Online-Abo
Games World
      • Von Stratton PC-Selbstbauer(in)
        Ich denke nicht, dass das wirklich schlimm für Sony ist. Vielleicht profitieren sie ja sogar von dem Hype, den die etwas besseren Produkte vor ihnen auslösen.
      • Von tochan01 PC-Selbstbauer(in)
        was nützt fertige hardware wenn keine software vorhanden ist? somit stellen sich sicher das mehr wie kleine minigames zum relase vorhanden sind und somit das intersse deutlich größer ausfällt.
      • Von K12_Beste Gesperrt
        Zitat von Dr Bakterius
        War der Bleistift abgebrochen bei der Kalkulation? Wundert mich das man so zaghaft ans Werk gehen wollte
        Viel besser hat die Konkurrenz auch nicht kalkuliert, da wartet man auch lange auf seine VR-Brille.
      • Von AltissimaRatio PC-Selbstbauer(in)
        Um mich mal selbst zu zitieren:
        Zitat
        also mal realistisch betrachtet bei einer Verbreitung von ca 40Millionen Konsolen und der fortwärenden positiven Berrichterstattung und Messe Hand Ons plus enormes Interesse der PS4 Gemeinde , kann man eigentlich nur einen Kassenschlager vermuten.

        Zudem: 40.000.000 PS4s - wenn man nun vorsichtig schätzen würde aus verkaufsstrategischer Sicht und mutmaßen würde das nur 1% der PS4 Käufer auch eine PSVR kaufen dann sind das nach Adam Ries 400Tausend EInheiten.

        Kaufen es zwei Prozent dann sind es schon 800000 Einheiten. Ich denke das Sony intern mit 5% rechnet. Also 2Millionen Einheiten. Wie berichtet wurde ist auch das der Grund warum die PSVR nochmals verschoben wurde auf Oktober. Man wollte nicht noch mal den Fehler vom Ps4 Launch machen wo mach einer zur Xbox gegriffen hat weil es keine PS4s mehr gab. Sony benoetigt diese Zeit um die Einheiten herzustellen.

        Im Oktober werden hier einige sehen wie man VR wirklich verkauft und nicht ein paar 1000 Einheiten per Post zu verschicken und dann noch kräftig Fracht zu verlangen..
        Und ich denke nicht das Sony einen näheren Blick auf Facebooks oder HTCs Umsätze hier hat, was das angeht mutmaßen die so wie wir, na gut vielleicht etwas professioneller aber immer noch nur mutmaßen.
        Aber sie haben in ihren Reihen sicher Leute die das Netz nach der Grundstimmung durchforsten und was die berichten kann nur heißen: Alles einsteigen der (Hype)Zug fährt ab!
      • Von Hennemi PC-Selbstbauer(in)
        Wenn ich so etwas entwickel muss mir doch bewusst sein, dass es mir aus den Fingern gerissen wird..
        Für mich unverständlich...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190455
PlayStation VR
Playstation VR war eigentlich fertig: Oktober-Release wegen unterschätzter Nachfrage
Sonys Playstation VR sollte ursprünglich schon in der ersten Jahreshälfte erscheinen, kommt bekanntlich aber erst im Oktober auf den Markt. Inzwischen hat sich ein Verantwortlicher zu den Gründen geäußert. Man habe schlicht die Nachfrage unterschätzt und benötigt das Mehr an Zeit, um weitere Geräte zu produzieren
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-VR-Hardware-260158/News/verspaetet-wegen-falscher-Kalkulation-1190455/
27.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/Playstation-VR-Test-20-pcgh_b2teaser_169.jpg
playstation vr,sony,ps4 playstation 4
news