Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BiosShock PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        @Rizzard

        Sehe ich auch so. Das hier auf auf PCGH ist nur der Indikator wo die Reise hin geht. Aber entspricht nicht der Masse. Ich kenne nur einen, der sich einen 4k in den nächsten 6 Monaten kaufen wird.

        @INU.ID

        Besorge Dir mal einen 1080p von vor 5-6 Jahren (neu) und einen der neusten Tech von heute. Beide im gleichen Preisrahmen sagen wir mal 300€(Preis zur Markteinführung). Den Unterschied stehst Du.

        Das gleiche wird auch bei 4k so sein. Klar gibt es auch jetzt schon welchen für 500€! Aber das die das voll Potenzial von UHD haben, bezweifle ich doch sehr stark. UHD kommt, das ist unbestreitbar. Aber bis die Qualli bei uns ankommt, die ihr zugesagt und bezahlbar ist , dauert noch.

        Hab aber auch kein Prob wenn es schneller geht. Die treibende Kraft hier wird wiedermal die TV-Mafia sein. Während viele andere Länder schon seid gefühlten 200 Jahre in 1080p(wow, wir haben ja schon 720p)ausstrahlen, hat man hier doch das Gefühl - wir haben Grade erst das Fernsehen erfunden....
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von INU.ID
        Ich dachte Anfangs auch erst das es länger dauert, jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher. Zum einen ist FullHD (in TVs) schon eine ganze Weile verfügbar, daher besitzen viele schon entsprechende Geräte. Die werden sich also so schnell keinen 1080p-TV mehr kaufen. Hier wäre 4k ein passendes Lockmittel.
        Wobei ich in meinem Freundes-, Verwandten- und Bekanntenkreis niemanden kenne, der 4K will.
        Wenn dann will man von einem 40" auf 46", 55" oder mehr gehen, aber eigentlich alle sind mit FHD zufrieden.
        4K wird größenteils in Foren breitgetreten, aber ansonsten kenne ich niemanden, der in 4K aktuell einen Sinn sieht (ich gehe jetzt als TV-Gerät aus).
      • Von INU.ID Moderator
        Zitat von BiosShock
        2. Warum nur 1080p?
        Ganz einfach:
        2.1 UHD wird erst in 5-6 Jahren richtig erschwinglich. Um dann auch die jetzt 5000-....€(nach oben hin offen) teure Technik in "billig" Monitore zu finden.
        Ich dachte Anfangs auch erst das es länger dauert, jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher. Zum einen ist FullHD (in TVs) schon eine ganze Weile verfügbar, daher besitzen viele schon entsprechende Geräte. Die werden sich also so schnell keinen 1080p-TV mehr kaufen. Hier wäre 4k ein passendes Lockmittel. Außerdem gibts vereinzelt schon 4k zum kleinen Preis. Amazon zb. hatte kürzlich den Hisense 50" mit 4k für 999€ rausgehauen (in 58" mit 3D 1499€. Sicher kein Top-Gerät, u.a. da noch ohne HDMI 2.0 o.ä, aber die Ansprüche eines Desktops (ohne Gaming) erfüllt er augenscheinlich ganz ordentlich. Die nötigen "Verbesserungen" kosten mMn jedenfalls keine 5000€, also sollte eigentlich schon 2014 mit wirklich guten 4k-TVs zu fairen Preisen zu rechnen sein.

        Anders siehts natürlich beim Quellmaterial aus, da wird vorerst der PC die meisten Möglichkeiten bieten (Spiele und Filme). Aber das ist auch kein Wunder, PC-Bildschirme mit Auflösungen über 1080p gabs hier schließlich schon vor über 10 Jahren (damals noch als Röhre). Ich wüsste jedenfalls keinen Grund mehr warum entsprechende 4k PC-Bildschirme erst in einigen Jahren zu fairen Preisen verfügbar sein sollten.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Für mich ist der Röhrenmonitor noch immer das maß aller Dinge, ich brauche einen Monitor mit möglichst perfekter Blickwinkelunabhängigkeit und Farbtreue, außerdem bevorzuge ich das 4:3 Format.

        Was es derzeit am TFT Markt gibt ist bestenfalls verbesserungswürdig - egal ob PVA, MVA, IPS, oder gar TN. Plasmamonitore gibt es ja nicht, deshalb liegen meine Hoffnungen auf OLED.

        Wobei sich die Monitorhersteller beeilen sollten, wenn mein Syncmaster 1100MB defekt ist gibt es kaum noch Ersatz und meine GTX 670 hat jetzt schon nur einen Analogfähigen DVI, 2015 wollen sie ja leider den analogen Anschluss beerdigen.
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von hauptmann25
        Ne lass mich in Ruhe mit dem Apple-zeugs, da zahlt man ja 300€ Aufpreis dafür dass es aus Glas und Metall ist.
        Lieber einen technologisch fortschrittlicheren Plastikbomber als ein edel aussehendes teureres und villeicht sogar technisch schwächeres Stück.


        naja technisch schwach sind die apple geräte nicht immer und was die bildqualität angeht sind sie auch immer vorne mit dabei. also ganz so einfach kann man es sich nicht machen. die eierlegende wollmilch sau gibt es einfach nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1101408
PlayStation 4
144 Hertz, UHD, G-Sync: Ich will den perfekten Monitor! - Ein Kommentar
In der allwöchentlichen Redaktions-Kolumne textet ein PCGH-Redakteur über Hardware- oder Software-Themen, die ihn in der vergangenen Woche bewegt haben. Zum Abschluss dieser Woche spricht Marco Albert über die Entwicklung im LCD-Bereich und wie der perfekte Monitor für Spieler aussehen sollte.
http://www.pcgameshardware.de/PlayStation-4-Konsolen-220102/News/144-Hertz-UHD-G-Sync-Ich-will-den-perfekten-Monitor-1101408/
15.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/Asus_G-Sync_4-pcgh.JPG
eve online
news