Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Dragon's Dogma klingt interessant, schade das es nicht für PC verfügbar ist. (Ich werde mir nicht für 1-2 Spiele eine Xbox360 oder PS3 zulegen.)
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Um ehrlich zu sein habe ich damals, als ich das erste mal den Trailer von Deep Down gesehen habe, auch an Dragons Dogma denken müssen. Ich habe es zwar (noch) nicht, aber ich habe schon vor längerer Zeit einige Videos darüber gesehen und diverse Eindrücke dazu gelesen. Vielleicht werd ich mir das nach Beendigung von Dark Souls auch mal zulegen.
        Wenn Deep Down sich tatsächlich etwas an Dragons Dogma oder die Souls Reihe anlehnen sollte, hätte ich nichts dagegen. Leider kann man das anhand eines Trailers aber noch überhaupt nicht beurteilen.
        Ich denke man muss hier aber auf erste Gameplay Trailer oder weitere Infos der Devs warten um überhaupt beurteilen zu können in welche Richtung Deep Down wirklich geht.

        Dein Vergleich damit, das beide Titel mit DD anfangen, halte ich aber für Zufall.

        Edit:
        Ok, womöglich hast du doch recht. Wusste nicht das Deep Down in der Gerüchteküche als ein Dragons Dogma Nachfolger gehandelt wird.

        http://www.giga.de/untern...
      • Von TheBrutus PC-Selbstbauer(in)
        Aufgrund der Comments gehe ich mal davon aus, dass hier niemand das geniale Dragon's Dogma gespielt hat:

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Dragon's Dogma ist in meinen Augen neben Demon's Souls und Dark Souls das beste Fantasy RPG dieser Generation. Es ist ein Open World Spiel mit einer riesengroßen Spielwelt und unfassbar viel Authentizität. Wenn man Nachts oder in Höhlen unterwegs ist, dann ist es so stockdunkel, dass man ohne eine Lampe gar nichts sehen kann. Man kann nur den Geräuschen folgen. Eine Lampe lockt aber zusätzlich Gegner an, die sich schlauerweise ausserhalb des Lichtkegels bewegen und mit einer Hit'n Run Taktik angreifen. So kann es sein, dass ein Rudel Wölfe, das tagsüber kein Problem darstellt, Nachts richtig gefährlich wird. Hat man nicht genug Öl dabei oder fällt ins Wasser, erlischt die Lampe. Je nach dem mit was für einem Widersacher man es zu tun hat, möchte man auch gar nicht gesehen werden. Wer mitten in der Nacht auf einer Waldlichtung auf einen schlafenden Drachen trifft und auch noch so bescheuert ist und das Ungetüm angreift, der löscht besser schnellstens alle Lampen und rennt was das Zeug hält.

        Das Kampfsystem in Dragon's Dogma ist mit das Beste, was es im RPG Bereich je gegeben hat. Es ist sehr taktisch und trotzdem extrem actiongeladen, aufgrund der größeren Vielfältigkeit und der genialen Animationen meiner Meinung nach sogar noch besser gelungen als das Kampfsystem der Souls Spiele. Man kann sogar im Legolas Style auf großen Monstern rumklettern und ihnen mit dem Dolch das Auge ausstechen. Auch hier steht Authentizität an oberster Stelle: Attackiert man das Auge eines Monsters, ist es geblendet und läuft verwirrt umher. Attackiert man die Beine, kann man es zu Fall bringen. Ein wenig Öl und ein Feuerball verbrennen den Feind (oder den Freund), Wasser löscht Feuer, Blitze und Elektrizität sind gegen Wasserwesen besonder hilfreich. Die 9 verschiedenen Klassen, die man im laufenden Spiel wechseln kann, tragen zusätzlich zum Spass bei.

        Der Clou von Dragon's Dogma ist aber das Sidekick System: Jeder Spieler erstellt sich zwei Chars, den eigenen Avatar und zusätzlich noch einen "Pawn". Dieser Pawn begleitet den Spieler auf seinen Abenteuern. Eine Gruppe hat aber vier Plätze und so fordert man die Hilfe von anderen Pawns, also den Sidekicks anderer Spieler an. Der eigene Pawn steht natürlich auch im Online Browser für andere Spieler bereit. Man kann Pawns darüberhinaus nach Aussehen und Kampfkraft bewerten, je besser der bewertete Pawn, desto größer ist die Chance, dass er aus dem Browser ausgewählt wird, aber desto teurer sind seine Dienste auch. Da man die Persönlichkeit und das Aussehen des Pawns wirklich bis ins kleinste Detail bestimmen kann, hier mal ein kleiner Tip: Nervige kleine Kinder die alle Kisten looten und nie die Klappe halten mag niemand, hübsche Frauen die kaum reden und sich im Hintergrund halten sind komischerweise immer sehr gefragt. Der Pawn kriegt durch den Einsatz bei anderen Spielern Erfahrungen, wenn er zB eine Quest schon bei einem Spieler aus Italien oder einen Ort schon mit einem Briten besichtigt hat, dann kann er einem daraufhin Tips für diese Sache geben. Es hilft daher auch, Pawns zu rekrutieren, die Erfahrung mit einer gewissen Mission oder Gegnertypen haben.

        Aber ihr merkt schon: Dragon's Dogma ist totaler Müll. Niemand hat Lust auf ein Open World Fantasy RPG mit riesiger Spielwelt und authentischen Mechaniken, mit einem knackigen Kampfsystem und tollen Animationen. Und dieses Pawn System hört sich ja sowieso viel zu innovativ an. Oder um es mit den Worten der PCGH Redakteure zu sagen: Alles was ich brauche, habe ich bereits auf dem PC.

        Und was Dragon's Dogma mit Deep Down zu tun hat, weiß ich auch nicht.

        P.S.: Der Soundtrack des Spiels ist auch viel zu ungewöhnlich für ein Fantasy RPG. Finger Weg!
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Das letzte Street Fighter habe ich mir für das SNES gekauft, und das letzte Residnet Evil für die PS1.
        Capcom steht für mich persönlich irgendwie nicht für einen Hersteller, der qualtitativ hochwertige und moderne Games macht. Sie treffen einfach nicht meinen Geschmack. Auf den hundertsten Street Fighter Remix habe ich keine Lust, und Resi ist nur noch ein Schatten seiner selbst.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Der Trailer zu Deep Down war echt klasse. Bin mal gespannt was da draus wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1058939
PlayStation 4
Playstation 4: Capcom will sich nicht auf Resident Evil oder Street Fighter beschränken lassen
Capcom arbeitet an einem Rollenspiel mit dem Arbeitstitel Deep Down für die Playstation 4, das auch eine neue Grafikengine verwenden soll. Laut dem Producer Yoshinori Ono wollte sich Capcom nicht auf seine bekannten Spielemarken Resident Evil oder Street Fighter einschränken lassen.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/Playstation-4-Capcom-Resident-Evil-Street-Fighter-1058939/
05.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/10/residentevil6.jpg
ps4 playstation 4,street fighter,resident evil,capcom
news