Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Razor2408
        ...
        Volle Zustimmung. Ein paar Ausnahmen sehe ich aber. Ob sich alle RTS so umsetzen lassen das die Steuerung per Pad gut von der Hand geht wage ich zu bezweifeln. Am Ende würden die Spiele nur im Funktionsumfang beschnitten, damit sie per Pad frustfrei steuerbar sind und damit hätte ich ein gewaltiges Problem.

        Edit:
        Dann müsste wohl ein offizieller M+T Adapter für Konsole her um die Problematik zu vermeiden.
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Zitat von RavionHD
        Ich brauch kein Fifa auf dem PC, genauso wenig ein Cities:Skyline oder Total War auf der Konsole, es passt meiner Meinung nach einfach nicht.
        Ich verstehe daher nicht wieso ein WWE2K15 vor Kurzem auf dem PC erscheint, ich meine wer kauft das auf dem PC denn schon?
        Meiner Meinung nach sollte JEDES Spiel auf JEDER Plattform erscheinen. Es macht - rein objektiv gesehen - überhaupt keinen Sinn, ein Spiel nur auf einem System anzubieten.
        Ich würde sehr gerne das bald kommende PGA Tour Golf (dieses Jahr mit neuem Gesicht, kein Tiger Woods mehr) auf meinem PC zocken, online mit Freunden.
        Gibt für mich nichts entspannenderes als mit Kumpels ne Runde PGA. Aber nee - erscheint nur für PS4 und Xbox One. Warum? Es würde sicher genug Käufer am PC geben, vor allem
        dank Steam (+ Sales) oder Origin etc. Auch das neue WWE 2K15 kann ruhig am PC erscheinen - warum auch nicht? Es gibt sicher Wrestling-Fans, die nur einen PC haben (ich kenne
        sogar ein paar Leute bei denen das so ist). Wer daran Spaß hat, ein RTS auf Konsole zu spielen - bitte warum nicht? Es gab mit C&C3 oder Schlacht um Mittelerde sogar zwei gute
        Ableger in dem Genre für Konsole. Diese ganze Exklusiv-Scheísse ist total unnötig.
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Dr Bakterius
        Wundert mich eher das überhaupt noch jemand die PS 3 kauft. Naja mir soll es egal wie die Verkaufszahlen stehen da ich nicht vorhabe mir noch mal eine Konsole zu kaufen
        Warscheinlich werden viele als Ersatz für abgerauchte Geräte gekauft.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Razor2408
        Ein PC-Spieler der hauptsächlich Shooter spielt, wird mit einer PS4 niemals glücklich werden. Muss er auch gar nicht, denn deswegen hat er ja einen PC.
        Die Konsolen bedienen ganz andere Zielgruppen. In Amerika, UK und auch Europa sind Sportspiele sehr beliebt, Games wie Madden NFL, NHL, MLB The Show, UFC (EA) usw.
        Die meisten PC-Spieler, vor allem in Deutschland, können mit dem Genre und den Spielen nichts anfangen, und deswegen kommt immer wieder diese Frage.

        Ich habe z.B. über 500 Stunden bei FIFA 15 (Platz 2 in der Online-Weltrangliste), und würde da am PC nie glücklich werden, da dort gerade mal ~1.500 Spieler täglich online sind.
        Auf der PS4 sind es täglich 20.000-30.000. Auch kaufen sich viele Leute eine Konsole, und haben nur ein Tablet oder einen alten Laptop. Jedes Multiplattform-Spiel ist hier quasi
        wie ein Exklusiv-Titel, weil man eben keinen starken PC hat, auf den man zocken könnte. Insgesamt gibt es sowohl auf PS4 als auch auf Xbox One mehr als genug zum Zocken,
        sogar auf der Wii U. Ich hatte sehr viel Spaß mit Infamous Second Son, das zocke ich trotz Platin-Trophy sogar heute noch oft. Für mich das schönste Open World Spiel, bis dann
        hoffentlich The Witcher 3 kommt.
        Ja das mag stimmen, das Sportgenre ist meiner Meinung nach einfach ein Konsolengerne, genauso wie das Strategiegenre ein PC Genre ist.

        Ich brauch kein Fifa auf dem PC, genauso wenig ein Cities:Skyline oder Total War auf der Konsole, es passt meiner Meinung nach einfach nicht.

        Wobei ich persönlich das Sportgenre mit Ausnahme von Fifa relativ langweilig finde, und auch Fifa ist im Grunde jedes Jahr dasselbe, aber ab und zu mit einem Freund spielen, das macht Spaß.

        Ich verstehe daher nicht wieso ein WWE2K15 vor Kurzem auf dem PC erscheint, ich meine wer kauft das auf dem PC denn schon?
        Gerade dafür ist eine Konsole ja ideal.
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Zitat von RavionHD
        Was gibt's denn so auf der Playstation 4 zu zocken aktuell?
        Also was auch langfristig Spaß macht, sowas wie CS:GO, da habe ich momentan 1200 Stunden drauf.
        Ein PC-Spieler der hauptsächlich Shooter spielt, wird mit einer PS4 niemals glücklich werden. Muss er auch gar nicht, denn deswegen hat er ja einen PC.
        Die Konsolen bedienen ganz andere Zielgruppen. In Amerika, UK und auch Europa sind Sportspiele sehr beliebt, Games wie Madden NFL, NHL, MLB The Show, UFC (EA) usw.
        Die meisten PC-Spieler, vor allem in Deutschland, können mit dem Genre und den Spielen nichts anfangen, und deswegen kommt immer wieder diese Frage.

        Ich habe z.B. über 500 Stunden bei FIFA 15 (Platz 2 in der Online-Weltrangliste), und würde da am PC nie glücklich werden, da dort gerade mal ~1.500 Spieler täglich online sind.
        Auf der PS4 sind es täglich 20.000-30.000. Auch kaufen sich viele Leute eine Konsole, und haben nur ein Tablet oder einen alten Laptop. Jedes Multiplattform-Spiel ist hier quasi
        wie ein Exklusiv-Titel, weil man eben keinen starken PC hat, auf den man zocken könnte. Insgesamt gibt es sowohl auf PS4 als auch auf Xbox One mehr als genug zum Zocken,
        sogar auf der Wii U. Ich hatte sehr viel Spaß mit Infamous Second Son, das zocke ich trotz Platin-Trophy sogar heute noch oft. Für mich das schönste Open World Spiel, bis dann
        hoffentlich The Witcher 3 kommt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157906
PlayStation 4
Playstation 4: 22,3 Millionen Konsolen wurden insgesamt verkauft
Aus dem aktuellen Geschäftsjahresbericht von Sony geht hervor, dass der Konzern gut 22,3 Millionen Exemplare der Playstation 4 verkauft hat. Diese Zahl beschert dem Unternehmen einen ordentlichen Gewinn, auch wenn die Verkäufe der PS3 naturgemäß eingebrochen sind. Ein Vergleich mit der Xbox One ist indes nicht möglich, da hier die genauen Zahlen fehlen.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/22-3-Millionen-Konsolen-insgesamt-verkauft-1157906/
01.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/Batman_PS4_Bundle_Bilder_2-pc-games_b2teaser_169.jpg
news