Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Naja einen großen Unterschied hätte man auch nicht erwarten sollen. Es wäre zudem auch komsich eine konstante Kantenglättung hervorzurufen.
      • Von blautemple BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rizzard

        Mal ehrlich, soll man das für Voll nehmen?
        Voll könnte sogar hinkommen
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Kinguin

        Denn wenn ich nach deiner Logik gehen würde, wäre zB Dragon Inquisiton ein sehr gutes Game für jeder Mann gewesen....
        Und wenn ich mir alleine Fallout4 anschaue, was du als Topgame bezeichnest, weil es einen hohen Userscore hat...
        Ja das waren auch so meine Gedanken, ich les bei ihm eigentlich ständig nur...
        bla bla Konsolengame...
        und bla bla crap Game
        und noch ein paar von ...

        Und danach kommt als positives Gegenbeispiel Fallout 4.
        Mal ehrlich, soll man das für Voll nehmen?
      • Von Kinguin
        Zitat von oshan
        du erkennst doch nicht mal den unterschied zwischen "ich habe spaß" und einer offiziellen "BEWERTUNG".
        habe auch spaß mit einem dacia ... dennoch wird ein audi s4 als höherwertiges fahrzeug bewertet. aber das scheinst du nicht VERSTEHEN zu wollen....
        Nein der Einzige, der nicht versteht, bist du hier. Ich hab jetzt nur die letzten 2 Seiten gelesen, aber das hat mir gereicht. Du kannst gerne weiter mit Capslock schreiben, macht deine Aussage aber nicht wahr. Und deinen Autovergleich kannst du sowieso stecken lassen, der passt vorne und hinten nicht. Videospiele sind nämlich Kunst! Keine technischen Geräte, die man komplett objektiv bewerten kann. Natürlich gibt es auch bei Games mehr oder wenige objektive Kriterien, aber Einiges bleibt eben subjektiv. Siehe wie genannt auch die Presse/User Differenzen, welche es oft genug gab Beispiel Dragon Age 2 von 2011. Man kann ja immer gerne diskutieren, bestimmte Dinge sind auch durchaus objektiv bewertbar. Aber Zahlenwertungen als das Diskussionsargument schlechthin zu bezeichnen - nein das ist Unfug.

        Denn wenn ich nach deiner Logik gehen würde, wäre zB Dragon Inquisiton ein sehr gutes Game für jeder Mann gewesen. Metascore 8,5 und ja es war so gut, die belanglosen Nebenquests, die schiere Anzahl an Sammelaufgaben, das versimpelte Kampfsystem auf HacknSlay Niveau im Vergleich zu Origins oder gar BG sowie die lieblose Bioware Mainquest waren wirklich der absolute Hammer. Das Spiel wurde zu Recht von sehr vielen Spielern/Fans kritisiert. Wobei natürlich klar ist, dass das auch nur wieder Meinungen sind. Achja was mach ich überhaupt, wenn Presse und UserScore auseinander gehe? Gibt genug Fälle dazu. Davon den Durchschnitt oder wie? Und wie glaubhaft ist der UserScore mit Meinungen ala "Nice Game 10/10" oder "It crashed - it sucks 0/10". Abgesehen davon, dass sich der zufriedene Kunde sowieso nur selten meldet. Komplett für die Tonne also.

