Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von AntiWantze Software-Overclocker(in)
        Zitat von ARCdefender
        Sony mal wieder viel Bla Bla und nix dahinter.
        Ich verstehe nicht warum die auf der E3 so gefeiert wurden?, Nicht ein Titel der noch 2015 kommt.
        Dann zur PS4 selber, das Dashboard ist eine Katastrophe, PSN langsam und alles nur nicht stabil und die PS4 macht Krach, Lüfter wie auch das BR Laufwerk.
        Ich habe meine PS4 vor gut einem Jahr verkauft und es bis heute nicht bereut und vermisse da auch nichts. Vielleicht leihe ich mir mal eine aus wenn Uncharted 4 kommt, aber sonst reizt mich nix an dieser Konsole.
        Für mich war die PS3 klar besser.
        Schön für dich, aber dieser "keine Spiele" Unsinn ist nicht zu fassen. Bei über 300 Spiele und über 100 Exklusivtiteln labern immer noch welche so einen Blödsinn. Wie wärs wenn du einfach sagst das mir keines davon gefällt? Das wäre wenigstens ehrlich.
      • Von marluk0205 Freizeitschrauber(in)
        Die Vita war als sie rauskam hardwaretechnisch ziemlich stark hab ich mir sagen lassen. Aber Sony hat es wieder einmal nicht geschafft guten Support zu bringen stattdessen muss der Handheld seit Killzone eigentlich ohne richtigen Kracher ausharren. Ich berreue den Kauf meiner Vita nicht, es gibt ja doch ein paar recht coole Titel wie Persona 4 oder Danganronpa.
      • Von ARCdefender Software-Overclocker(in)
        Sony mal wieder viel Bla Bla und nix dahinter.
        Ich verstehe nicht warum die auf der E3 so gefeiert wurden?, Nicht ein Titel der noch 2015 kommt.
        Dann zur PS4 selber, das Dashboard ist eine Katastrophe, PSN langsam und alles nur nicht stabil und die PS4 macht Krach, Lüfter wie auch das BR Laufwerk.
        Ich habe meine PS4 vor gut einem Jahr verkauft und es bis heute nicht bereut und vermisse da auch nichts. Vielleicht leihe ich mir mal eine aus wenn Uncharted 4 kommt, aber sonst reizt mich nix an dieser Konsole.
        Für mich war die PS3 klar besser.
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Damals zählte auch rein der Spaß und die Bedienbarkeit. Die Batterien hielten beim Game Boy bis zu 12 Stunden, beim Game Gear waren sie oft nach 4 Stunden komplett leer.
        Mit dem Steuerkreuz und den beiden Tasten sind auch Papa&Mama bzw. Opa&Oma zurecht gekommen, während bei der Konkurrenz alles klobiger und komplizierter war.

        Als damals das Super Nintendo erschienen ist, war es technisch sogar leicht dem Mega Drive unterlegen (bis auf den Sound-Chip), da das Mega Drive einen höheren CPU-Takt
        hatte, und besser mit vielen Sprites und schnellen Szenen zurecht kam. Sidescroller konnte man auf dem Mega Drive besser programmieren, und schneller laufen lassen.
        Dabei kam aber das SNES 1,5 Jahre später auf den Markt - wenn das HEUTE passieren würde, wäre der Shitstorm im Internet riesengroß, weil ja eine alte Konsole stärker
        wäre als eine ganz neue Konsole. Wie gesagt, früher gab es noch kein Internet, die Leute haben sich nicht an irgendwelchen technischen Daten aufgehängt, und jeder hatte
        einfach Spaß am Zocken. Nintendo hatte das immer zu ihrem Vorteil, ihre Spiele waren am besten zu steuern, hatten das beste Gameplay, und waren easy to learn - hard to master.

        Was lernen wir daraus? Zitat: "Zu viel Wissen macht einen Gaga"
      • Von Grosser_Badabum Kabelverknoter(in)
        Zitat von Razor2408
        Brauchst du mir nicht zu sagen, ich bin mit dem Uralt-Game Boy (grauer Kasten) aufgewachsen, und würde zehnmal lieber mit dem zocken, als mit jedem Smartphone.
        Leider muss man aber als alter Hase lernen "modern" zu denken, und wenn man sich umsieht, dann bemerkt man schnell, dass so ziemlich jedes Kind und Jugendlicher
        am Smartphone rumhängt, und wild drauf rumtastet. Wenn du denen ein Game Boy Spiel zeigst, lachen sie dich aus. Alleine schon dass ein Spiel wie Angry Birds über
        100 Millionen mal (!!!) runtergeladen wurde, zeigt schon deutlich dass die heutige Gesellschaft sowas mag. Ich schau Smarthpone-Games nichtmal mit dem nackten
        Arsc* an, und es interessiert mich auch nicht.

        Fakt ist aber: Nintendo hat die Marken - Mario (Kart), Animal Crossing, Pokemon, Amiibo, Zelda, Harvest Moon, Fire Emblem, Monster Hunter, Smash Bros., etc.
        Diese Spiele verkaufen sich millionenfach und die gibt es NUR auf Nintendo-Konsolen.
        Sony kann da nichtmal annähernd mithalten, deren Marken haben nicht den Status und es gibt sie nicht in der großen Anzahl.
        Ich finds aber trotzdem bemerkenswert,wie Nintendo seit 25 Jahren den Handheldmarkt dominiert.Die bessere Technik hatten seinerzeit der Sega GameGear und der Atari Lynx...aber die waren zu teuer,zu unhandlich,zu batteriemordend.Zwischendrin gabs auch mal n tragbaren MegaDrive&NeoGeo,Bandai Wonderswan,Playstation Portable...aber alles in lächerlichen Stückzahlen,hat sich nie durchgesetzt.Und mit der marktbeherrschenden Stellung kommt dann natürlich auch die Flut an guten Spielen...während alle anderen in der Abwärtsspirale aus zu wenig Stückzahlen und zu wenig Spielen versinken.
        Und ich bleib dabei,daß selbst der Ur-Gameboy mit Steuerkreuz und 2 Buttons zehnmal besser ist zum Zocken wie mit dem Finger auf dem Bildschirm rumzutatschen.
        Thema Angry Birds:Moorhuhnjagd war auch mal beliebt...Die Seuchen kommen und gehen^^
        Das einzigste Smartphone-Spiel,das mich jemals gefesselt hat,war Mahjong...dafür reicht Brain.exe und ein Finger;der Rest ist ein Krampf.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1163234
PlayStation 4
Playstation 4: Sony-CEO Layden über Virtual Reality, die Vita und unbemerkte Verbesserungen der neuen Konsole
In einem Interview mit Forbes spricht der Host der E3-Pressekonferenz, America CEO Shawn Layden, über aktuelle Themen bei Sony. Mit dabei sind einige interessante Informationen zur VR-Brille Morpheus, der PS Vita und den wichtigsten Änderungen der Playstation 4 gegenüber ihrem Vorgänger.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Sony-CEO-Layden-ueber-Virtual-Reality-die-Vita-und-unbemerkte-Verbesserungen-der-neuen-Konsole-1163234/
27.06.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Playstation_4_Call_of_Duty_Black_Ops_3_und_Assassin_s_Creed_Syndicate_exklusiv_bei_Sony-pcgh_b2teaser_169.JPG
news