Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von hfb
        Global nicht, aber in manchen Regionen der Welt schon.
        Und vor allem in meinem Herzen.
        Ja das Stimmt. Speziell mit dem Mega Drive waren sie sehr erfolgreich. Und Dreamcast ist mMn eine der besten (wenn nicht sogar die beste) Konsole aller Zeiten. Das Ding hat mich echt vom Hocker gehauen. Schade dass Sega keine Konsolen mehr macht und sich leider auch als Software-Hersteller sehr schwer tut.
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von Cook2211
        Sega hat beispielsweise auch viele tolle Konsolen gebaut, keine Frage. Aber die Nr. 1 waren sie nie.

        Global nicht, aber in manchen Regionen der Welt schon.
        Und vor allem in meinem Herzen.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von AnthraX
        Ja es ist aber durchaus schwer auf einen markt zu kommen, welche bereits von 2 anderen Anbietern fast vollkommen bedient wird.
        Sony hatte es genau so schwer auf einen Markt zu kommen, der fest in der Hand von Nintendo und Sega war. Zwei absoluten Schwergewichten auf dem Videospiel-Markt.
        Und Nintendo musste sich beim Launch des NES auch erst mal gegen Atari, und vor allem gegen die Heimcomputer durchsetzen.
        Nintendo und Sony hatten es dementsprechend auch nicht einfacher beim Launch ihrer Konsolen.

        Zitat
        so nebenbei, die "PlayStation" war eigentlich ein Projekt von nintendo...
        Genau genommen sollte es ein CD-ROM für das SNES werden

        Zitat
        Wie gesagt, der Markt war zu Zeiten der PS1 oder SNES noch in den Kinderschuhen und man konnte Haufenweise neue Leute begeistern.
        Nein, zu Zeiten von SNES, und vor allem PS1, war der Computer- und Videospielmarkt schon längst den Kinderschuhen entwachsen und sehr kommerzialisiert.
        In den Kinderschuhen war er zu den Zeiten eines Atari VCS2600. Zwischen VCS und PS1 lagen immerhin 17 lange Jahre Spiel- und Marktentwicklung.

        Zitat
        Mit der PS2 hat das dann den Höhepunkt erreicht. Das dann auch noch ein dritter Hersteller die Bühen betritt und auch noch erfolgreich ist hätte ich nciht erwartet.
        Nein, mit der PS2 war noch nicht der Höhepunkt erreicht. Der Markt hat sich nur geändert. Zusammengerechnet haben sich Wii, PS3 und 360 deutlich mehr verkauft als die PS2, mit der Sony eine Art Monopolstellung hatte. Nun verteilen sich die VK-Zahlen, anders als noch bei der PS2, gleichmäßiger auf mehrere Geräte bzw. Hersteller.

        Zitat
        Aber klar, dar die Konsole von MS ist, ist das natürlich selbstverständig das die Konsole einschlägt, und die damit verbundene gute Arbeit braucht man natürlich nicht zu würdigen. Ist ja das pöse pöse pöse Microsoft
        Ist mir vollkommen egal, ob die XBox von Microsoft oder Hersteller XY kommt. Ich habe nichts gegen MS.
        Fakt ist aber nun mal, dass die ersten beiden Konsolen namens XBox bei weitem nicht so erfolgreich waren, wie die beiden ersten Generationen von Nintendo und Sony. Und deswegen sehe ich an dem was Microsoft da macht auch nichts tolles oder großartiges. Sie laufen mit, ja. Das ist aber auch schon alles. Sega hat beispielsweise auch viele tolle Konsolen gebaut, keine Frage. Aber die Nr. 1 waren sie nie. Und ähnlich sieht es momentan auch bei MS aus, was nicht heißt, dass die Konsolen von MS schlecht sind.
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        @Mortaro

        Danke für die Werbung.
      • Von Mortaro
        Zitat von Rizzard
        Ein Handheld war eigentlich nie ein Thema für mich, aber wenn die Vita mehr Spiele bekommt, und vielleicht der Preis noch etwas sinkt, wäre es eine Überlegung für meine PS4.
        Auf Computerbase kenne ich ein paar Leute aus dem "PS+"-Thread, die haben sich eben nur wegen PLUS eine Vita gekauft ... weil sie mit Spielen "überschüttet" werden .
        Wer es nicht weiß : PS+ gilt für die PS3 und die Vita, man bekommt also drei Spiele monatlich für die PS3, und zwei für die Vita.
        Wenn man die Vita-Spiele brav in den Warenkorb legt und für 0€ kauft, darf man sie alle spielen, sobald man eine Vita besitzt (und noch das Abo) - selbst wenn man das Handheld erst zwei Jahre nach dem Abo kauft - man kann all die Games zocken die es bis dahin gab.

