Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DARK-THREAT Software-Overclocker(in)
        Zitat von turbosnake
        Selbst schuld wenn man sowas abschließt.
        Zumal es sowas von der Telekom, in den Magenta Zuhause Hybrid Tarifen keine Volumenbegrenzung gibt.

        Hybrid gibt es nur, wenn es DSL (also min DSL-Light mit 384kbit/s) gibt. Das ist zb hier (4 Orte mit ca 1600 EW) leider nicht der Fall. Wir müssen LTE Volumentarife nehmen und werden somit (leider) abgezockt.

        Also kein Fall von "selbst Schuld".
        Diese LTE-Tarife wurden sogar von unser Bundesmerkel begrüßt. Somit gilt unsere Gegend plötzlich als Breitbandversorgt mit über 50MBit/s, obwohl kein echtes Breitband verfügbar ist. Die Förderung in meinem Bundesland wurde 2013 eingestellt, da wir ja nun min 2 MBit/s hätten - ein Witz!
        Nun soll bis 2018 min 50MBit/s flächendeckend kommen... genau. Die meinen wohl max 50MBit/s für 30GB und wenn man 10GB Traffic haben will, soll man 15 Euro zusätzlich zu den 40 Euro (so teuer sind die 30GB mit 7,2MBit/s im LTE Netz!) zahlen.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von huenni87
        Zu Zeiten wie heute, wo es in ländlichen Gegenden sogar wieder Volumenvertäge über LTE gibt, überlegst du dir aber jedes MB was du lädst.

        Selbst schuld wenn man sowas abschließt.
        Zumal es sowas von der Telekom, in den Magenta Zuhause Hybrid Tarifen keine Volumenbegrenzung gibt.

        Zitat

        Ich will zusätzlich bei mir einfach nicht das die Clients immer laufen wenn ich sie nicht brauche. Ist bei der Leistung die PC's heute haben vielleicht altmodisches denken aber so bin ich eben. Wenn ich mal wieder im Prepar3D unterwegs bin ist jedes Prozent Prozessorleistung nötig. .
        Man die Clients auch vorher einfach beenden.
        Das ist imho die bequemere Variante.

        [/QUOTE]Zumindest ist von der Anzahl der nötigen Schritte kein Unterschied dazu ob ich über Steam oder PSN ein Spiel kaufe/lade.[/QUOTE]Nur ist Steam/gog deutlich schneller, auch im Download. Was die wieder komfortabler machen.
      • Von marluk0205 Freizeitschrauber(in)
        Eigentlich ein Wunder da Microsoft in nächster Zeit doch mit einigen interessanten Exklusivtiteln kommt und auch tolle Updates (im Gegensatz zu Sony) geliefert hat.
      • Von huenni87 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von turbosnake
        Stimmt, aber wenn man die Clients im Autostart hat passiert das von alleine.
        Will auch keine ewige Diskussion draus machen. Nur zu dem Punkt noch eins. Wenn die Internetverbindung passt und ordentlich schnell ist kann man die ganzen Clients natürlich mit Windows starten lassen. Dann merkt man es ja auch nicht unbedingt wenn man z.B. was Streamen will während Steam Updates lädt. Zu Zeiten wie heute, wo es in ländlichen Gegenden sogar wieder Volumenvertäge über LTE gibt, überlegst du dir aber jedes MB was du lädst. Ich will zusätzlich bei mir einfach nicht das die Clients immer laufen wenn ich sie nicht brauche. Ist bei der Leistung die PC's heute haben vielleicht altmodisches denken aber so bin ich eben. Wenn ich mal wieder im Prepar3D unterwegs bin ist jedes Prozent Prozessorleistung nötig.

