Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Darknesss

        PPS: Ich muss zugeben ich bin ein bisschen übers Ziel hinausgeschossen
        Ja, 16 GB bei gerade mal 512mb großen Speicherbausteinen, welche Sony überhaupt erst ermöglichen das sie 8 GB GDDR5 verbauen, war der Vorschlag nach 16 "bisschen" über dem Ziel.

        Selbst wenn die Generation 8-10 Jahre laufen sollte, ist die sparsamere Variante die deutlich klügere Wahl.
        Entspricht zwar nicht dem Wunsch nach einem 8350, 16 GB und dann am besten eine 7970 drauf, aber es ist die deutlich klügere Wahl.
      • Von Darknesss Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Rizzard
        Da würde allein die CPU soviel verbrauchen wie jetzt die ganze Konsole.
        ...16GB GDDR5 wären wohl viel zu überdimensioniert und viel zu teuer.
        Ein Plasma-Fernseher und eine Kokü brauchen auch einiges und keiner beschwert sich darüber und außerdem dürfte der Verbrauch dank kleinerer Fertig in neuen Versionen stetig abnehmen. Man nehme die Xbox 360 mit ca. 180W Verbrauch, fertige CPU+GPU in kleinerem nm-Verfahren und habe mit der Xbox 360S nur noch 90W.
        Zum Ram: Anno 2005 (Verkaufstart der Xbox 360) waren 1-2GB DDR2-Ram Standart. Damit würde heute (fast) niemand mehr auskommen, damals wars absolut ausreichend. Momentan sind 8GB Standart, in 5-10 Jahren werden (wahrscheinlich) schon 16GB oder mehr Standart sein.
        Zitat von Locuza
        Himmel ist das Übertrieben.
        Wenn wir davon ausgehen, dass die Konsole ca. 8-10 Jahre halten soll, dann wäre das durchaus sinvoll und wird dann sicher schon Standart sein.
        Ich denke die Entwickler tun sich momenta mnit der Xbox 360 richtig schwer das komplette Spiel mit gerade einmal 512 MB RAM zu betreiben.

        PS: Ist meine eigene Meinung, wenn lange kein Nachfolger kommt (so 8-10J). Wenn der Abstand zwischen den Generationen kurz ausfällt ist das natürlich völlig übertrieben und absolut sinnlos. Da ist dann "mittelmäßige" Hardware mit guten P/L-Verhältnis am besten, da sie wenig verbraucht, genügend Leistung berreitstellt und billige Konsolen ermöglicht (und eh in einigen Jahren, wenn sie veraltet ist durch neue Hardware ersetzt wird)

        PPS: Ich muss zugeben ich bin ein bisschen übers Ziel hinausgeschossen
      • Von sonic703 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von ghorgal
        "Sony's Tretton: Die Playstation 4 wird ähnlich lange halten wie die aktuelle Generation"

        das ist so ziemlich die schlimmste aussagen die man publizieren kann. hätte man gleich sagen können: "eure games sehen die nächsten 7 jahre im großen und ganzen gleich aus"
        bei der ps3 war ja noch luft nach oben war wegen der beherschung der exotischen architektur. bei ps4 ist ja alles bekannte x86 technik und auch wenn die launchgames noch nicht die volle power ausnutzen werden, gibts nicht viel luft, woher auch...



        Tretton UND Cerny haben beide bereits gesagt das die Lebenszeit einer gen den Marktstart einer nachfolgenden gen nicht blockiert !!! ..die PS3 wird 2014 auch noch verkauft und unterstützt für alle diebdie das Geld für das stets neueste nicht hwben finde ichbdas einen sehr löblichen und netten Gedanken !

        Und Cerny sagte dass diese gen MAXIMAL 5 jahre ohne Nachfolger bleiben kann und wird !

        Mfg
      • Von sonic703 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von crae
        Wie wollen sie das denn machen? Wer sich jetzt einen pc kauft, wird in 2-3 Jahren, je nach Grafikkarte, nachrüsten müssen. Das bringt dann bestimmt wieder 60Prozent Leistung mehr. Aber bei einer Konsole kann man nichts nachrüsten, also wird sie entweder in 2-3 Jahren total überholt sein oder die Spiele werden grafisch wieder schlechter. Und wenn man sich nun mal ansieht wann die ps3 kam, war jetzt ca 6 Jahre auf dem Markt. Man wollen wir hoffen, dass die wirklich bei der hardware gut überlegt haben. btw weiß eigentlich jemand, hab ich mal gelesen, was darüber, dass man bei der xbox über streaming von ms-server optional die 3-fache Leistung bekommt. Ist das verworfen worden oder wie sieht es damit aus?

        mfg, crae



        Das war von Anfang an BULLSHIT , und selbst wenn es ernst gemeint wäre hätte Sony mit gaikai ebenfalls eine potente cloud Technik
        .

        MS PR hatte einfach einen schlecht bedachten Rettungsversuch gestartet. Eurogamer hat die Machbarkeit sehr einsichtlich und deutlich wiederlegen können.




        Mfg
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Darknesss
        8Kern APU mit Leistung eines FX 8350 und einer HD 7870 auf einem einzigen großen Die und 16GB GDDR5-Ram .

        Da würde allein die CPU soviel verbrauchen wie jetzt die ganze Konsole.
        Die Leistung einer HD7870 hat man ja fast. 16GB GDDR5 wären wohl viel zu überdimensioniert und viel zu teuer.
        Das ganze System soll ja eine gewisse Balance halten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1078368
PlayStation 4
Sony's Tretton: Die Playstation 4 wird ähnlich lange halten wie die aktuelle Generation
President und CEO von Sony Computer Entertainment of America (SCEA), Jack Tretton, hat sich in einem Interview gegenüber Fortune über die zu erwartende Lebensdauer der Playstation 4 geäußert, welche ähnlich lang wie die der aktuellen Playstation-Generation sein soll.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Sonys-Tretton-Playstation-4-aktuelle-Generation-1078368/
13.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/Sony_Playstation_4_PS4_Preis_Release_DRM_08.jpg
ps4 playstation 4,sony,playstation
news