Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von The Fanatic Testers Freizeitschrauber(in)
        Zitat von yingtao
        Ich weiß gar nicht was alle mit der PS4 Pro und VR haben. PS VR läuft doch auch auf der alten PS4 ohne Probleme und mit konstanten 90 FPS. Klar schaut es auf der Pro durch die etwas höhere Auflösung besser aus aber die PS4 Pro ist nicht notwendig für VR. Die Spiele laufen nicht besser, haben nicht mehr Effekte sondern nur eine etwas höhere Auflösung. Wenn man sagt das die PS4 Pro nur für VR erschienen ist zeigt dass das man keine Ahnung hat. VR mit der PS4 Pro funktioniert jedoch beeindruckt es einen nicht, weil sich nicht viel ändert. Die Auflösung wird nur minimal erhöht und das gesamte Bild wie bei der normalen PS4 weichgezeichnet weil man nicht genügend Leistung hat für eine höhere Auflösung oder besseres AA. Man hat weniger Kantenflimmern als zuvor aber es ist noch immer vorhanden und stört genauso wie bei der normalen PS4. Der Schwerpunkt der PS4 Pro liegt ganz klar auf 1080p mit 60 FPS oder eine höhere Auflösung (1440p, 1800p oder 2160p) mit 30 FPS. Die höhere Framerate spürt man, wenn ein Spiel einen entsprechenden Modus anbietet und wenn die höhere Auflösung genutzt wird ist der Sprung groß genug das Kantenflimmern eleminiert wird was zu einem glatten und vor allem ruhigen Bild führt. Meist ist das Bild etwas weicher als auf der alten PS4 durch das verwendete AA und die Skalierung aber ohne das nervige Kantenflimmern schauen die Spiele besser aus.

        Das ist natürlich alles nichts im Vergleich zu einem PC der von der Leistung und den Kosten um einiges höher ausfallen kann und entsprechend auch eine noch höhere Qulität bieten kann. PS VR ist aber der schwächste Bereich wo die PS4 Pro irgendwas verbessert.
        öm ja ne alles klar .....

        PlayStation VR: Deutliche Steigerung der Qualitat durch die PS4 Pro - VR∙NerdsVR∙Nerds

        PS4 Pro: Markteinfuhrung hauptsachlich fur PlayStation VR? - play3.de
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Die höhere Auflösung hast Du mit der PS4 Pro in VR ja nicht.
        Die VR Brille hat eine feste Auflösung vom 1080P, die kann man nicht mehr erhöhen.

        Vielleicht durch Downsampling intern verfeinern.
      • Von yingtao Freizeitschrauber(in)
        Ich weiß gar nicht was alle mit der PS4 Pro und VR haben. PS VR läuft doch auch auf der alten PS4 ohne Probleme und mit konstanten 90 FPS. Klar schaut es auf der Pro durch die etwas höhere Auflösung besser aus aber die PS4 Pro ist nicht notwendig für VR. Die Spiele laufen nicht besser, haben nicht mehr Effekte sondern nur eine etwas höhere Auflösung. Wenn man sagt das die PS4 Pro nur für VR erschienen ist zeigt dass das man keine Ahnung hat. VR mit der PS4 Pro funktioniert jedoch beeindruckt es einen nicht, weil sich nicht viel ändert. Die Auflösung wird nur minimal erhöht und das gesamte Bild wie bei der normalen PS4 weichgezeichnet weil man nicht genügend Leistung hat für eine höhere Auflösung oder besseres AA. Man hat weniger Kantenflimmern als zuvor aber es ist noch immer vorhanden und stört genauso wie bei der normalen PS4. Der Schwerpunkt der PS4 Pro liegt ganz klar auf 1080p mit 60 FPS oder eine höhere Auflösung (1440p, 1800p oder 2160p) mit 30 FPS. Die höhere Framerate spürt man, wenn ein Spiel einen entsprechenden Modus anbietet und wenn die höhere Auflösung genutzt wird ist der Sprung groß genug das Kantenflimmern eleminiert wird was zu einem glatten und vor allem ruhigen Bild führt. Meist ist das Bild etwas weicher als auf der alten PS4 durch das verwendete AA und die Skalierung aber ohne das nervige Kantenflimmern schauen die Spiele besser aus.

        Das ist natürlich alles nichts im Vergleich zu einem PC der von der Leistung und den Kosten um einiges höher ausfallen kann und entsprechend auch eine noch höhere Qulität bieten kann. PS VR ist aber der schwächste Bereich wo die PS4 Pro irgendwas verbessert.
      • Von The Fanatic Testers Freizeitschrauber(in)
        für mich war das zb ein grund warum ich damals die xbox verkauft habe weil die multis auf der ps4 nun mal besser laufen ist halt ein Fakt...aber mir wurde halt auch klar das auch die ps4 nicht meinen Ansprüchen genügt daher wusste ich es bleibt nur eine Lösung und zwar der Pc

        wobei man fairerweise erwähnen muss das bei battlefield 1 die Sache etwas verzwickt ist auf der one gibts stabilere fps auf der ps4 etwas bessere optik also auch da wieder kein ganzes sondern nur halbes
      • Von Lachsbraten Schraubenverwechsler(in)
        Microsoft hat halt Ahnung von einem guten hard- und softwareseitigem upscaling. $ony war, ist und wird auch immer ein Lügenverein bleiben. Ich würde mir nie ein Gerät von denen kaufen. Schlechter Controller, schlechte Spiele, schlechtes Netzwerk, schlechter Support, Marketingtricks und Lügen, laute Konsolen mit wenig Leistung. Nein danke.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1213837
Playstation 4 (PS4) Pro
Playstation 4 Pro laut Entwickler nur "Rhetorik", weil es für VR nicht gereicht hat
Tomonobu Itagaki, der sich durch Titel wie Ninja Gaiden, Dead or Alive und Devil's Third einen Namen gemacht hat, hält die leistungsstärkere Playstation 4 Pro für reine Rhetorik. Sie sei lediglich aus der Notwendigkeit entstanden, dass die reguläre Konsole zu wenig Leistung für VR bietet.
http://www.pcgameshardware.de/Playstation-4-PS4-Pro-Konsolen-264565/News/als-reine-VR-Konsole-veroeffentlicht-1213837/
19.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/11/Playstation-4-Pro-Test-2--pcgh_b2teaser_169.JPG
ps4 playstation 4,sony
news