        Was zum Store bei PS3 zu sagen ist, dass dieser nach einem Update erneuert wurde so wie er jetzt auf PS4 ist. Durch dieses Update ist der Store auf PS3 aber sehr langsam gewesen. Das haben die auch nie in den Griff bekommen. Auf PS4 geht das jetzt deutlich besser. Zumindest ist von der Anzahl der nötigen Schritte kein Unterschied dazu ob ich über Steam oder PSN ein Spiel kaufe/lade.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von huenni87
        Völlig übertrieben dargestellt. Ja bei Uncharted 3 war es etwas kompliziert da die Download Version in zwei Teilen verbreitet wurde. Single und Multiplayer. Der Multiplayer war halt generell gratis und der Singleplayer wurde später dann gratis verteilt. Tatsächlich musste man sich aber lediglich die Infos im "Multiplayermodul" durchlesen und wusste sofort was zu tun war. Ich möchte dir nichts unterstellen da ich dich nicht kenne. Aber wenn dir das Laden eines Games bei der PS3 bzw. PS4 zu umständlich ist dann liegt es wohl an dir persönlich. Wie man so schön sagt, das Problem sitzt ja oft vor der Tatstatur....Ähhh Controller. Ich sehe da absolut keinen Unterschied zu Steam oder ähnlichen. Gerade bei einem Spiel welches gratis war, (PS+) sich dann auch noch aufzuregen das es zu kompliziert ist es zu laden. Anstatt das TOP Game einfach zu genießen. Dann könnte man sich auch über Star Citizen beschweren. Man ist das kompliziert. Das wird ja in zig Einzelteilen ausgeliefert.
        Ich habe nur kein anders AAA Game aus dem PSN Store geladen, sondern nur Indie Games. Daher mein negativer Eindruck, der sich die Langsamkeit noch verstärkt wird. Dazu fande ich U3 nicht so überragend, wie es nach den Wertung klang. Das alles einstürzen war nach dem dritte mal nur noch zum gähnen. Auf der XBOX ging das bei den Gratistiteln deutlich besser.
        Zitat
        Habe keine WII, dazu kann ich also nichts sagen. Nur soviel, auch am PC kann man durchaus bei falschen Treibern oder Problemen bei Treibern solche Probleme haben. Generell finde ich es aber eh wenig sinnvoll eine Konsole über W-Lan zu betreiben da es fürs Onlinzocken in der Regel zu instabil ist.
        Mag sein, aber bei einer Konsole kann man die Treiber nicht ändern. Dazu kostet der LAN Adapter 55€.
        Zitat
        Das ist halt so eine Sache. Ja der PC läuft öfter. Aber nur weil der PC an ist läuft nicht gleich bei jedem auch Steam, Uplay und Origin im Hintergrund und updated. Das kannst du also nicht pauschalisieren sondern lediglich für dich persönlich als Vorteil anführen. Ein Kumpel von mir zockt täglich auf Konsole und gefühlt alle 6-7 Wochen schmeißt er mal Steam an. Bei dem ist es mit Sicherheit genau andersherum und er ist genervt weil Steam erst noch ein Update braucht und danach nochmal das Game. In diesem Bereich nehmen sich die Dienste überhaupt nix. Uplay nutze ich z.B. nur für Assassins's Creed. Wenn ich das dann alle paar Monate oder so mal spiele dauert es dank meinem Internet ewig bis da alles fertig gepatcht ist.
        Stimmt, aber wenn man die Clients im Autostart hat passiert das von alleine.
        Zitat
        Ebenfalls Subjektiv. Ich würde mir bei dem Angebot von Nintendo nie ein Gerät von denen kaufen.
        Dabei gibt es praktisch kein Genre was fehlt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1168167
PlayStation 4
Playstation 4: erneut meistverkaufte Konsole im Juli
Das Marktforschungsunternehmen NPD hat die Verkaufszahlen im Konsolensektor für den Monat Juli veröffentlicht. Auch in diesem Monat konnte Sonys Playstation 4 die Xbox One wieder übertreffen.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/meistverkaufte-Konsole-Juli-1168167/
16.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/PS4_1TB_Konsole-pc-games_b2teaser_169.jpg
news