, die 1060 mit 6 GB, für unter 230 Euro ergattern (dank des 15% eBay Gutscheins).

        BTT: Gut das sich die Karten so langsam um die 250 € Marke einpendeln. Da gehören sie meiner Meinung nach auch hin.
      • Von Schaffe89 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Jobsti84
        Habe hier einen AOC 24" 1080p 75Hz, da geht Freesync mit aktuellem AOC-Treiber von 35-75Hz.
        Der gleiche steht hier .

        Zitat
        Da die RX jetzt wohl etwas günstiger werden, somit die Customs ähnlicher Liga/Gleicher Hersteller
        somit unterhalb der 1060 liegen, finde ich die aktuelle Situation recht fair.
        Rot und grün ziemlich gleich auf, NV hat ne bessere Effizienz, dafür etwas teurer -> Passt doch.
        Ich für mich persönlich bevorzuge mittlerweile eine energieeffizientere und leisere Karte und teurer ist die GTX 1060 aktuell nicht, der Vorteil ist halt dass selbst einfachste Kühler deutlich leiser sind als beispielsweise die GTR Kühler von XFX, also mit einer besseren Preisleistung kann man bei AMD sicherlich nicht mehr argumentieren, die Zeiten sind imho vorbei.

        Zitat
        Dennoch finde ich persönlich, dass die AMD doch einige, schon mehrfach genannte Pluspunkte bietet,
        wie z.B. 2gb mehr Ram, Freesync (Größere Monitor-Auswahl, günstiger, Zukunftssicher) und auch die Hoffnung,
        dass optimierte DX12-Titel, als auch weitere Vulkan-Spiele folgen,in welchen die RX
        (sofern gescheit optimiert, bzw. portiert *zu Konsolen schiele, die ebenfalls AMD nutzen*) besser performed.
        Ich sehe persönlich die rx480 weder in Directx12 noch in Vulkan leistungsfähiger, das liegt vor allem daran dass man gerne Kirschen pro AMD nimmt und von diesen dann behauptet, diese wären gescheit optimiert. Nur so funktioniert das eben nicht. Ich war früher auch mal auf diesem Trip, da bin ich mittlerweile schon lange runter und sehe das mittlerweile nüchtern. Die Vorteile von Directx12 und AMD haben sich in den bisherigen Releases, wenn man alle Erscheinungen zusammennimmt in Luft aufgelöst und Vulkan läuft bei Doom lediglich wegen der Shader Intrinsics so schnell auf AMD, das hat mit Vulkan eher weniger zu tun, das haben sogar die Entwickler gesagt.

        Zitat
        Die Vergangenheit hat ja gezeigt, dass AMD immer erst bissel reifen muss.
        Du wirst auch mit einem minimal besseren Reifungsprozess von wenigen Prozent, nicht früher oder später die Karte aufrüsten, das ist imho eine urban Legend und lag eher daran, dass Nvidia bei der 680, halt nur 2GB verbaut hatte und bei der 7970 noch kleinere Performancebremsen haben gelöst werden müssen, nur das kann ja nicht mit jeder AMD Karte ewig so weitergehen.

        Zitat
        z.B. Gears of War. In 1080p gewinnt klar die 1060
        In 1440p würde ich definitiv zur RX greifen, da Min-FPS ganze 31% höher liegen


        Deine Analyse ist falsch, da die Minimum FPS in dem Spiel buggy sind und zwar in Full HD bei AMD und in WHQD bei Nvidia.
        Außerdem sinds keine Frameverläufe, sondern nur ein fester niedrigster Wert, sagt für die Leistung wenig aus.