        Was Sony auch auf der Vita an Perlen raus gehauen hat ist schon unglaublich, Uncharted, Gravity Rush, Metal Gear Solid HD Collection, Ninja Gaiden, Rayman Origins etc. ...
        Zitat von 7eNd : "Es wird übrigens mal Zeit, dass ich mir ne Vita zulege... ich brauch ja nichtmal Spiele dafür kaufen, bei den Monstertiteln, die es bei PS+ immer gibt."

        Allerdings lohnt es sich eben früh einzusteigen, da einem alle Titel entgehen, die wieder aus PS+ heraus genommen werden ... deswegen packe ich auch brav alle PS4 in den Warenkorb bis meine PS4 hier ist - danach werde ich mit Spielen zugeschissen und mein Abo läuft eh noch eine Weile.

        Bei guten 80 Spielen jährlich für PS3, PS4 und die Vita ist es mir auch egal, ob ich sie besitze oder nicht, da sie mich nicht einmal einen Euro pro Zock kosten (voraus gesetzt man besitzt alle drei Konsolen, sonst sind sie teurer und kosten etwas über einen Euro), und ich bei solchen Preisen das Abo eh nicht kündigen werde - sonst wäre ich schön doof.

        Sorry, aber man muss echt verblödet oder ein MS- oder PC-Fanboy sein um dass nicht anzuerkennen ... selbst wenn mich Ps+ nur davon abgehalten hat fünf Spiele pro Jahr zu kaufen, dann habe ich bei angenommen Preisen von 35€ pro Zock immer noch 126€ gespart - ob ich die Spiele dann weiterverkaufen kann interessiert nicht bei der großen Einsparung, und auch bei jedem Verkauf mache ich Verlust, denn ich bekomme den Neupreis nie wieder heraus.
        Zumal sich die Spiele auf-addieren ... nach drei Jahren habe ich Zugriff auf 240 Spiele ...

        Da waren meine knapp über 60 (!) Steam-Spiele sogar teurer - ok, die habe ich mir direkt ausgesucht, aber dafür haben sie im Schnitt auch locker sieben Euro gekostet (und das ist wirklich tief gestapelt - das weiß jeder Steam-User auch der sich öfter Spiele kauft) ... und dass ich sie in zehn Jahren noch spielen kann, ist auch nicht gesichert - zumal es mich dann schlicht nicht mehr interessiert.

        Für das gleiche Geld bekomme ich acht (!) Jahre PS+ und geschätzte 300 Spiele ... (die PS3 stirbt ja doch irgendwann aus, ebenso die Vita - die PS4 wird aber höchstwahrscheinlich genau wie die PS3 mehr Spiele bekommen).
        Diese Schätzung ist auch noch sehr konservativ, denn man bekommt zur Zeit 80 Titel für PS3 und Vita jährlich, beide Konsolen werden auch noch etwas länger leben, hoch gerechnet auf acht Jahre ist das also nicht übertrieben - da die PS4 ja noch hinzu kommt, die ich nur mit zwölf Spielen jährlich eingerechnet habe - die Anzahl wird sich aber erhöhen !

        Wie gesagt, die Rechnung bezieht sich darauf, dass ich pro Steam-Spiel im Durchschnitt nur 7€ gezahlt habe - ich habe extra einen niedrigen Preis angenommen, wahrscheinlich zahlen auch Steam-User mehr pro Game.

        Selbst für mich, der keine Vita besitzt, rechnet sich das, und ich werde mit PS3 + PS4 massig Spiele bekommen für die 49€ jährlich ... von anderen Vergünstigungen mal ganz zu schweigen (man bekommt viele Spiele oder DLCs günstiger, auch einen Jahrespass für Music Unlimited (so etwas wie Napster) gibt es extremst verbilligt).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1079307
PlayStation 4
PS4: Sonys Cerny über mögliche Einbindung von Cloud-Computing in Spielen
Lead System Architect der Playstation 4, Mark Cerny, hat sich in einem Interview gegenüber IGN relativ beiläufig über das Thema Cloud-Computing geäußert. So sollen einfache Berechnungen, wie zum Beispiel für das Matchmaking realisierbar sein, grafische Berechnungen seien hingegen nur schlecht machbar.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Sonys-Cerny-Einbindung-Cloud-Computing-1079307/
20.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/PlayStation_4_Design_8.jpg
cloud,xbox one,playstation
news