Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von 45thFuchs Software-Overclocker(in)
        So oder so spahrt es mir etwas,und ich kann jederzeit von überall auf meine Platten zugreifen..
        Und auf einem Telefon lesen ist nichts für meine augen,das kann ich mir spahren.

        Auf die frage mit dem Silberlackmod: Schwer zu schätzen aber die werden wohl alle zwichen 2100 und 2400Mhz liegen je nach Chipgüte.
      • Von elmobank Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von 45thFuchs
        Ich bleibe doch eher aus Faulheit(pc ist 24/7 an) Bei Geforce,weil gerade bei meiner Film/Desktoplastigkeit macht sie auch 30 euro im Jahr.
        Bei Spielen noch mal 100-120 watt weniger als die Maxoc 660ti,für mich ist die 1060 auf 2 Monitoren unschlagbar.
        Und ja ich werde die +-35+%powertarget modden.Sind +-160W Tdp, dabei hält eine RX480 nicht mal standardtakt.
        Ich bin auch eher der Youtuber und Filmfanat,Spiele im durchschnitt nur 6 stunden die Woche und idle beim Lesen vor mich hin.
        Und 6 Gigabyte, nenn mir ein Spiel das es Heute braucht,und keine Theorie oder Müllport/Benchmark.
        Die Rx480 braucht schon 180w minimum für ihre 1330 mhz? 1400+ kann schon wirkliches Wunschdenken sein laut listen.
        Auf dem desktop und im Film hat sie jedoch keinen hauch einer Chance.
        Und auch die FPS werden ohne MFAA und Gameworks gemessen .
        Da bringt einem ein hoffendes Vulkan auch nichts,genau so wenig wie am ende Mantle.
        Und dazu kommt das diese Karten sich Preislich keinen Euro mehr geben.
        Hersteller können es sich nicht Leisten 5 Standards zu Programmieren.Microsh*t hat also den Degen.

        Also ,mal Realistisch.
        5w Desktop/6W Desktop
        6w 4k Blue ray ,40w YouTube.
        160w spiele Maxoc ,mindestens 180 w spiele für RX480 @1330mhz.
        Rechnen wir das über ein Jahr wird es ziemlich eng für 8GB die wir sowieso in 18-36 Monaten verdoppeln.
        Und mir soll keiner kommen mit Vulkan und Mantle oder DX12 wenn und aber,in der Vergangenheit waren Nvidia treiber mehr als fähig .
        Ich kaufe alle 2 Generationen und bin somit weitaus besser bedient,vor allem mit Voltmod,wie gesagt 600-1000 stunden geht sowieso und danach geht sie Original in Familienrechner(total OP für die)
        Die 1060 bestell ich weil ich richtig kohle kriege für meine 960.Aufpreis keine 100 Euro.

        Für den Witz zur Seite:
        Otto Waalkes: "Grund zum Feiern" oder "Affentittengeiler Song" - YouTube
        Alles fanboysh*t.
        Schon sehr faszinierend, das du über den Verbrauch einer Grafikkarte redest, wobei du den PC aus ''Faulheit'' nicht ausmachst...?
        Genauso logisch, wie nen Porschebesitzer über den Spritverbrauch meckern würde, während sein Auto im Leerlauf in der Einfahrt steht....

