Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von keinnick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von MOD6699
        Ich denke der Angriff kam von der PC Masterrace da die ja nicht betroffen waren

        Nein mal ernst zum Glück hatte ich kaum Zeit zum spielen aber frech war das schon. Und ziemlich sinnlos die Spieler gegen sich aufzubringen..
        Doch die "PC Masterrace" war ebenfalls betroffen: Battlefield 4 is down, likely due to DDOS attacks
      • Von MOD6699 Software-Overclocker(in)
        Ich denke der Angriff kam von der PC Masterrace da die ja nicht betroffen waren

        Nein mal ernst zum Glück hatte ich kaum Zeit zum spielen aber frech war das schon. Und ziemlich sinnlos die Spieler gegen sich aufzubringen..
      • Von Robonator Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Ion
        In welcher Welt leben wir eigentlich? Gibt es keine technischen Mittel diese Hacker mittels der IP-Adresse etc. ausfindig und dingfest zu machen?
        Dennoch interessant was noch immer mit einer "einfachen" DDOS-Attacke möglich ist.
        Naja wie willst du das machen? Die Leute die dahinter stecken haben Botnetze zur Verfügung und es kommen Tausende von verschiedenen Anfragen gleichzeitig. Sie könnten ja sicherlich alle IP-Adressen aufzeichnen etc, aber wie sollen sie die Täter von den einfachen Usern noch unterscheiden?
        Der einzige richtige Schutz gegen sowas ist einfach mehr Kapazitäten zu haben als die Angreifer und das geht verdammt stark ins Geld.
      • Von Hornissentreiber Freizeitschrauber(in)
        Zitat von AnthraX
        Ich zitiere da auch einfach mal die GamePro, welche PSN und XBOX LIVE mal unter die Lupe genommen hat:

        PlayStation Network: Damals ein großer Skandal: Hacker haben vertrauliche Daten von mehr als 75 Millionen Nutzern gestohlen, der vielleicht größte Datenraub der Geschichte. Für mehr als drei Wochen war die PlayStation 3 offline. Kein Wunder, wenn man sich da unsicher fühlt als Kunde, vom Image-Verlust mal ganz abgesehen, denn auch außerhalb von Videospiel-Medien wurde dieses Thema aufgegriffen.

        Xbox Live:
        Bei Microsoft sieht es deutlich besser aus. Abgesehen von mal kleineren, mal etwas größeren Problemen, aber nie derart schwerwiegenden wie bei dem PS3-Hack, funktioniert alles recht ordentlich.
        Ohne die von AnthraX genannten Qualitätsunterschiede jetzt bestätigen oder verneinen zu wollen (das ist ein Thema, in dem ich keine Kompetenzen habe), zeigt der aktuelle Sony-Hack ja, wie hoch die Sicherheitsstandards in diesem Unternehmen gehalten werden (ich weiß natürlich, dass PSN und SPE zwei getrennte Zweige des Sony-Konzerns sind):
        Sony Pictures Entertainment: Warum der Sony-Hack zum GAU wurde | ZEIT ONLINE

        Der Skandal besteht in diesem Fall ja nicht darin, dass dieser Datenklau stattgefunden hat, sondern wie einfach es dieser Zweig des Sony-Konzerns es den Kriminellen gemacht hat. Wenn man den Zeit-Artikel liest, ist dieser Einbruch in die Datenbank gar kein Skandal, sondern eine Lachnummer. Man sollte meinen, ein Technologiekonzern wie Sony müsste es besser wissen, aber offensichtlich laufen da genauso viele DAUs herum, wie im Rest der Gesellschaft und noch dazu sind viele davon im gehobenen Management tätig. Wenn das auch für die übrigen Konzernzweige gilt, kann Sony bald einpacken.

        Munter bleiben!
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Zitat von Lg3
        Das ist wohl der kleine vorteil wenn man eine Konsole hat die niemand haben will(und das meine ich jetzt nicht beleidigend sondern einfach als Fakt wenn man sich die Verkaufszahlen ansieht). PSN hoffentlich bald wieder Online
        Nein, der Vorteil ist, dass MS` Serverinfratruktur der von Sony wohl um ein vielfaches überlegen ist. Sowas war schon zu PS3/X360 zeiten doch zu sehen. Das PSN kämpft schon seit Bestehen mit deutlich mehr Problemen als XBOX Live. Das hat rein gar nix damit zu tun, dass jemand eine Konsole nicht haben will(Was auch in Anbetracht der VK Zahlen einfach nur eine völlig dämliche Feststellung ist, die XBOX hat sich schon ca 10 Millionen Mal verkauft. Die PS4 besser, ohne Frage. "Nicht haben wollen" ist aber schwachsinnsgerede... sorry). XBOX LIVE war nach wenigen Stunden wieder Online, PSN scheint es stand jetzt noch nicht mal wieder zu sein.
        Hier zeigt sich wieder einmal, welches "Netzwerk" das stabilere ist. DAS ist ein Fakt