        Ich bilde mir grundsätzlich meine eigene Meinung, und hatte sogar oft mit 7er Games mehr Spaß als mit 8er Games. Es gibt zu Recht in der Spielerschaft diverse Perlen, trotz geringerer Wertung. Und wenn ich mir alleine Fallout4 anschaue, was du als Topgame bezeichnest, weil es einen hohen Userscore hat. Stimmt die typisch schwache Bethesda Mainstory und das versimpelte RPG Mechaniken waren echt toll. Auch das Spiel wurde zu Recht kritisiert, weil es eben zum Vorgänger ein starker Rückschritt war. Wenn ich schon das vermurkste Dialogsystem denke..... Deshalb möchte ich btw niemanden den Spaß an dem Spiel absprechen, es hat auch seine Stärken. Nur waren viele davon enttäuscht, hoher PresseScore hin oder her.
        Auch dieses unsinnige Denken 7= Mistwertung, wegen solchen Leuten sind Zahlenbewertungen für den Eimer. Ich bin froh, dass einige Seiten mittlerweile darauf ganz verzichten. Denn warum soll ein 85er Game zwingend mehr Spaß machen als ein 75er? 7 von 10 ist streng genommen eine gute Note sogar, das hat nichts mit Mittelmäßig zu tun. Je nachdem wie man Kritikpunkte gewichtet, kann man sogar einen Punkt drauf rechnen oder eben abziehen. Aber stimmt für dich gibt es nur Zahlen, reflektieren und sich mit den Texten auseinandersetzen ist wohl nicht drin.

        Kurz noch zu DriveClub, das Game wurde zu Recht abbestraft zu Release. Nicht funktionierender MP, fehlender Content usw.... im Grunde ein Early Access. Da haben Sony und Co einfach nur Mist gebaut, der Schaden an dieser neuen Marke war immens. Aber die Entwickler haben immerhin nachgebessert über die Monate. Nur hat kaum jemand einen Nachtest gemacht, Eurogamer hat es zumindest. Sie hielten das Spiel mittlerweile für empfehlenswert und das war Anfang 2015. Seit dem kam noch mehr dazu, bis Sony wegen des PR Desasters das EntwicklerTeam dann Frühjahr aufgeteilt hat auf ihre andere Studios. Wer sich jetzt nicht an 30fps stört, was auch legitim wäre, der bekommt mit DriveClub mittlerweile einen guten, spaßigen Arcade Racer.
      • Von The Fanatic Testers Freizeitschrauber(in)
        Zitat von addicTix
        Naja.
        War bei PS3 auch nicht anders.
        PS3 erschien 2006 (bzw 2007 in Europa), die guten Exklusivspiele kamen erst Jahre später so um 2009, 2010 und 2013

        God of War 3 kam 2010, MGS 4 2008, the last of us 2013, littlebigplanet 2008, littlebigplanet 2 2011, heavy rain 2009, uncharted 2007, uncharted 2 2009, uncharted 3 2011, Gran Turismo 5 2010, Beyond Two Souls 2013

        Also ich seh da kein Unterschied zu jetzt.
        Kamen bisher auch schon vereinzelt gute Exklusivspiele für die PS4, ebenso kleine Auswahl wie zu Anfang bei der PS3, und in ein paar Jahren kommen dann weitere gute.
        Der einzige Unterschied jetzt ist halt, dass eine verbesserte Playstation 4 erscheint - Das gabs eben vorher nicht.


        nur das die ps3 noch komplizierter war die heutigen Kisten sind das nicht mehr da ist nicht mehr viel mit optimieren die ps3 war damals ein eigenes System die aktuellen bauen alle auf x86-Architektur.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208816
Playstation 4 (PS4) Pro
Playstation 4 versus PS4 Pro am Beispiel Infinite Warfare - Bessere Grafik, aber immer noch Framedrops
Im Zuge der EGX 2016 hatten die Kollegen von Digital Foundry die Gelegenheit, das Ergebnis der Playstation 4 mit dem der Playstation 4 Pro zu vergleichen. Am Beispiel CoD: Infinite Warfare wird deutlich, dass die neue Konsole tatsächlich die bessere Grafik liefert. Allerdings gibt es nach wie vor Framedrops.
http://www.pcgameshardware.de/Playstation-4-PS4-Pro-Konsolen-264565/News/Vergleich-neue-und-alte-Playstation-4-1208816/
25.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/09/DualShock-4-Controller-2--pc-games_b2teaser_169.jpg
ps4 playstation 4,call of duty
news