Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von janekdaus Software-Overclocker(in)
        Zitat von Lost-Wolf
        Pokemon tauchen für 15 Minuten auf, das heißt also das wenn man die gerade eingetragen hat, man nach 15 Minuten diese nicht mehr fangen kann.....


        Ich glaube auch das der einzige Sinn dahinter sein kann, dass man, wenn viele Spieler an der selben Stelle das gleiche Pokemon eintragen, so herausfinden kann wo sich die sogenannten "Nester" befinden
      • Von Lost-Wolf Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Pokemon tauchen für 15 Minuten auf, das heißt also das wenn man die gerade eingetragen hat, man nach 15 Minuten diese nicht mehr fangen kann.....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203290
Pokémon GO
Pokémon Go Update: Pokémapper hilft jetzt beim Aufspüren der Pokémon
Nach dem neuesten Update für Pokémon Go ist der App-eigene Pokéfinder von Niantic Labs deaktiviert worden. Zeitgleich blockierte das Entwicklerstudio auch den Zugriff auf die Serverdaten des Spiels, womit Spieler nun nicht mehr komfortabel ganz gezielt auf die Jagd nach bestimmten Pokémon gehen können. Das Crowd-basierte Map-Tool Pokémapper bietet sich da als Alternative an.
http://www.pcgameshardware.de/Pokemon-GO-Spiel-56108/News/Update-Pokemapper-Pokemon-finden-1203290/
02.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/Pokemon-Go-Update-Pokemapper-Map-Tool-pcgh_b2teaser_169.jpg
pokémon,nintendo,smartphone
news