Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Tranceport PC-Selbstbauer(in)
        von bösen Machenschaften hat niemand etwas geschrieben
        Natürlich ist es sinnvoll bzw. egal ob die Fußabdrücke angezeigt werden oder nicht, weil es eh nicht funktioniert. Aber gleichzeitig gegen Seiten wie Pokevision per Unterlassungsaufforderung (und damit Androhung der Klage) vorzugehen stößt zumindest bei mir nicht unbedingt auf Verständnis. Dieses "Problem" hätte sich ziemlich schnell selbst aufgelöst, wenn man die entsprechende Funktion im Spiel patchen würde (womit zumindest ich mit dem aktuellen Patch gerechnet hatte).
        Und wenn solche Seiten es schaffen, die Position von Pokemon darzustellen, müssen diese Informationen auch im SpieleClient vorliegen. Dh. für mich, das Problem ist die Luftlinie zwischen zwei GPS-Punkten zu berechnen und in drei verschiedene Kategorien einzuordnen. Selbst als BWLer mit etwas Programmiererfahrung habe ich das schon in Excel VBA mit wenigen Zeilen realisiert (ok, die Erdkrümmung habe ich dabei außen vor gelassen...). Im Spiel mag es vllt. etwas kompliziert sein (auch wenn ich mir nicht vorstellen kann wieso),aber trotzdem: minor text fix
      • Von Nike334 Freizeitschrauber(in)
        Ich kann die Gedankengänge der Spieler nicht nachvollziehen. Was soll Niantic denn für böse Machenschaften abziehen?
        Wie in deren Facebook-Post mitgeteilt wurde, wurde die Schritteanzeige doch nur vorübergehend rausgepatcht, bis sie wieder funktioniert. Und die Leute beschweren sich, obwohl sie sowieso nicht funktioniert hat? Können die alle nicht lesen? Ob ich jetzt eine Funktion in einer App habe, die nicht funktioniert, oder eben die besagte Funktion gar nicht, ist doch völlig schnurz?

        Zur Sache mit den Webseiten á la Pokevision und Co. find ichs auch lächerlich wie sich alle brüskiert fühlen. Klar haben die Spieler sich nun daran gewöhnt und wollen nicht mehr ohne, aber es war schließlich nie vorgesehen, dass solche Seiten existieren.
      • Von Tranceport PC-Selbstbauer(in)
        Die schlechte Bewertung hat es auch zurecht, was Niantic da aktuell abzieht .Folgendes Video auf YT fasst das ziemlich gut zusammen.Ich sage nur "Minor text fixes"
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203418
Pokémon GO
Pokémon Go: iOS-Update 1.1.1 heizt Unmut der Spieler an
Niantic hat die iOS-Version von Pokémon Go auf Version 1.1.1 aktualisiert und dabei zwei kleine Änderungen vorgenommen. Einige Spieler glauben, dass das Update schnell eingeschoben wurde, um die schlechten Bewertungen des letzten Updates 1.1.0 zu vertuschen, die Apple im App-Store separat anzeigen lässt.
http://www.pcgameshardware.de/Pokemon-GO-Spiel-56108/News/iOS-Update-111-1203418/
02.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/07/Pokemon_GO_Aufmacher_Pikachu_entsetzt-pc-games_b2teaser_169.jpg
news