        Zitat
        Da die AMD async/parallel beherrscht und hier gut Performance herausholen kann,
        gehe ich von aus, dass dies in naher Zukunft auch öfters genutzt wird, schon zwecks der Konsolenhardware.
        Du hast mit dem Timespy Benchmark von 3DMark eigentlich schon ein recht populäres Beispiel was das auf beiden Herstellern bringen kann.
        Zitat

        Meine persönliche Glaskugel rät mir jedenfalls zu AMD, bisher
        Abseits der 2GB mehr Ram sehe ich das nicht. Aber man kann ja anderer Meinung sein, hab damit kein Problem.
      • Von Insider Freizeitschrauber(in)
        Zitat von plusminus
        Im PCGH GPU Leistungsindex Heft 10/2016 Seite 29 ist die AMD RX480/ 8GB für ca. 270,- Euro sogar noch hinter der GTX 1060 / 3GB für ca 220,- Eur !!

        Sogar die steinalte R9 390 ist flotter
        Da haben viele schon recht wenn sie sagen das die 480/ 8GB nicht mehr als 200,- kosten dürfte
        Dem stimme ich zu, aber daran können wir Gamer nichts ändern. Zu wenig Konkurrenz. Sinnvoll wäre aktuell für die nächsten Jahre die GTX 1070 8 GB, aber mit 400 Euro auch unverschämt teuer.
      • Von Einwegkartoffel BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Schaffe89
        Ich halte nix von Hörensagen, sondern von konkreten Tests der Magazine.
        Computerbase sieht die r9 390 Stock bei Release 2015 5% vor der GTX 970 Stock,ein Jahr später warens beim rx480 Test trotz neuerem Parcour und Directx12 Spielen im Parcour immernoch 5%. zwischen GTX 970 und r9 390.
        Ich halte nach wie vor beide Karten für gleichwertig, trotz der nur 3,5GB der GTX 970, immerhin ist diese Karte ja über 100 Watt sparsamer.


        Ich halte auch nicht viel von Hörensagen. Es hat aber seinen Grund, warum ich meine GTX verkauft und mir R9 gekauft habe...ich würde den Wechsel auch jederzeit wiedermachen. Nicht nur unbedingt wegen 5% Mehrleistung, sondern auch weil so ein "Feature" nicht unterstützt gehört.
      • Von VikingGe Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Jobsti84
        Ach, wenn's weiter geht wie in ROTTR oder Doom, bei welchen diverse Grafiksettings (Schatten, Texturen...)
        erst ab einer gewissen Menge Vram frei-schaltbar sind, machen 8gb doch auch für FHD durchaus mehr als Sinn,
        Ich glaube zwar nicht, dass die GTX 1060 6GB in den nächsten zwei Jahren nennenswerte Probleme bekommen wird - immerhin reden wir von 6GB vs 8GB und nicht mehr von 2GB vs 3GB - aber um es mal mit CB zu sagen: Zu viel VRAM gibt es nicht. Und selbst wenn die Spiele den Speicher nicht brauchen (siehe ROTR, nutzt mit Ultra-Texturen problemlos über 7 GB VRAM, läuft auf ner GTX 1060 aber auch), wenn durch mehr VRAM das Texturstreaming bzw. die Kopierorgien zwischen VRAM und HDD reduziert werden, kann man auch nicht meckern.

        A propos ROTR, hat das eigentlich irgendeine Seite mal mit dem 16.8.3-Treiber getestet? Soll ja nochmal zugelegt haben in Dx12.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208944
Polaris
AMD Polaris: Radeon RX480/8G Custom ab 260 Euro lieferbar
Die Preise von AMDs Radeon RX 480 pendeln sich weiter nach unten ein. Custom-Designs der RX 480 mit 8 GiByte sind nunmehr ab 260 Euro erhältlich. Vor allem XFX bietet die Grafikkarten zurzeit günstig an. Asus' ROG Strix OC ist indes unter die 300-Euro-Marke gefallen.
http://www.pcgameshardware.de/Polaris-Codename-265453/News/Radeon-RX480-8-GB-guenstig-kaufen-1208944/
27.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/09/XFX-Radeon-RX-480-GTR-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,amd polaris,gpu,radeon,preisvergleich,grafikkarte
news