Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Bei VR bin ich wirklich skeptisch - als die Gaming Revolution, wie von einigen angepriesen wird,sehe ich es (noch) nicht an.
        Vielleicht ändert sich ja das noch,aber ich sehe noch nicht ,warum speziell Gaming davon so stark profitieren soll.
        Jedenfalls steht und fällt VR mit der Software.
        Die Spiele müssen eine gewissen Masse ansprechen und dann muss diese auch wieder bereit sein in gute Hardware zu investieren.
        Klar es geht primär nicht um Grafik,aber aktuell braucht man je nach Spiel ordentlich Power.
        Aber wer weiß bis VR sich durchgesetzt hat (oder auch nicht) ,könnte es noch 2-3 Jahre dauern.
      • Von REv0X Freizeitschrauber(in)
        Zitat von hauptmann25
        Ich frage mich echt was die mit dem Morpheus vorhaben. 1080p 120fps auf ner PS4? Wie?


        Schau dir doch mal die meisten VR Spiele an, die bislang gezeigt wurden.
        Es geht vor allem um das neue Spielgefühl, nicht um die Grafik.
        Ein Crysis 3 mit VR wird es auf der Konsole nicht geben, aber die meisten guten Spiele brauchen eh keine besonders gute Grafik, sondern punkten eher durch andere Sachen.
        Und die sind dann eben auch auf der PS4 möglich.

        Glaubt hier wirklich jemand Sony würde das Teil entwickeln wenn sie nicht davon überzeugt wären das es funktioniert?
        Einige scheinen sich hier maßlos zu überschätzen was ihr eigenes Wissen betrifft, wenn Morpheus nicht mit der PS4 funktionieren würde, dann wäre das Projekt schon längst eingestellt oder für den PC angekündigt.
      • Von PCGH_Torsten Redakteur
        Ich hoffe auch, dass es derartige Testmöglichkeiten geben wird. Bislang war jeder, der die Möglichkeit zum Occulus testen hatte, danach beeindruckt - und fast alle auch positiv . Aber eine derart aufwendige Präsentation werden sich nur sehr große Elektronikmärkte leisten und auch das ggf. nur mit Unterstützung durch Sony. Unmöglich ist es nicht, VR den Massen vorzustellen - aber es ist aufwendiger, als bei anderer Peripherie und man muss sich rechtzeitig Gedanken machen. Was Sony offensichtlich auch tut.
      • Von iKimi22 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von PCGH_Torsten

        Ladengeschäfte spielen eine immer geringere Rolle und eine VR-Brille kann man nicht in einen Plexiglas-Demokasten packen, sie müsste von einem Shop-Mitarbeiter betreut werden.


        In dem Fall von VR Hardware würde ich mich freuen die direkt im MM/Saturn und Co. austesten zukönnen.
        Sowie einem Betreuer (der bissel fachlich geschult ist) an der Seite zuhaben.
        Da kann man schon draus ableiten, ob es passt - wie es wirkt wenn man es auf hat und und.
      • Von hauptmann25 Freizeitschrauber(in)
        Ich frage mich echt was die mit dem Morpheus vorhaben. 1080p 120fps auf ner PS4? Wie?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156316
PlayStation VR
PS4 Project Morpheus: SCE-CEO sieht die größte Herausforderung von VR in skeptischen Nutzern
Das Angebot von VR-Brillen ist in letzter Zeit gewachsen, dennoch gibt es noch große Herausforderungen für die neue Technik. Die größte ist laut Shuhei Yoshida von Sony, potenzielle Kunden dazu zu bringen, die VR-Technologie auszuprobieren. Sony arbeitet derzeit an Project Morpheus für die Playstation 4.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-VR-Hardware-260158/News/Playstation-4-Morpheus-Herausforderung-1156316/
16.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/03/project_morpheus_gdc_07-pc-games_b2teaser_169.jpg
news