Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von 0815
        Mit Abos meinst du Verträge?
        Das ist doch schon wieder was ganz anderes. Eher eine art Ratenzahlung auf zeit.

        Das Sony keinen großen Reibach mit den geraten habe ich auch nicht gesagt, aber das die Konsole beispielsweise in der Herstellung 500€ kostet und sie diese für 400 verkaufen glaub ich einfach nicht.
        Sowas ist einfach Massenware und wird in einer solch hohen Stückzahl produziert und hergestellt, dass sie niemals ü400 kosten würde.

        Heutzutage gibts nix geschenkt.

        Na dann stell dir einfach vor, die Spiele und PSN seien die Ratenzahlung auf Zeit. 500€ wird sie aber wohl wirklich nicht kosten, Afaik reicht ein zusätzliches verkauftes Spiel aus um kostendeckend zu werden. Oder etwas anders ausgedrückt: etwas über 400€ wird die Konsole in der Produktion kosten.
      • Von 0815 Freizeitschrauber(in)
        Mit Abos meinst du Verträge?
        Das ist doch schon wieder was ganz anderes. Eher eine art Ratenzahlung auf zeit.

        Das Sony keinen großen Reibach mit den geraten habe ich auch nicht gesagt, aber das die Konsole beispielsweise in der Herstellung 500€ kostet und sie diese für 400 verkaufen glaub ich einfach nicht.
        Sowas ist einfach Massenware und wird in einer solch hohen Stückzahl produziert und hergestellt, dass sie niemals ü400 kosten würde.

        Heutzutage gibts nix geschenkt.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von 0815
        Außerdem bezweifle ich, dass Sony oder irgendein anderer Hersteller sein Produkt unter Herstellungskosten verkauft.

        Sony der neue Robin Hood oder was? Ist m.M.n völliger Quatsch.

        Dies ist bei Konsolen eigentlich gang und gäbe, da man hier mehr mit den Lizenzen verdient als an der Hardware selbst. Jeder, der Spiele auf einer Konsole verkaufen will muss einen Teil der Einnahmen an den jeweiligen Konsolenhersteller abgeben, und genau da machen sie ihre Gewinne, nicht an der Hardware selbst.

        Telekommunikationsanbieter verkaufen Smartphones ja auch weit unter Preis weil sie die Differenz über die Abos wieder mehr als wett machen können.
      • Von 0815 Freizeitschrauber(in)
        Nicht nur die Japaner sind unzufrieden mit dem mangelhaften Spieleangebot.
        Außerdem bezweifle ich, dass Sony oder irgendein anderer Hersteller sein Produkt unter Herstellungskosten verkauft.

        Sony der neue Robin Hood oder was? Ist m.M.n völliger Quatsch.
      • Von REv0X Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Blutrache2oo9
        Ändert nichts daran, dass mit den reinen Konsolenverkäufen Verluste eingefahren werden und es nicht gesund für ein Unternehmen ist. Außerdem haben sie ja nicht nur seit Release der PS4 Verluste eingefahren, sondern schon seit mehreren Jahren.

        Aber mir soll es egal sein, der Markt sortiert aus. Mich ärgert es nur wie viele damit angeben wie billig die PS4 doch sei und was man für eine Leistung dafür bekommt, womit sonst keine Hardware mithalten könnte, dabei müsste die PS4 ganz locker 500 Euro kosten um gesund zu sein.

        Völliger Quatsch, die der Preis der Konsole ist im Prinzip ziemlich kostendeckend. Durch die Währungsunterschiede passiert es aber natürlich das dies nicht überall so ist, zumindest wenn man keine völlig krummen Preise haben möchte und auch die Kaufkraft im Blick behält. Die Händler hierzulande haben die PS4 nur in Verbindung mit zwei Sony Spielen bekommen die sie dazu kaufen mussten, damit soll Sony die Kosten für die PS4 in Deutschland schon wieder drin haben.
        Du hast auch offensichtlich keinen Plan wovon du redest, das Geld wurde bei den Konsolen noch nie über den Verkauf der Konsole selber verdient.

        Die Japaner stehen auch deutlich mehr auf Handhelds und die PS4 hat dort die gleichen Probleme wie die WiiU lange Zeit überall.
        Es gibt einfach keine Spiele, welche die Japaner interessieren, das einzige was gut ankommt ist halt Knack, und wir wissen ja alle wie das Spiel ist
        Warum sollten sich die Japaner also aktuell die PS4 holen?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1121088
PlayStation 4
1,25 Milliarden US-Dollar Verlust bei Sony - trotz hohem Absatz bei Playstation 4
Sony musste trotz der guten Playstation-4-Verkäufe konzernweit einen Verlust von 1,25 Milliarden US-Dollar für das vergangene Geschäftsjahr melden, welches am 31. März endete. Dies ist Sonys vierter Verlust in fünf Jahren. Viele Bereiche des Konzerns haben nach wie vor einen schweren Stand.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Playstation-4-Sony-Verlust-1121088/
15.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/05/9118VPETzWL._SL1500_-pcgh_b2teaser_169.jpg
ps4 playstation 4,sony
news