        Kann solche Aussagen nicht wirklich verstehen....wenn ich den PC nicht benötige mache ich ihn aus und spare dann 100% Verbrauch und brauche mir dann keine Gedanken über den Idleverbrauch von der Grafikarte machen...
        Und um in Foren zu lesen oder zu schreiben nutze ich das Smartphone und nicht den PC...
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Auf welchen Takt kommt man denn mit Voltmod? In einem der anderen threads hatte irgendwo einer einen Benchmark verlinkt wo eine 480@1350 3% langsamer war als eine 1060@2100. In der für Nvidia sehr positiven Auflösung von 1080p. In 1440p, 2160p, DX12/Vulkan, ist überall die 480 vorn. Also wenn das was du sagst stimmt mit den "nur" 180W, dann ist die 480 aus Leistungssicht die bessere Karte.
        Ist hakt wirklich die Frage wie viel Zeit du am PC mit Videos verbringst. Ich mach sowas alles mit dem Handy. Das ist deutlich effizienter. Deshalb würde ich mich klar (auch schon mit 1266MHz) für die 480 entscheiden.
      • Von 45thFuchs Software-Overclocker(in)
        Ich bleibe doch eher aus Faulheit(pc ist 24/7 an) Bei Geforce,weil gerade bei meiner Film/Desktoplastigkeit macht sie auch 30 euro im Jahr.
        Bei Spielen noch mal 100-120 watt weniger als die Maxoc 660ti,für mich ist die 1060 auf 2 Monitoren unschlagbar.
        Und ja ich werde die +-35+%powertarget modden.Sind +-160W Tdp, dabei hält eine RX480 nicht mal standardtakt.
        Ich bin auch eher der Youtuber und Filmfanat,Spiele im durchschnitt nur 6 stunden die Woche und idle beim Lesen vor mich hin.
        Und 6 Gigabyte, nenn mir ein Spiel das es Heute braucht,und keine Theorie oder Müllport/Benchmark.
        Die Rx480 braucht schon 180w minimum für ihre 1330 mhz? 1400+ kann schon wirkliches Wunschdenken sein laut listen.
        Auf dem desktop und im Film hat sie jedoch keinen hauch einer Chance.
        Und auch die FPS werden ohne MFAA und Gameworks gemessen .
        Da bringt einem ein hoffendes Vulkan auch nichts,genau so wenig wie am ende Mantle.
        Und dazu kommt das diese Karten sich Preislich keinen Euro mehr geben.
        Hersteller können es sich nicht Leisten 5 Standards zu Programmieren.Microsh*t hat also den Degen.

        Also ,mal Realistisch.
        5w Desktop/6W Desktop
        6w 4k Blue ray ,40w YouTube.
        160w spiele Maxoc ,mindestens 180 w spiele für RX480 @1330mhz.
        Rechnen wir das über ein Jahr wird es ziemlich eng für 8GB die wir sowieso in 18-36 Monaten verdoppeln.
        Und mir soll keiner kommen mit Vulkan und Mantle oder DX12 wenn und aber,in der Vergangenheit waren Nvidia treiber mehr als fähig .
        Ich kaufe alle 2 Generationen und bin somit weitaus besser bedient,vor allem mit Voltmod,wie gesagt 600-1000 stunden geht sowieso und danach geht sie Original in Familienrechner(total OP für die)
        Die 1060 bestell ich weil ich richtig kohle kriege für meine 960.Aufpreis keine 100 Euro.

        Für den Witz zur Seite:
        Otto Waalkes: "Grund zum Feiern" oder "Affentittengeiler Song" - YouTube
        Alles fanboysh*t.
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von DaHell63
        Es ist schon die PCGH 08/16 auf Seite 22.
        Da sind auch höher getaktete Karten.

        Mit bemerkenswert niedriger Taktrate bei der GTX 980 wollte ich zum Ausdruck bringen, dass ich keine Custom GTX 980 kenne die so niedrig out of Box taktet.
        Weder im meinem Bekanntenkreis, noch meine.
        Meine GTX 980 taktet out of the Box mit 1418MHz.Zum Spielen mit 1470MHz und zum Benchen mit 1530Mhz.
        Genauso meine GTX 980ti..out of the Box mit 1430MHz und zum Spielen mit 1490MHz.
        Deshalb war der Test in der PCGH für mich auch als Vergleich interessant, da eben meine out of the Box Taktraten getestet wurden.

        Edit:
        Auch eine Fury X mit 1150 MHz ist dabei
        R9 Fury X @ 1.150 MHz .. 75,3 %
        Danke für die Mühe.

        elmobank,
        das klingt vernünftig. Ich habe mich die Tage erst für eine gebrauchte fury x entschieden, da sie wahnsinnig günstig war und in ein altes, kleineres Gehäuse passen muss und ich eh nativ 1440p nutze. Da passt sie perfekt.
        Ich finde klasse wenn sich die Karten so nah sind, dann kann jeder einfach nehmen was ihm am besten passt fürs Geld.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202202
Polaris
Radeon RX 480: Custom-Designs im Anmarsch
Die ersten Custom-Designs der Radeon RX 480 stehen in den Startlöchern. Gigabyte beispielsweise möchte die Auslieferung seiner Gaming G1 4G noch Ende Juli beginnen, wohingegen die Modelle von Asus und Sapphire im August verfügbar sein sollen. Powercolors offizielle Veröffentlichung wird morgen stattfinden.
http://www.pcgameshardware.de/Polaris-Codename-265453/News/Radeon-RX-480-Custom-Designs-1202202/
21.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/07/Gigabyte-Radeon-RX-480-Gaming-1G-2-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,asus,gpu,radeon,gigabyte,powercolor,amd polaris,grafikkarte
news