Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lolm@n BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von konsolen/pczocker
        Falsch. Von der PS2 wurden 150 Millionen verkauft.

        Zum Preis von Spielen: Es hängt vom Spiel ab, wie viel ich bereit bin auszugegeben. Für ein gutes Spiel gebe ich gerne auch 60-70€ aus.
        Beim x-ten NFS-Teil (der mich durch aus interessieren kann) warte ich eben bis es den mal für 30€ und weniger gibt.


        Stimmt, und die DS auch
        Aber die meist verkaufte Last-Gen Konsole ist sie sicher
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von JimMarshall

        Und solange die große Mehrheit der Kunden die Preise trägt, solange werden diese auch nicht fallen.
        Wenn ein DLC dazu beirtägt das die Spielzeit steigt ist es ja auch gerechtfertigt. Wenn man sich mal die Spielzeit runterbricht auf Kosten/ gespielte Stunde relativieren sich DLC KOsten ganz schnell. Besonders stark fällt das bei Mmorpgs mit monatlichen Zahlungsmodell von rund 15€ auf. Dort liegen die Kosten mit ca. 2 Stunden Spielzeit am Tag bei 26 Cent/ gespielte Stunde plus einmalig(auf einen ganzen Monat gesehen) 0,90 Cent/ Stunde für den Kauf des Spieles(ca. 45 €. Ein durchschnittlicher Shooter mit ca. 8 Std. Spielzeit und 45€ Gesamtkosten, kommt da auf 5,625 € pro gespielter Stunde. Das ist also 2100% teurer! Von daher sollte man das immer ins Verhältnis setzen.

        MfG
      • Von JimMarshall Kabelverknoter(in)
        Also wenn man sich heutige Spiele mal anschaut, gibt es für die meisten schon einen oder gleich ein ganzes Dutzend DLCs. Da kommt man dann auch mal locker auf 70, 80 oder manchmal sogar 200€.
        Da spielt es dann bald keine große Rolle mehr, ob das Spiel 60 oder 70 Dollar kostet.

        Und solange die große Mehrheit der Kunden die Preise trägt, solange werden diese auch nicht fallen. Es gibt ja genug Leute, die für das neuste CoD 60€ hinblättern. Deshalb bezweifle Ich kaum, dass steigenden Preisen etwas im Wege steht.

        Dank den großen Reihen wie CoD, GTA, Fifa, usw. schreitet die kommerzialisierung stark voran. Wenn man mit einem CoD mal locker eine halbe bis dreiviertel Milliarde einnehmen kann, dann weckt das Begehrlichkeiten. Inzwischen erzeugen einige Spiele ja schon weitaus höhere Einnahmen als Filme. Es gibt immer mehr Leute, die immer mehr daran verdienen wollen. Deshlalb geht auch die Kreativität in den Spielen verloren. Da wagt doch kaum noch jemand wirkliche Innovationen. Es passiert eher noch das Gegenteil, wie man z.B. bei Dead Space 3 gesehen hat. Das kann man ja auch nicht mehr wirklich als Horror-Shooter bezeichnen. Sobald eine Reihe Erfolg hat, wird sie massentauglich gemacht und erscheint dann jährlich. So scheint es auch bei Assassins Creed zu sein. Inzwischen kommt ja jedes Jahr ein neuer Teil.
      • Von JTRch Software-Overclocker(in)
        Die Spiele werden die nächsten 1.5 Jahre in der USA garantiert nicht teurer, es sei denn jemand hat keine Ahnung von Wirtschaft. In der USA herrscht Krise und die Leute sitzen auf dem Geld oder haben keines zum ausgeben. Eine Preiserhöhung wäre da für die Industrie fatal. Dann sagt sich so mancher Papa, gibt es halt für die kleinen keine PS4, sondern ein iPad, haben die kleinen eh mehr Freude und die Spiele sind massiv günstiger.
      • Von Stormtrooper Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die 10 extra Dollar, sind in Wahrheit bestimmt total unbegründet. Sie wollen einfach nur mehr Kohle machen. Alle Aussagen der Publisher, etc. sind Lügen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1060185
PlayStation 4
Playstation 4 und Xbox 720: Spiele werden laut Michael Pachter wohl 70 US-Dollar kosten
Die Spekulationen um die möglichen Preise für Spiele für die Playstation 4 und die noch nicht angekündigte nächste Xbox scheinen sich auf ein bestimmtes Niveau einzupendeln. Vermutlich werden die Spiele 10 US-Dollar teurer und kosten damit zumindest anfangs 70 US-Dollar.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Playstation-4-und-Xbox-720-Spiele-70-USD-Michael-Pachter-1060185/
12.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/02/Playstation-4_controller_03.jpg
ps4 playstation 4,xbox one
news