Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von AltissimaRatio Freizeitschrauber(in)
        Zitat von RavionHD
        In diesem Punkt hast Du vollkommen Recht.

        @AltissimaRatio

        Ja eben, mehr Abwärme für bedeuten man bräuchte einen besseren Kühler und man auch ein größeres Gehäuse um einen ausgeglichenen Luftstrom zu haben.

        Außerdem verstehe ich das Beispiel mit der TitanX absolut nicht.

        Aktuell wäre eine Karte wie die R9 Nano viel besser geeignet, auch wenn diese für Konsolenverhältnise wohl zu viel Strom verbrauchen würde.

        Aber selbst wenn Nintendo eine stärkere Hardware einbauen würde?
        Was würde das bringen?
        Erstmal müssten alle Publisher wieder anfangen Spiele für diese rauszubringen, und das wird nur passieren wenn ihre Spiele sich dementsprechend verkaufen.

        Nintendo wird eine Konsole entwickeln die ihre eigene Zielgruppe zufrieden stellen wird.

        Und Sony/Microsoft werden in 5 bis 6 Jahren aufgrund der positiven Erfahrungen mit x86 basierter Hardware wieder auf herkömmliche PC Hardware setzen, denn dadurch profitieren sie sowohl selber als auch alle Entwickler.
        das du dich an der Titan jedesmal aufhängst - das war nur ein Beispiel ich habe auch keine Ahnung welche Graka die nehmen werden, aber wenn dann sicher etwas was um einiges schneller als die jetzige wäre.

        Das Argument mit den Spieleentwicklern ist glaube ich nicht ganz richtig, da ja wie man schon oft gehört hat wieder Ati beteiligt ist. Es wird also eine ähnliche APU wie bei PS4 und Xbox One sein, nur mit etwas stärkeren Einzelkomponenten.
        Da sie von allen diese Generation am späteten dran sind MÜSSEN sie sogar die Konsole so entwerfen damit die schon erschienen Multiplattform Games die sich blendend verkauft haben einfach umzusetzen sind für ihre Konsole.
        Jede andere Strategie wäre Blödsinn.
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        na ich hoffe immernoch auf eine aktualisierte ps4 mit aktuellen wlan chip hinten verbautem usb und vielleicht das man fühlbare Vorteile hat wenn man eine ssd verbaut.
      • Von TheMiz Gesperrt
        Zitat von SnugglezNRW
        keiner weis wie die nächste Generation von Konsolen aussehen wird und welche Architektur die dafür verwenden.
        ich wette eher das es keine direkten Hardwarekisten mehr geben wird, eher sowas wie Streamingboxen die nur noch berechnete Bilder übers Netz empfangen.
        wenn du willst wette ich mit dir um 100.000 euro dass bei der nächsten konsolen gen eine klassische hardware verbaut wird, und als option ein streaming-service. die cloud ist wohl leider die zukunft, ja, aber eine sehr weit entfernte zukunft. die anzahl der leute die mit reinen downloads bzw. streams nichts anfangen können, ist nachwievor immens hoch. es hat für sehr viele noch eine große wertigkeit, wenn man etwas in den händen halten, und schön ins regal stellen kann. dann noch die leute die keinen guten breitband-zugang haben. alleine in meinem bekanntenkreis haben fast die hälfte aller zocker nicht mehr wie 16 mbit zur verfügung, aber für einen guten 1080p-stream braucht man mindestens 20-25 mbit (keine artefakte, kein lag usw.) die nächsten beiden konsolen generationen sind auf jeden fall noch mit herkömmlicher hardware, was danach passiert wissen nur die illuminati und die großkonzerne.
      • Von SnugglezNRW Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Und Sony/Microsoft werden in 5 bis 6 Jahren aufgrund der positiven Erfahrungen mit x86 basierter Hardware wieder auf herkömmliche PC Hardware setzen, denn dadurch profitieren sie sowohl selber als auch alle Entwickler.
        keiner weis wie die nächste Generation von Konsolen aussehen wird und welche Architektur die dafür verwenden.
        ich wette eher das es keine direkten Hardwarekisten mehr geben wird, eher sowas wie Streamingboxen die nur noch berechnete Bilder übers Netz empfangen.
        So macht es ja auch bereits die Shield Konsole von Nvidia (Cloud Gaming).
        Ich denke jedenfalls das das die Zukunft sein wird, nicht nur im Konsolenbereich, auch die PC werden irgendwann so enden. Ob das jetzt 5 oder 6 Jahre dauert weis niemand.
        Wirtschaftlich gesehen klingt es jedenfalls nur logisch das dieser Weg eingeschlagen wird.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von TheMiz
        vor allem könnte man sich ja gleich einen Pc kaufen, nur dann ist das konzept einer einheitlichen hardware weg. hier im artikel geht es ja hauptsächlich um 4k blu-rays, und die unterstützung dafür. der sony chef meinte ja nur, dass es aufgrund der x86-architektur theoretisch möglich wäre eine stärkere hardware einzubauen. aber diese theorie ist bei einer konsole irrelevant. die meisten spielen nicht auf konsole wegen grafik, sondern wegen dem komfort, und der verbesserung gegenüber der alten gen. die fanboys der jeweiligen Konsole, die sich wegen 900p/1080p im internet streiten, sind prozentual gesehen eine absolute minderheit, und sowieso nicht ernstzunehmen. das ist so, als würden sich hier die leute streiten wo die grafik besser aussieht, auf einer gtx 970, oder einer gtx 980. völlig sinnlos.
        In diesem Punkt hast Du vollkommen Recht.

        @AltissimaRatio

        Ja eben, mehr Abwärme für bedeuten man bräuchte einen besseren Kühler und man auch ein größeres Gehäuse um einen ausgeglichenen Luftstrom zu haben.

        Außerdem verstehe ich das Beispiel mit der TitanX absolut nicht.

        Aktuell wäre eine Karte wie die R9 Nano viel besser geeignet, auch wenn diese für Konsolenverhältnise wohl zu viel Strom verbrauchen würde.

        Aber selbst wenn Nintendo eine stärkere Hardware einbauen würde?
        Was würde das bringen?
        Erstmal müssten alle Publisher wieder anfangen Spiele für diese rauszubringen, und das wird nur passieren wenn ihre Spiele sich dementsprechend verkaufen.

        Nintendo wird eine Konsole entwickeln die ihre eigene Zielgruppe zufrieden stellen wird.

        Und Sony/Microsoft werden in 5 bis 6 Jahren aufgrund der positiven Erfahrungen mit x86 basierter Hardware wieder auf herkömmliche PC Hardware setzen, denn dadurch profitieren sie sowohl selber als auch alle Entwickler.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1175586
PlayStation 4
Playstation 4: Bessere Hardware theoretisch möglich - auch UHD-Blu-rays denkbar
Gegenüber der japanischen Webseite 4Gamer verriet Sony, dass es wegen der x86-Hardware theoretisch recht einfach sei, eine Playstation 4 mit verbesserter Hardware anzubieten - allerdings sei die Sinnhaftigkeit fraglich. Vorstellbar sei auch die Unterstützung von 4K-Blu-Rays.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/neue-Hardware-moeglich-aber-nicht-wahrscheinlich-1175586/
24.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/Playstation_4_CUH-1200-pcgh_b2teaser_169.jpg
ps4
news