        Zitat von Lg3
        Ok ok ihr habt ja recht da hab ich mich etwas falsch ausgedrückt, ändern wir es auf "Fast" niemand.http://extreme.pcgameshardware.de/images/smilies/daumen.gif

        Ich meine vor allem in Deutschland hat sich die Xbox One "nur" 227000 mal während die PS4 letzens bei 1.2 millionen angekommen ist ich sehe da schon eine minimale Tendenz zur Playstation hier in Deutschland. Die Playstation hat immerhin doppelt so viele Nutzer da kann ich mir schon vorstellen das man das PSN dadurch leichter überlasten kann da es ja schon von haus aus Doppelt soviel leisten muss wie Xbox live! Wahrscheinlich versuchen sich grad Millionen Spieler in das PSN einzuloggen was wieder für Probleme sorgt http://extreme.pcgameshar...
        Dir ist schon klar, dass die meisten noch auf XBOX 360 und PS3 spielen? Dir ist auch klar, dass das nur der Anfang einer Generation ist? "Von Haus aus" muss das PSN sicher nicht das doppelte Leisten. Der XBOX LIVE dienst ist mittlerweile fest verzahnt. Auf Windows Phones, Surfaces, Win8.1, Skype und und und.

        Wie ich schon sagte, MS zeigte bei dieser Störung mal wieder, dass Sie einfach bei sowas Sony einfach Jahre voraus sind. Naja wie soll es auch anders sein, XBOX LIVE war schon am Gange, da war Onlinegaming auf der PS2 ungefähr so verbreitet, wie EA/UBISoft Spiele heute auf der Wii U

        Sorry, aber das schon immer wesentlich anfälligere PSN ist da ganz allein Schuld, nicht die bösen bösen vielen Kunden die sich einloggen wollen.

        Ich zitiere da auch einfach mal die GamePro, welche PSN und XBOX LIVE mal unter die Lupe genommen hat:

        PlayStation Network: Damals ein großer Skandal: Hacker haben vertrauliche Daten von mehr als 75 Millionen Nutzern gestohlen, der vielleicht größte Datenraub der Geschichte. Für mehr als drei Wochen war die PlayStation 3 offline. Kein Wunder, wenn man sich da unsicher fühlt als Kunde, vom Image-Verlust mal ganz abgesehen, denn auch außerhalb von Videospiel-Medien wurde dieses Thema aufgegriffen.

        Xbox Live:
        Bei Microsoft sieht es deutlich besser aus. Abgesehen von mal kleineren, mal etwas größeren Problemen, aber nie derart schwerwiegenden wie bei dem PS3-Hack, funktioniert alles recht ordentlich.

        Wie schon gesagt, selbst zu XBOX 360 und PS3 zeiten, wo die VK Zahlen quasi kopf an Kopf waren, hatte das PSN IMMER mit mehr Problemen zu kämpfen.

        Das ist kein Fanboygelaber oder so, aber das ist ein Punkt, wo Sony noch einiges von MS lernen kann. Andersrum sollte sich MS mal eine Scheibe von Sonys Pre Release Marketing abschneiden

        Zitat von Crush182


        Edit: und ich frage mich auch, warum die Provider da nichts machen können...
        Das müssen die doch merken, dass da unglaublich viele (sinnlose)Anfragen zu einem Server rausgehauen werden ?

        ...Aber das ist wahrscheinlich alles viel komplizierter xD
        So etwas geschieht ja nicht von ein Paar PCs aus. Sondern in der Regel von einem ganzen Bot Netz. Viele User, bzw deren PCs, wissen gar nicht, dass sie Teil dieses Botnetzes sind und die Server ebenfalls "behageln". Daher ist ein DDoS Angriff auch schwer bis gar nicht zu lokalisieren. Im Detail ist das natürliuch alles noch viel komplizierter, aber ich denke das sollte eine gute grobe Erklärung sein die mir eingefallen ist xD
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146727
PlayStation 4
Xbox Live & Playstation Network down / offline: DDOS-Angriffe auf Konsolennetzwerke verärgern Spieler
An Weihnachten haben mit Sicherheit viele Spieler eine neue Konsole wie die Playstation 4 oder die Xbox One erhalten, nur um über die Feiertage feststellen, dass die jeweiligen Dienste Playstation Network und Xbox Live nicht oder nur zeitweise funktionieren bzw. down sind. Grund dafür sind aber nicht die neuen Nutzer, sondern wohl DDOS-Angriffe auf die Netzwerke.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Xbox-Live-und-Playstation-Network-DDOS-veraergert-Spieler-1146727/
26.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/psn_network_playstation_ausfall_b2teaser_169.jpg
psn playstation network,xbox live
news